1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Osteoporose/Knochenbrüche

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Nicole2, 7. März 2004.

  1. Nicole2

    Nicole2 Guest

    Hallo - ich war jetzt seit längerem nicht mehr hier im Forum. Bin 28 Jahre alt und habe seit 26 Jahren CP. Vor ca. 4 Jahren wurde bei mir Osteoporose festegestellt, diese wurde durch langjährige Cortisonbehandlung ausgelöst. Die Knochendichte hat sich im letzten Jahr stark verschlechtert - Fosamax oder ähnliches habe ich nicht vertragen. Inzwischen bekomme ich 1x monatlich Aredia-Infusionen. Letztes Jahr habe ich mir erst den Ellbogen und den Oberarm gebrochen - das ist bis heute nicht verheilt, und kurz vor Weihnachten habe ich mir das Sprunggelenk gebrochen. Jetzt trage ich seit 11 Wochen einen Gips und es heilt immer noch nicht!!! Hat jemand von Euch ähnliche erfahrungen gemacht??? Die linke Schulter ist gebrochen ohne das ich was gemerkt habe - die Schmerzen habe ich für Rheumaschmerzen gehalten....Inzwischen ist mir noch die HWS vom 3 - 7 Halswirbel versteift worden - von vorne und hinten. Jetzt muß ich für mind. 12 Wochen eine Halskrause tragen und ich weiß gar nicht wann und wie ich mal wieder in die Arbeit kann. Selbst zuhause kann ich nichts machen und fühle mich total nutzlos und hilflos.:(
    Hoffentlich ist bald mal wieder Land in Sicht....

    Liebe Grüße Nicole
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo nicole2,

    leider kann ich dir nicht weiter helfen. ich habe zwar auch
    osteoporose, aber gott sei dank seit meiner kindheit keine
    brüche mehr, allerdings vertrage ich die medikamente ziemlich
    gut, ich bekomme 1x wö. Actonel 35mg und tägl. vigantoletten
    1000mg und calzium 1000mg über den tag verteilt, ich habe
    zwar nach der einnahme vermehrt magen probs, aber ist noch
    zum aushalten.
    noch zu meiner person, ich bin 39j. habe cP, PSA, fibro,osteoporose,
    probs mit herz,lunge,niere und noch so paar kleinigkeiten
    und bin in rente auf zeit.


    es tut mir echt leid das es dich so gebeutelt hat und du zur
    zeit soooo bewegungs eingeschränkt bist, aber deswegen bist
    du nicht nutzlos!!
    du kannst doch nichts dafür und wenn man so viel am hals hat
    wie du dauert es auch seine zeit bis es wieder besser wird.
    leider wird der heilungsprozess durch die osteoporose so weit
    vermindert das es sehr lange dauert bis der knochen wieder halt
    hat.

    ich wünsche dir von ganzem herzen das du endlich wieder land
    siehst und dein ganzen brüche heilen, aber auch das die medikament
    besser greifen damit deine knochen wieder bisschen mehr aushalten.

    TOI TOI TOI laß den kopf nicht hängen ich drücke dir die daumen
    ganz liebe grüße
    elke
     

    Anhänge:

  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Osteoporose

    Hi Nicole2
    Ja tut mir leid, wie es Dich "erwischt" hat, ich hab zwar auch Osteoporose, aber nicht in dieser Form. Durch ein anderes Medikament konnte ich Cortison absetzen und denke, daß ich mit dem Rest "leben" kann.
    Es gibt ja mehrere Selbsthilfegruppen, vielleicht gehst Du mal bei
    "http://www.initiativegegenknochenschwund.de/aktiv_erste_1.php" rein und bestellst Dir da ein kostenloses Info-paket.
    Leider ist bei mir Osteoporose nicht das Problem, aber dieses sich "nutzlos" fühlen ist schon eine Belastung.
    Wie sieht es denn mit einer Reha-Kur aus? Da könnte man doch mal Körper und Geist (wie es so schön heißt) wieder ein bisschen in Einklang bringen.
    Und kannst Du Dir so eine Art Hobby suchen, ich weis ja nicht wie "beweglich" Du bist, ob Du unterwegs sein kannst oder so etwas?
    Es gibt auch verschiedene Angebote, z.B. bei der Rheumaliga, wo man mal raus kommt.
    Ja am besten schreibst ne PN wenn Fragen dazu hast.
    Ersteinmal wünsch ich gute Besserung "merre"
     
  4. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Nicole2

    Liebe Nicole2,

    ich habe gerade dein Profil gesehen und gemerkt, dass du 1975 geboren bist und offensichtlich mit 2 Jahren cP gekriegt hast. Bei mir ists genauso. Sicher hast du schon jede Menge hinter dir - genauso wie ich.
    Allerdings bin ich von Osteoporose noch verschont geblieben. Meine Ärzte treffen aber jedesmal Vorsorge, wenn ich mal wieder so mit Kortison zugeschüttet werden, dass Gefahr besteht Osteoporose zu kriegen. Ich hoffe aber, ich kriegs auch in Zukunft nicht.

    Daher kann ich dir zu diesem Thema auch nix raten ... sorry, :( .

    Ich wünsche dir dennoch von Herzem alles Gute.
    Liebe Grüße
    Trixi