Osteopenie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Oliver70, 3. Oktober 2020.

  1. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    118
    Hallo Resi,

    vielen lieben Dank für Deinen Eintrag. Das ist auch nicht einfach das Ganze richtig einzuordnen, also welche Krankheit nun
    welche Beschwerden verursacht. Früher habe ich ne Indometacin genommen dann ab ins Fitnesstudio, ordentlich trainiert
    und weg war der Schmerz. Heute wird es unter Belastung eher schlimmer als besser. Und so genau ist die Knochendichtemessung
    durch die Verknöcherungen wohl nicht. Es gauckelt dem Messgerät Knochenmasse vor, die gar nicht da ist wenn ich den Arzt
    richtig verstanden habe. Also wäre das dann bei mir schon Osteoporose anstelle der Osteopenie?

    LG Oliver
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    5.613

    Das ist schwer zu sagen anhand der Bilder - wie schon von dir erwähnt. Die DXA-Methode ist dafür bei dir gänzlich ungeeignet, die Werte ausschließlich am Schenkelhals sind meines Wissens nicht validiert.
    Bliebe noch mittels Labor die Osteopenie (man kann die Parameter des Umsatzes im Knochen bestimmen, das müsste ein Osteologe machen....) versuchen zu eruieren. In jedem Fall aber hast du durch die vermindert mögliche Bewegung ein gewisses Risiko.
    Es kann also gut sein, dass du eine Therapie brauchst.
    Vitamin D ist eine Säule derselben, aber oft genügt das nicht als Monotherapie - dann kommen Bisphosphonate oder Denosumab oder Teriparatid oder - eher bei Frauen - auch so genannte SERMs (Selektive EstrogenRezeptorModulatoren, z. B. Raloxifen) zur Anwendung ;)
     
    stray cat gefällt das.
  3. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    118
    ahso, jeb der Oberschenkel wurde auch gemessen, aber da meintest Du das der gemessene Wert nicht validiert ist. Vitamin D bin ich grad dabei es
    mehrmals die Woche zu nehmen, Dekristol. Das ist mit meiner HÄ abgesprochen da der Spiegel gerade mal im unteren Bereich liegt. Wird in 14
    Tagen nochmal überprüft. Normalerweise nehme ich eine Vitamin D Pille nur einmal die Woche ein. Ein schöner Nebeneffekt davon ist, das ich kaum
    noch erkältet bin. Früher habe ich ruckzuck immer nen dicken Schnupfen bei dem Wetter bekommen.
     
    stray cat und Resi Ratlos gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden