1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phlebitis - die 2.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von trombone, 1. Juni 2006.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo Zusammen,

    augenscheinlich habe ich z.Zt. eine absolute "Glückssträhne":mad: - erst die Sache mit den dauernden Unterleibskrämpfen und der Dauer-Regel und nun auch noch eine Phlebitis - mir reichst. Die erste Phlebitis hatte ich vor etwa 7 Jahren (die im rechten Unterschenkel und genau vor 2 Jahren eine Thrombose - wie jetzt auch im rechten Unterschenkel).
    Geahnt, dass sich dort etwas zusammen brauen könnte habe ich ja schon lange - ich wollte es nur nicht wahr haben. Aber als der Unterschenkel gestern an einer Stelle doch deutlich gerötet war konnte ich das Ganze nicht mehr "übersehn".
    Klar habe ich Glück, dass es sich nicht wieder um eine Thrombose handelt - aber nervig ist es schon. Zumal ich für die nächsten 10 Tage wieder Clexane spritzen darf (bahhh - das brennt). Jetzt sitze ich wieder abends und muss mich selber überwinden dieses absolut brennende Zeug zu spritzen:mad: :mad: .

    Habt Ihr vielleicht eine Überlegung was ich zukünftig anders machen kann, damit es nicht zur nächsten Entzündung kommt?? Ach bevor ich es vergesse - meine Kompressionsstrümpfe trage ich natürlich...

    Danke für Eure Antworten
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hat denn keine einen Tipp (außer die bekannten Wechselduschen)????
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo birgit,

    leider habe ich keinen tipp bezüglich der venenentzündung für dich.
    ich denke, dass das auch vom bechti kommt....:( . nimmst du ein basismedikament?

    spritze das serum nie kalt aus dem kühlschrank (körperwarm), und ganz langsam- dann brennt es nicht. ich habe es mir selber auch 10 tage lang im kh gespritzt.
     
  4. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo...

    ... liebe Birgit,
    vorbeugende Ideen fallen mir auch ím Moment nicht ein,
    aber unterstüztend sind jetzt evt Quark-Umschläge recht gut.
    Nimm dazu nicht zu kalten Quark, streiche ihn etwa messerrückendick
    auf ein (zb Geschirr-)Tuch(geht recht gut mit einer Gabel)
    entsprechend größer, als die entz.Stelle !
    lege dies auf die schmerzende Stell, gib noch ein trockenes (Gästehand-)Tuch drüber und fixiere es leicht (!!)
    Am Besten abends, wenn du dich bequem hinsetzt, da sonst leicht was unten raus rutscht, da der Quark nach einiger Zeit trockener und krümelig wird.
    Tgl 1- 2 Mal, ist angenehm und hilfreich.
    Alles Gute +lg ivele