1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oxygesic und starke schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Elke, 6. November 2002.

  1. Elke

    Elke Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich hab mal wieder eine Frage,

    bei mir wurde nun das Transtec Pflaster abgesetzt, da ich viele nebenwirkungen hatte und die wirkung nicht mehr so gut war.

    nun hab ich Oxygesic Tabletten und die Schmerzen werden nicht besser, ich kann kaum noch die finger krum machen, das aufstehen ist schwerstarbeit und mit schlimmen schmerzen verbunden und das laufen tut so weh, das ich nur wenn ich drann denke mir schon die Tränen verkneifen muss. Alle Gelenke sind dick, die stechen, brennen tun richtig weh.
    außerdem hab ich immernoch wasser (ca.8kg), meine beine sehen aus als sei ich kein kleiner elefant (der rest sieht nicht besser aus) und auch alle zehengelenke tun weh, von den Sprung - und Knie gelenken ganz zu schweigen. Nun bekomme ich auch noch wenn ich einen moment stehe starke schmerzen in der rechten hüft die kurze zeit später auch das ganze bein betreffen.

    kennt einer von euch dieses Schmerzmittel " Oxygesic" ?????
    wann wirkt es ??????????

    Mir ging es doch recht gut, und nun kämpfe ich das ich wenigstens seelisch nicht wieder den Boden verliere, ich habe das Gefühl das es Gelenkmäßig immer schlimmer wird, aber mein Rheumadoc hört nicht zu nein selbst die letzte Diagnose aus dem Khs. ignoriert er "grrrrrrrrrr"

    naja, danke fürs zuhören "lesen" ich hoffe euch geht es besser bis bald mal wieder auch im chat (sofern meine finger wieder etwas schneller sind)

    ich denke an euch

    Elke
     
  2. mausilein

    mausilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schmerzen Oxyegesic

    Hallo
    Habe deinen Beitrag gelesen habe das Oxyegesich auch gehabt und es hat mir sehr geholfen.
    Das Mittel Braucht eine zeit das sich der Körper dran gewöhnen kann. Wenn es dir nicht hilft und du immer noch schmerzen hast das lass dir bitte MTX verschreiben das hilft auch sehr gut.Aber wenn du das Oxyegesic noch hast verbrauche es denn nicht lege es dir bitte zu Seite damit du mal was im Haus hast wenn es dir richtig schlecht geht.Bei Mir wurde es auch abegesetzt weil es für Meinen Hausarzt nicht im Budged mit drin war. Muss auch jeden Tag damit durch und die schmerzen aus halten.
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Elke!
    In welcher Stärke hast Du das Transtec Pflaster genommen und in welcher Stärke nimmst Du das Oxygesic?

    Deiner Beschreibung nach befindest Du dich gerade in einem Schub und es könnte sein, daß das Oxygesic einfach nicht ausreicht.
    Unter welcher rheum Erkrankung leidest Du denn?

    Fallst Du momentan in einem rheum. Schub steckst, wirst Du wohl Cortison brauchen, außerdem könnten dir Medikamente wie Ibuprofen oder Voltaren etwas Erleichterung bringen.

    Du wirst aber nicht darum herum kommen, den Rheumatologen aufzusuchen, oder zumindest den HA. Einen Cortisonstoß kann er auch anordnen!
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Panama
    der erstbeitrag ist vor 9 jahren geschrieben worden, also schon nen bissl her ;)
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    So ein langer Schub, das ist ja schrecklich! :vb_confused: