1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Panik

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von heidetroll, 21. April 2010.

  1. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    mein sohn hat wahrscheinlich einen fersensporn. es hat große schmerzen beim gehen. waren bei unserer hausärztin die hat eine überweisung zum chirugen ausgestellt und mir gesagt das ich mein rheuma zu 60% an meine kinder weitergeben kann. nun habe ich panik. ich habe leider erst am montag einen termin bekommen, solange muss junior offene schue tragen und bekommt schmerzmittel.
    er ist ein leichtgewicht also kann der sporn nicht von evtl übergewicht kommen.
    kann mich einer beruhigen und mir sagen das so ein ding auch normal kommen kann, also ohne irgendwelche vorerkrankungen?
    danke
    lg
    jokita
     
  2. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo jokita,
    einen Fersensporn kann jeder bekommen, das muss nicht zwangsläufig mit deinem Rheuma zu tun haben. Aber Panik musst du auch nicht schieben, dass du die Krankheit evtl. weitervererbt hast. Wenn ja, dann ist das natürlich schlimm, aber kannst du's dann ändern? In der Situation kannst du nur dein Bestes geben und deinem Sohnemann beistehen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Rheumikind von Rheumieltern ein ganz anderes Verständnis hat als wenn die Eltern gesund wären. Wir wissen, was auf einen Rheumatiker zukommt und wir wissen auch, dass wir nicht ausschließlich für unsere Krankheit da sein müssen, sondern das Ablenkung das A und O ist.
    M.
     
  3. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    nein, ändern könnte ich es nicht, aber ich wüsste dann was auf ihn zukommen könnte und das macht mir angst.
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Jou und das Kind merkt die angst.
    Ich denke,wir Mütter sollten so stark sein,
    das wir unseren Kindern helfen und nicht an das
    denken,was kommen könnte.
    Es kommt im Leben,alles so wie es kommen soll.
    Meist passieren dinge,mit denen wir überhaupt nicht
    rechnen.Versuh gelassheit zu lernen,das hilft dir und deinem
    Kind.
    Alles Gute wünsce ich dem Kind,für die Geschichte mit
    dem Fersensporn.
    Grüße
    Gitta(Kinder 30 Jahre,27 Jahre 25 Jahre.Enkel 8 und 5 Jahre jung.
     
  5. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    nein er merkt meine angst nicht, denn ich habe mich absolut im griff. deswegen schreibe ich mir ja hier alles von der seele.
     
  6. essentia

    essentia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Panik vor vererbung

    Hallo, Also erst mal finde ich es unverantwortlich von einem Arzt der seinen Patienten sagt, dass Rheuma zu 60% vererbt wird. Woher hat er diese Zahl, diese ist auf keinen Fall belegt! Zum anderen möchte ich dich auch daran erinnern, dass wir Mütter bzw. Eltern auch alles andere z.B. gute Eigenschaften vererben oder anderweitig weitergeben. Gucke dir deinen Sohn an und zähle für dich alles auf, was du ihm definitiv weitergegeben hast. Da wird sicher eine lange schöne Liste entstehen. Mache dich nicht verrückt und vor allem keine Vorwürfe für das wofür du nichts kannst! Schönen Gruß von Essentia
     
  7. Ducky

    Ducky Guest

    zu 60 % weitergeben KANN ist nciht wird zu 60% vererbt

    aber panikmache nützt hier keinem, weder dir als mutte rnoch dem kind und kinder haben feine antennen.

    warte doch erstmal die untersuchung beim chirurgen ab :)

    vielleicht ist es ja auch gar kein fersensporn..mein angeblicher hat sich zumindest in luft aufgelöst, wenn ich denn je einen hatte ;)

    das schuhwerk macht auch bei kindern viel aus achte auf gute dämpfung

    euch alles gute