1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PBC und Rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Schnecke67, 3. August 2006.

  1. Schnecke67

    Schnecke67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe die Krankheit PBC (primär billäre Zirrhose) mit Rheumaschüben, mal in den Fingern und zur Zeit in der rechten Schulter. Hat dies noch jemand? Würde gerne Erfahrungen austauschen.
    Gruß Uta:)
     
  2. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo Schnecke

    Grüße Dich hier erst einmal ganz herzlich.

    Habe selber auch PBC, welche vor 5 Jahren in einem ganz frühem Sadium erkannt wurde und außerdem eine undifferenzierte Kollagenose.
    Es ist leider so, das ein großer Teil der an PBC erkrankten Personen weitere Autoimunerkrankungen bzw. Rheuma bekommen.
    Im November soll laut einer Info ein PBC Arzt-Patienten-Seminar in Herne stattfinden. Tagesordnungspunkt 5 lautet dort "Rheuma" und PBC.
    Kannst mir gerne Fragen stellen oder auch eine PN schicken.

    viele Grüße
    iti
     
  3. Schnecke67

    Schnecke67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Pbc

    Hallo Iti,
    danke für Deine Antwort. Bei mir wurden vor ca. 2 Jahren erhöhte Leberwerte festgestellt und keiner wusste woher sie kommen. Jetzt endlich habe ich einen Arzt in Hannover gefunden, einen Leberspezialisten. Der hat jetzt endlich mal ein genaue Diagnose gestellt. Die Ärztin, die ich vorher neben meiner Hausärztin hatte, meinte nur "wieviel Alkohl ich trinken würde bzw. kann eine Fettleber sein". Da fühlt man sich doch ziemlich abgestempelt. Ich bin zwar vor zwei Jahren noch ein bisschen dicker gewesen und habe mittlerweile 12,5 kg abgenommen und Alkohol trinke ich eigentlich noch nie besonders. Jetzt aber gar nichts mehr. Was aber auch nicht schlimm ist.
    Wie wurde das denn bei Dir festgestellt?
    Bei mir war es purer Zufall, dass mit den Leberwerten. Weil mein linker Mittelfinger ganz dick und steif war. Der Finger an der linken Hand ist immer noch nicht wieder super beweglich. Und zur Zeit habe ich Probleme mit meiner rechten Schulter.
    Würde mich freuen wenn Du mir Deinen Verlauf so schildern könntest. Habe bislang noch keinen gesprochen der auch diese Krankheit hat.
    Gruß
    Uta:)
     
  4. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo Schnecke

    Habe Dir eine PN geschickt.

    Viele Grüße iti