1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pirorheum ????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von martin, 24. Juni 2003.

  1. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Hallo zusammen !!!

    War heute bei meinem Rheumadoc.
    Habe Ihm von meinen nächtlichen Schmerzen erzählt.
    Kann kaum einschlafen, und wenn dann nur für eine
    kurze Zeit.
    Nehme Valoron in Tropfen und Tablettenform.
    Doch nun hat mir mein Doc ein neues Medikament
    gegeben.
    Es heißt Pirorheum. Mir völlig unbekannt.
    Do9c meint es nimmt die Schmerzen, wenn man jeden
    Abend eine Tablette nimmt.
    Werd es mal versuchen, vielleicht klaappt es.
    Kennt jemand von euch dieses Medikament oder nimmt
    es jemand selber???
    Ist es ein Schmerzmittel???

    Gruß aus Rheine

    martin
     

    Anhänge:

    • 4957.gif
      4957.gif
      Dateigröße:
      642 Bytes
      Aufrufe:
      454
  2. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    hi martin

    hab hier folgendens gefunden: Wirkungsweise des Piroxicams

    Ich selber kenne das Medikament nur aus einer Versuchreihe ( meiner eignen:D ) Ich habe es nicht gut vertragen, dazu muss ich sagen, ich hab es für die Fibro bekommen, nur kurz, ne Woche oder so und dann musste ich es absetzen, weil ich so heftige Nebenwirkungen bekommen habe....

    NEIN; ich will dir jetzt keinen Schrecken einjagen....

    Was die Ärzte damals nciht wussten ist, das ich unter MCS leider. eine multiple chemische Sensibiliät. Geringe Dosen eines Medi, reichen aus, um bei mir Nebenwirkungen oder Unverträglichkeit auszulösen.

    Das ist soweit alles was ich dir dazu sagen kann