1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Peronaeusschiene

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von engel, 13. Oktober 2003.

  1. engel

    engel Guest

    Hallo

    ich habe von einem Schmerztherapeuten ein Rezept für eine Schiene bekommen
    .
    am Freitag bekam ich einen Anruf das die Peronaeusschiene fertig ist und ich sie abholen kenn.
    Ich komme in den nächsten Tagen nicht in Das Sanitätshaus das ich mir die Schiene abholen kann und da ich bis spätestens um 15.30 Uhr da sein muss weil sonst keiner mehr in der Werkstatt ist wird das immer sehr sehr knapp das mein Mann mit mir dahin fährt.


    Wer kennt so eine Schiene dann kann ich mich ja schon mal daruf einstellen was jetzt wieder auf mich zukommt

    engel


    :confused:
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
  3. engel

    engel Guest

    Danke

    Hallo Sabinerin

    vielen Dank für deine Schnelle Antwort
    1 link darunter hatte ich auch im Internet gefunden

    nur was es mir eben nichts darüber aussagt,
    warum der Artz mir so eine Schiene verschrieben hat???

    ich knicke mit meinem Linken Bein immer weg
    also mit dem Knie ruckartig nach vorne was sehr sehr schmwezhaft ist
    und dadurch kann ich eben auch fallen so wie es in der letzter zeit immer häufiger passiert

    Ich dachte es müsste eine Schiene sein die also dann übers Knie geht um mir den halt zu geben????
    Oder ist diese Schiene ausreichend dafür das ich dadurch auch nicht mehr durch knicke????

    Mensch hoffentlich komm ich schnell in das Geschäft um es ausprobieren zu können.

    Vielleicht hat mir noch jemanden einige Tipps zur dieser Schiene

    Grüße
    Engel:D
     
  4. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kniegelenkbandage

    Hallo Engel,

    weil ich beim Gehen ähnliche Probleme hatte/habe, wurde mir eine Kniegelenkbandage verordnet. Insbesondere, wenn ich längere Wege zurücklegen muß, ist sie mir sehr hilfreich. Das Knie bekommt den richtigen Halt und ein Stolpern bzw. Hinfallen wird vermieden.

    Hoffentlich kommst mit Deiner neuen *Kniestütze* auch so gut zurecht - das jedenfalls wünsche ich Dir.

    Einen schönen Abend noch......

    Rubin
     
  5. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rubin,
    als ich einen Bandscheibenvorfall hatte und der Fußheber gelähmt war, habe ich eine Perenäusschiene(wird anders geschrieben) bekommen. Wenn man einen Bandscheibenvorfall in L5 hat, kann man nicht mehr auf der Hacke stehen, d.h. man bekommt den Fuß vorne nicht mehr hoch und stolpert so durch die Gegend, fällt hin. Bei mir bestand die Schiene aus einer Plastiksohle, hinten ging eine ca 2 cm breite Schiene nach oben zum Knie. Dort ist ein Klettband, das man unterhalb des Knies um die Wade legt. Man muss sich ein paar bequeme Turnschuhe, möglichst 1 oder 1 1/2 Nummern größer kaufen, damit das Ding und der Fuß darein passt. Habe auch kleine Neoprenpolster zwischen Schiene und Bein legen müssen, wegen Druckstellen. Aber ich konnte damit wieder gut laufen. Durch 1 Jahr Krankengymnastik habe ich den P. wieder hingekriegt. Nach der Schiene habe ich als Übergang eine sehr starke elastische Binde gehabt, die etwas komfortabler als die Schiene war. Die P. Schiene habe ich aufbewahrt, sie erinnert mich etwas an ein Holzbein.

    Hoffe die Schiene hilft Dir genauso wie mir!!! Beste Grüße von Susanne
     
  6. rally

    rally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Peronäusschiene

    Hallo,
    der aktuelle link zu der Schiene ist:
    http://www.fior-gentz.de/index.asp?tree_id=2651&wtree_id=2593&stree_id=2668
    Es gibt verschiedene Fachausdrücke für dieses Produkt:
    - Peronäusorthese
    - Peronäusschiene
    - Fußheberorthese
    - Fußheberschiene
    Eingesetzt wird sie bei einer Peronäuslähmung bzw. Fußheberlähmung, welche meist einen sogenanten Fallfuß bzw. Hängefuß zur Folge hat.
    Gruß
    rally