1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@Pedi

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ulrike, 16. April 2002.

  1. Ulrike

    Ulrike Guest

    Hallo Pedi,

    ich hab in dem vorigen Bericht gelesen, dass du dir jede Woche 20 mg MTX spritzt. Da ich in einem Monat wieder mit einer MTX-Therapie anfange, würde es mich interessieren, wie es dir mit dieser Dosis geht.
    Ich hab bei meiner letzten MTX-Terapie nur 10 mg pro Woche genommen.Das ist aber schon 3 Jahre her. Jedenfalls gehts mir jetzt so schlecht, dass auch ich mit der Dosis raufgehen will.
    Mein Mann allerdings meint, dass eine doppelt so hohe Dosis sicher sehr schlecht für meine Organe ist.
    Ich werde das sowieso noch mit meinem Rheuma-Doc besprechen, aber deine Meinung dazu würde mich sehr interessieren.
    Vielen Dank dafür, Ulrike
     
  2. Pedi

    Pedi Guest

    hallo Ulrike
    ich hab mit 15mg spritzen angefangen und 60mg cortison.bin jetzt auf 20mg-spritzen jeden dienstag (mein bonbon zur nacht )und merke von nebenwirkungen nichts. mein doc sagt ich verschlaf das,wenn ich abends spritze.allerdings gibts im moment einige gelenke die dauernd schmerzen.ist aber auszuhalten.will auch möglichst vom cortison weg.also alles in allem ok.ich hab auchmal tabletten 10mg genommen.da war mir aber übel am vormittag.spritzen vertrag ich besser.
    viel erfolg und gute nacht--pedi