1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilzinfektionen/ bakterielle Infektionen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Schnuppsi, 9. März 2016.

  1. Schnuppsi

    Schnuppsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe als Kind Rheuma bekommen und komme inzwischen gut damit zurecht. Ich bekomme seit 3 Jahren RoActemra, der Intervall ist inzwischen auf einem normalen Maß, und bekomme seit ca. 1,5 Jahren Quensyl zusätzlich.
    Ungefähr zur gleichen Zeit habe ich meinen freund kennengelernt und schon hadere ich mal wieder mit meiner Erkrankung, denn ich muss sagen, ich werde mit meinem Freund gerne mal intim, jedoch bekomme ich nach jedem Sex eine vaginale Pilzinfektion oder eine vaginale, bakterielle Infektion oder beides zu gleich:eek:, das bedeutet das ich nicht mehr nur bei meinem Rheumatologen Dauergast bin, sondern gleichzeitig auch bei meinem Gynäkologen und das nervt.:mad:
    Daher wollte ich fragen, ob ihr das auch kennt und eventuell Tipps habt, was ich tun kann.
    Mein Freund war schon beim Urologen, bei ihm ist jedoch alles in Ordnung.
    Ich würde so gern wieder ein normales Sexleben führen können und das ohne unangenehmen Beschwerden danach.
    Ich könnte mir vorstellen, dass dies ein ungewöhnliches Thema ist, aber ich würde mich über Antworten sehr freuen:o

    Schon im Voraus vielen Dank
    Schnuppsi
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    BW
    Hallo Schnuppsi,

    herzlich Willkommen hier bei RO. Mal direkt gefragt, helfen da Kondome nicht? Ansonsten gibt es ja natürliche Mittelchen, die das Milieu im Intimbereich verbessern können, ich erinnere mich an Tampons mit Joghurt (das musst du nochmal googlen) und ich meine, es gibt da auch so Milchsäurezäpfchen. Hast du so etwas auch schon versucht?
    Mit den Medikamenten habe ich persönlich keine Erfahrung. Aber da kann dir vielleicht auch noch jemand dazu schreiben, der dies eventuell auch kennt.

    LG Tinchen
     
  3. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    97
    Hallo Schnuppsi,

    ich habe irgendwann weder Pilzmittel noch AB verwendet und einfach versucht, den PH-Wert zu normalisieren. War ein Tipp vom Gyn damals. Das kannst du entweder mit RePHresh Sanol oder auch mit dem Balance Aktiv Gel.
    Am Anfang (am besten nach der Regel) verwendet man es 7x täglich und danach reicht jeden 3. Tag.
    Ich habe das erste Mittel benutzt und mir hat es gut geholfen. Es ist nicht ganz billig, aber wenn man es in der größtmöglichen Packung kauft, geht es eigentlich.

    Lg Clödi.
     
  4. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    Ich hab wechseljahres-bedingt ähnliche Beschwerden, wobei keine Infektionen vorliegen.
    Rat der Gynäkologin war Kamillensitzbäder und Feuchtigkeitspflege.
    Es hilft... die Beschwerden/Empfindlichkeiten sind zwar nicht ganz weg aber deutlich gemildert.
    Allerdings sitz ich jeden Abend 10 Minuten im Wäschebecken...:eek::rundum::jump:
     
  5. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    97
    Oh Gott. Ich hab Waschbecken gelesen:eek:
    Hatte gerade Kopfkino, wie du mit der Leiter vor dem Waschbecken irgendwie versuchst da hoch....ach lassen wir das:vb_redface:
     
  6. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    BW
    Oh man, Clödi, danke auch für mein Kopfkino :D. Und dann noch dieser tückische Wasserhahn, der im Weg ist :eek:... Aber zur Not kann man die ja auch in der Wanne machen, so haben wir es zumindest bei Töchterchen gemacht ;).
     
  7. Schnuppsi

    Schnuppsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten...:vb_redface: sie weren mir hoffentlich helfen. Kondom hilft leider nicht, mein Arzt sagt, dass es schon durch die Reibung verursacht wird.
    Die Prophylaxe werde ich testen und hoffe, dass ich dann wieder gut mit mir und meiner Erkrankung leben kann.

    LG
    Schnuppsi
     
  8. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    CLÖDiiiiiiiiiiii...das bricht dann doch ab!!!:p

    Wäschebecken, weil ich dann mit 4 l Wasser und entsprechend weniger Kamillo dingsda auskomme. Bei jedem Tag "Sitzbad" kommt was zusammen.
    Schnupsi, Dir gute Besserung. Meine persönliche Erfahrung: Gibt sich mit der Zeit, braucht aber etwas Geduld. Und hat -zumindest bei mir- auch viel mit Stress zu tun.