1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pickel durch Medikamente?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Julia123, 11. August 2013.

  1. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    ich wende mich mal mit einem eher delikaten Problem an euch:

    ich habe RA und werde mit Enbrel, MTX einer Minidosis Prednisolon (Ich konnte letzte Woche auf 2,5mg täglich reduzieren) behandelt.

    Seit einigen Tagen bekomme ich nun mehr und mehr Pickel. An den Beinen und am Bauch sowie am Dekollete sind das rote Punkte mit "Eiterköpfchen", aber am Po und den Innenseiten der Oberschenkel bilden sich dickere Dinger, die beim Sitzen auch unangenehm weh tun. Auch in der BH-Region habe ich diese Pickel.

    Bisher hatte ich eigentlich nie mit Pickeln sondern immer mit sher trockener Haut zu tun.

    Nun meine Fragen:
    Kennt ihr das?
    Kommt das von den Medikamenten oder ist das eine Spätfolge der Hitze?
    Was kann ich dagegen tun? - Mein Hausarzt ist derzeit im Urlaub .....

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu Julia.

    lies mal den enbrel beipackzettel.
    da sind ganz viele verschiedene
    "haut" Nebenwirkungen gelistet.

    vielleicht auch gleich ein Fall für
    hautarzt oder rheumatologe.

    Mensch. son schitt. immer ne
    neue Baustelle.
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Julia,
    das kann durchaus vom Biologikum Enbrel kommen. Meine Rheumatologin wies mich darauf hin, dass ich ihr es auf jeden Fall mitteilen muss, wenn solche Hautprobleme kommen. Bisher bin ich noch verschont geblieben.
    Ich würde an deiner Stelle beim Rheumatologen anrufen.
     
  4. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Julia,
    ich würde das unbedingt einem Hautarzt vorstellen.
    Ohne dir Angst machen zu wollen .......... Wenn diese Pickel so schmerzhaft und an den von dir beschriebenen Stellen sind, könnte es eine Akne inversa sein.
    Eine der Ursachen für diese Hauterkrankung ist eine verminderte Immunabwehr. :eek:
    Schau mal hier:
    http://www.akne-inversa.de/infomaterial/flyerdigai.pdf
    Liebe Grüße,
    Mona
     
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    hier ein kurzes Update.
    ich war inzwischen beim Arzt. Die Pickel sind vermutlich eine durch die Immunsuppression hervorgerufene Hautentzündung durch Staphylokokken. Ich muss jetzt eine zeitlang mit Enbrel aussetzen und antibiotika schlucken. Dann sehen wir weiter.

    LG
    Julia123