1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pille und Schmerzmittel - Wechselwirkungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Chrissie85, 30. April 2008.

  1. Chrissie85

    Chrissie85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Hi Ihr Lieben,

    ich habe zum Cortison und MTX zusätzlich bei Bedarf Diclofenac-Tabletten ein. Habe nun gelesen, dass die Schmerzmittel Wechselwirkungen mit der Pille haben sollen und es leichter zu ungewollten Schwangerschaften kommen kann.

    Weiß da jemand genaueres drüber?

    Lieben Gruß,
    Chrissie
     
  2. Malupia

    Malupia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich nehm zur Zeit Cortison und das einzige was Ich in Bezug auf Pille gefunden hab in der Packungsbeilage ist das die Wirkung des Corti verstärkt sein kann. Wohl aber die der Pille nicht herabgesetzt (erzähl mir bloß keiner das Gegenteil und versetzt mich in Panik).

    Soweit Ich mich errinnern kann beeinflusst Diclofenac die Pille auch nicht. Aber das würd Ich an deiner Stelle selbst noch einmal nachgucken, weil das bei mir eine Weile her ist.

    Zu MTX kann Ich nichts sagen.

    lg
    Yava
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo chrissi,
    dass schmerzmittel die wirksamkeit der pille herabsetzen habe ich bislang noch nicht gehört, ganz im gegenteil, ich meine sogar gelesen zu haben, dass der eisprung unter nsar verzögert oder ganz unterdrückt sein kann. da auch die pille den eisprung unterdrückt dürfte sich daraus eine bombensichere verhütung ergeben. nur bei antibiotika sollte man unbedingt aufpassen, weil sie tatsächlich den schutz durch die pille aufheben können.
    wo hast du das mit den schmerzmitteln und der pille her (link zum nachlesen?)?

    liebe grüsse
    lexxus

    ps: ich schau mal, ob ich den link finde, der sich auf nsar und eisprung bezieht.
     
  4. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
  5. wotti

    wotti Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
  6. sellie

    sellie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sonst einfach den Arzt anrufen, der es verschrieben hat und nachfragen. Eigentlich müssen die sowas eh immer berücksichtigen bzw. einen aufklären über etwaige Nebenwirkungen mit z. B. der Pille etc.