1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Palexia als Schmerzmittel ,wie oft nehmt ihr die ein?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von delphin, 1. November 2015.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich hatte gehofft ,das ich nach meiner Erfolgreichen Op ,weniger Schmerzmittel ein nehmen könnte. Aber seit längerer Zeit schmerzen mir sehr die Füße und Hände. In der Reha sprach der Rheumatologe von einen Schub ,obwohl im Blut keine Entzündungswerte vorhanden. Ich habe die Palexia nur einmal am mittag genommen. Oft hat das nichts gebracht. Man hat mir in der Klinik gesagt eine morgens eine abends auch mein Arzt zu hause ist der Meinung. Seit einer Woche mache ich das so, ich bin schmerzfreier ,aber ich fühle mich immer wie unter Strom, rauschig einfach. Ich bin am zweifeln ,muss das jetzt immer so sein. Soll das Mittel ja weiter nehmen um einen Pegel auf zu bauen. Wie macht ihr das , reduziert ihr auch mal eure schmerzmittel , wie macht ihr das mit palexia. ?

    lg. Delphin
     
  2. tanjaks

    tanjaks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo ich nehme Palexia auch lange schon,wenn ich ganz schlimme Tage habe nehme ich mal 2 Tabl.ansonsten morgens eine.
    Aber es gbt Tage wo mir das alleine auch nicht hilft ,da muss ich zusätzlich schon mal was nehmen, wie Diclo und Novalminsulfon.
    Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden..
     
  3. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Ich kenne das aufgeputscht sein auch von palexia, daher habe ich beschlossen das ich früh eine a 150mg nehme und abends geh ich derzeit im schub mit ner ibu 800 ins bett. Bei schlimmeren schmerzen auch schon mal 2 am morgen.
    Eigentlich sind es retard u man sollte schon alle 12 stunden eine nehmen um den spiegel konstant zu halten...mir ist mein schlaf nachts aber wichtiger...
    Mein arzt weiss das und hat es halt so akzeptieren müssen...
    Aber mir helfen sie schon gut für die ws vorallem...