Pflegedienst Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von Sandl, 15. Februar 2015.

  1. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    an bise

    Hallo bise!

    Ich mußte eben mal lachen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe:

    Kann jemand der alten mal helfen?

    Ich nehme an, Du meinst ältere User und nicht Sandl?

    Viele Grüße von Tortola
     
    #21 16. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2015
  2. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    oh wei, jetzt krachts, bitte entschuldigt, das passt zu heute ,rosenmontag.

    natürlich meinte ich die "alten" user und nicht Sandi, von der ich glaube, dass sie noch sehr jung ist.

    du könntest das auch anders interpretieren, könnt ihr mir alten mal helfen? das würde auch passen, altersmässig.

    ich habe alles durchgesehen und habe diesen verd.... artikel nicht gefunden. ich habe ihn damals rauskopiert und an viele bekannte betroffene verschickt zur info.

    3 fach helau, alaaf, ahoi, narri- ho etc.
    lg
     
  3. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Hallöchen,
    ich dachte auch das ich damit gemeint wäre.
    kurz zu meiner person.
    ich bin 36 jahre , seit 18 jahren glücklich zusammen einen Sohn 18 jahre.
    berentet bis zur altersrente
    Gdb 100 merkzeichen G B

    Bin total fertig
    lg sandl
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest


    Huhu Tortola,

    ich habe auch zuerst gestutzt, dann aber aus dem Zusammenhang entnommen, dass bise sich selbst gemeint hat :D

    @bise
    Soooo alt bist Du doch noch gar nicht - ist immer relativ ;)
     
  5. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    Gelsenkirchen
  6. Siebenstein67

    Siebenstein67 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Liebe sandi,
    da sind wir ja leider Kolleginnen (habe auch eine systemische Sklerodermie, allerdings noch gaaaaaanz frisch, und so weiß sie noch nicht, ob sie nicht doch noch ein CREST werden will :rolleyes: ). Raynoud an Händen/Füßen und erste Nekrosen an den Fingern habe ich allerdings auch

    Noch ein kleiner Tipp im Umgang mit dem MDK (ich habe den vor zwei Jahren bei der Begutachtung meines Leukämie-Teenies kennengelernt - die sind nicht so schlimm wie ihr Ruf!!): zeige Dich bitte nicht in Topform! Sprich: zeige ihnen Deinen Zustand, wenn es Dir richtig schlecht geht. Und dann noch 10 % dazu. Das ist ja nicht gemogelt, eine systemische Sklerose wird ja nicht besser :-(.

    Die Dame vom Pflegedienst würde ich - so Rechtschutzversicherung vorhanden - anzeigen. Die darf Dir NIEMALS einen Job anbieten!!
    Es ist eine bodenlose Frechheit, was sie mit Dir veranstaltet hat. Wenn ich daran denke, dass sie auch völlig hilf- und wehrlose Personen betreuen wird, wird mir richtig elend.....

    Dir für heute Nachmittag alles erdenklich Gute - meine Daumen sind feste gedrückt!!

    alles Liebe
    Gabriele
     
  7. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    guten morgen an alle ,

    an alle die mir zuspruch und hoffnung gegeben haben möchte ich hiermit danken. hoffe ich überstehe das alles und fall nicht vorher tot um . meine freundin ist seit 7 uhr bei mir um mich zu beruhigen, da mein mann 8 uhr gehen musste.
    ich hoffe das der herr nett ist und rede mir das die ganze zeit ein. soll ich dem mdk von der dame erzählen am ende wenn er fertig ist und ich sehe wie es lief? was meint ihr. wenn ja wie drücke ich mich am besten aus?

    lg sandl
     
  8. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    MDK war kurz vor 12 uhr da. er war sehr jung super nett. hatte sich sogar belesen wegen der erkrankung und sagte also die pflegestufe würde bleiben wie bisher. ich fragte nach dem grund der begutachtung . da stand im schreiben bei ihm. ungewissheit wegen der bestehenden pflegebedürftigkeit. also da dachte ich falle um. wir haben dem herren dann vom pflegedienst erzählt und er sgate wir sollen einen anderen pflegedienst wählen. die dürfen gar nicht urteilen ob die pflegestufe berechtigt ist oder nicht und er hat das letzte wort . er darf keine empfehlungen geben rät aberzu einer diakonie zu wechseln die sind staatlich. 1min zieht er mir ab weil ein arztbesuch nicht mehr wöcentlich ist sondern alle 14 tage. und sagt er schreibt das ich erst in zwei jahren begutachtet werden soll. das problem ist das ich so jung wäre.
    Also war die dame die etwas gesgat hatte. das werde ich nur nicht beweisen können.

    vielen lieben dank
    lg sandl
     
  9. Gast_

    Gast_ Guest

    Mensch. dann ist das ja doch super
    gelaufen. Glückwunsch.

    dann wechsel mal ganz fix den
    pflegedienst.
     
  10. bise

    bise Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.653
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Frau Antje
    nun mach dir mal keine sorgen mehr.
    ich kann dir versichern, der "mangel" der jugend wird von tag zu tag geringer.
    zuerst hast du das durchschnittsalter gesenkt und im laufe der zeit steigerst du es.
    letzteres wünsche ich dir von gaanzem herzen.

    Fazit:
    passt auf, welchen dienst ihr für die halbjährl.begutachtung auswählt.
    staatl. oder kirchl. dienste sind tatsächl. nicht schlecht.
    die privaten pflegedienste unterliegen sicherlich einem grösseren zwang, "geld" durch die inanspruchnahme ihres dienstes zu verdienen. pflegezeit wird häufig nach minuten und handreichungen "verkauft".

    lg
     
  11. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Also wirklich angeschwärzt, so eine Sauerei :( Aber schön, dass heute alles gut geklappt hat, das freut mich sehr für dich :) Jetzt nur noch einen NEUEN Pflegedienst für den Beratungseinsatz beauftragen und alles ist im Lack!
     
  12. Tiger1279

    Tiger1279 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    274
    Hallo,
    ich hab hier die letzten Tage mitgelesen. Mit sowas kenne ich mich glücklicherweise nicht aus. Mir fehlen die Worte.
    Einfach nur unglaublich. Wenn man so einen Pflegedienst hat, dann braucht man keine Feinde mehr.

    alles Gute
    Tiger1279
     
  13. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    guten abend,

    danke für die lieben postings von euch allen. ich hoffe ich kann mich auch etwas in dem forum mit einbringen und anderen ratschläge geben oder beistand leisten . ich danke euch vielmals. das hat mir so sehr in den letzten tagen geholfen.

    ich wünsche einen schönen abend.

    super liebe grüße
    sandl
     
  14. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Hallo ich bins ,

    als mein Mann gerade die Post mit nach oben brachte, schaute ich nicht schlecht ein Schreiben von dem tollen Pflegedienst und Inhalt ist : Der neue Peisliste- Leistungskatalog. Komisch alles. Wollte ich nur kurz loswerden.
    Einen schönen schmerzfreien Tag wünsche ich Euch.

    Lg sandl
     
  15. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Steht "Verleumdung beim MDK" auch in dem neuen Leistungskatalog?

    Mensch, die haben vielleicht Nerven - unglaublich *jetztAugenkreisrundrollt*
     
  16. Sandl

    Sandl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    hallöchen,

    nicht der Mdk der Pflegedienst hat das geschickt. der MDK mensch war ganz nett.
     
  17. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hab das so auch alles verstanden, keine Sorge! Aber genau dieser Pflegedienst war es doch, der dich beim MDK angeschwärzt hat, oder nicht?
     
  18. pointt

    pointt Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine ähnliche Frage, hoffe es ist ok diesen Thread dafür tzu nutzen:
    Hat jemand Erfahrung mit den polnischen Pflegekräften? Ich brauche eine Betreuerin für meine Mutter, die immer mehr Hilfe im Alltag braucht. Das wichtigste ist, dass die Pflegekräfte deutsch verstehen und auch sprechen. Alles andere ist schlicht eine Zumutung. Besonders für den Gepflegten. Wie soll er sich verständlich machen ?

    Freue mich über eure Empfehlungen.
     
  19. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    421
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo,

    meine Freundin hat eine polnische Pflegekraft für ihren Vater, die lebt auch in seiner Wohnung. Der Vertrag kam über die Caritas zustande.
    Die Dame heisst Anna und ist superlieb und kompetent, spricht gutes deutsch. Der alte Herr hat sie ins Herz geschlossen, die beiden
    kommen sehr gut miteinander aus.
    Meine Freundin sagt, die Anna war ein Glücksgriff. Die versorgt den alten Mann und schmeisst den Haushalt und kann sehr gut kochen.

    "ales wird gut"
    Heidesand
     
  20. hilda

    hilda Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Zuallererst muss ich sagen, dass ich das dein Problem nur nachvollziehen kann!


    Mein Schwiegervater wollte und sollte nicht ins Pflegeheim. Wir wollten ihn weiterhin bei uns behalten und nicht einfach so in ein Pflegeheim versetzen lassen.
    ich kann Dir gerne diese Adresse Empfehlen vitalassist de Alle wichtige Informationen über Preise, Abwicklung sind auf der Seite offengelegt. Sehr transparent und seriös. Die tel. Beratung war sehr kompetent und hilfreich. Das Personal wurde mit 5 Profilen vorgestellt und ausschließlich wurde eine tel. Konferenz nach Polen geschaltet. Wir konnten mit den Kandidatinnen persönlich sprechen. Alles hat nur 5 Tage gedauert.
     
    #40 15. April 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden