1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pleon und Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bea44, 25. September 2006.

  1. bea44

    bea44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lower saxony
    Hallo,

    ich nehme jetzt seit 2 Monaten Pleon (Sulfasalazin) und habe 1. Probleme mit der Müdigkeit und 2. mit Wetterfühligkeit.

    Es gibt Tage, so wie heute, da kann ich mich gleich nach dem Aufstehen wieder hinlegen und weiterschlafen. Oder ich schaffe es mal gerade bis Mittag, danach ruft das Bett.

    Die Wetterfühligkeit hatte ich früher schon einmal, aber nicht so schlimm, wie jetzt. Mein Blutdruck geht dann in den Keller und ich bekomme nichts geregelt.

    Wenn das wirklich mit dem Medikament zusammenhängt, gibt sich das wieder oder ist es besser, auf ein anderes Medik. umzusteigen?

    Gruß - bea
     
  2. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das Gefühl der Schläfrigkeit und totalen Abgeschlagenheit kann auch vom Rheuma kommen, d.h. Sulfasalazin hat noch nicht so die rechte Wirkung nach 2 Monaten entfaltet, erste Anzeichen sollten sich dann allerdings einstellen. Wie ist es mit Deinen sonstigen rheumat. Beschwerden? beste Grüße von Susanne P.S. es gibt ja auch noch andere Medis.
     
  3. bea44

    bea44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lower saxony
    Pleon und...

    Hallo, Susanne, natürlich gibt es auch noch andere Medis. Aber wie Du schon sagst, es sollte sich langsam mal eine, wenigstens leichte Besserung einstellen.
    Und die Müdigkeit, wie ich sie jetzt erfahre, hat angefangen mit der Einnahme von Pleon. Steht auch im Beipackzettel.
    Heute war ich wieder zur Blutkontrolle und da mein Pleon jetzt alle ist, haben wir vereinbart, erst mal das Ergebnis der Blutuntersuchung abzuwarten und dann alles noch einmal durchzusprechen.

    Viele Grüße - bea
     
  4. bea44

    bea44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lower saxony
    Termin beim Rheumatologen

    Ja, also, nach dem das Medikament Pleon nicht den Durchbruch gebracht hat, sondern eigentlich nur Nebenwirkungen, hab ich es abgesetzt und nehme vorläufig auch nichts anderes.
    Ich habe heute einen Termin beim Rheumatologen in HI gemacht und tatsächlich einen für den 9. 11. 2006 bekommen. Super, oder?:rolleyes:

    Viele Grüße - bea