1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilates?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Orka, 9. August 2005.

  1. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hi,
    ich bin relativ neu hier.[​IMG] . Ich habe schon seit etwa 16 Jahren chronische Polyarthritis und etwa seit einem Jahr Lupus.
    Meine eigentliche Frage ist aber, ob jemand schon Erfahrung mit Pilates gemacht hat? Ich möchte es eigentlich mal ausprobieren, weiß aber nicht, wie es einem bekommt. Ob es gut für Rheumatiker ist oder nicht?
    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand seine Erfahrungen darüber mitteilen könnte[​IMG].

    LG Claudia
     
  2. Gagi

    Gagi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Claudia,
    ich habe Pilates schon mal ausprobiert. Außerdem war ich Aerobic- und Rückentrainerin bevor bei mir das Rheuma begonnen hat.
    Ich kann dir dazu folgendes sagen. Einerseits haben mir die Übungen sehr gut getan. Es wird sehr viel mit statischen (gehaltenen) Übungen gemacht und man kann die Intensität sehr gut selbst regulieren, in dem man sich selbst aussucht, wie stark man die Muskeln anspannt. Das gesamte Körpergefühl, die Haltung und stabilisierenden Mauseln am Rumpf (Rücken, Bauch) werden dadurch verbessert.
    Andererseits sind auch Übungen dabei, bei denen man sich auf den Händen oder der Schulter etc abstützen muß und dass war für mich nicht so gut. Ich habe dann dadurch, dass ich mich mit den Übungen als Trainer auskenne, das Training variiert. Ich nehme einmal an, dass du Pilates in einem Fitness-Studio oä machen möchtest. Auf jeden Fall solltest du zum Anfang von einem Trainer kontrolliert werden, damit du die Übungen richtig ausführst.
    Vielleicht kannst du in diesem Studio auch einmal eine Schnupperstunde besuchen oder dem Trainer deine Probleme sagen, damit er/sie bei einigen Übungen für dich was ändern kann oder speziell auf dich eingeht.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
    Liebe Grüße
    Gagi :)
     
  3. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Claudia,
    Pilates ist super!
    Eine ganze Zeit lang war Pilates das einzige, was ich überhaupt an Sport machen konnte, ich mache es jetzt seit über 2 Jahren.
    Nun hatte ich das Glück, daß es bei uns im Sportstudio gerade einen neuen Kurs für Anfänger gab und man muß es schon unter Anleitung lernen, nur mit Buch hätte ich es nicht hinbekommen.
    Mir gefiel, daß man sich nicht überanstrengen konnte (auch versehentlich nicht), weil man fast die ganze Zeit auf dem Boden liegt und da ich u.a. Entzündungen in der Hüfte, den Knien und unter dem Fuß hatte, kam mir das sehr gelegen, daß man nicht die ganze Zeit steht oder springt.
    Fast jede Übung kann so variiert werden, daß man sie auch mit Behinderungen ausführen kann.
    Mittlerweile bin ich Profi (kriege sogar den sog. 'Teaser' problemlos hin), ich war zwar schon immer schlank, aber jetzt ist die Figur so, daß ich mir mit 45 Jahren das erste Mal Bikinis gekauft habe und ich fühle mich pudelwohl dabei.
    Ruhig ausprobieren!!
    Viel Spaß dabei
    Emu
     
  4. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hi,

    ich danke schon mal herzlichst für die Antworten. Sie waren mir sehr
    hilfreich. Ich werde es wohl mal probieren. Natürlich nur mit einem Trainer,
    da ich es auch dolle mit den Händen und dem Rücken zu tun habe.
    Also vielen Dank nochmal[​IMG] .
    Ich wünsche Euch weiterhin alles, alles Gute.
    Liebe Grüße, Claudia
     
  5. Tanja

    Tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Orca,

    einen ganzen Pilates Kurs habe ich noch nicht gemacht aber im Winter besuche ich regelmässig einen Kurs Namens "Bodybalace". Er enthält Teile aus dem TaiChi, Yoga und Pilates.

    Meine Erfahrungen sind eigentlich sehr gut. Am Anfang, wenn man noch nicht so trainiert ist, kann es schon argen Muskelkater geben, da beim Pilates, aber auch Yoga Muskeln aktiviert werden, die man vorher nie bemerkt hat.

    Wie Gagi schon schreibt, kann es machmal Probleme beim Abstützen auf den Händen oder Armen Probleme geben. Meist kann der Trainer aber Alternativen anbieten oder man lässt die problematischen Übungen weg.

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren

    Tanja
     
  6. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hallo Tanja,


    danke für Deine Antwort. Von Bodybalance habe ich noch nix gehört[​IMG] .
    Aber es hört sich auch sehr interessant an.
    Ob ich beim Ausprobieren Spaß haben werde, daß werde ich dann sehen (und wahrscheinlich merken[​IMG] ).

    Gaaanz liebe Grüße, Claudia