1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ostechondrosis dissecans Grad 1

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von MTH, 18. August 2007.

  1. MTH

    MTH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. ;)

    Vielleicht kann mir jemand zu der im Betreff genannten "Erkrankung" mehr hinsichtlich Sport sagen.
    Bin jetzt 36 und sehr sportlich.
    Kampfsport praktiziere ich seit dem ich 7 Jahre alt bin. Vor ca. 6 Jahren begann mein Leidensweg. Ich bekam im rechten Ellbogen ziehende Schmerzen. Ein Ärztemarathon folgte. War in diesen fast 6 Jahren bei ungef. 8 oder 9 Orthopäden. Immer wieder hieß die Diagnose Tennisellbogen. Dieses Jahr wurde endlich mal ein CT gemacht. Heraus kam, dass es nie ein Tennisellbogen war, sondern eine OCD Grad 1 mit einer Zyste.
    Kurz darauf wurde ich arthroskopisch operiert.
    Das war vor 3 Monaten. Seit dem Zeitpukt ist der Schmerz im Alltag viel erträglicher geworden.
    Bei der OP wurde die Gelenkinnenhaut und die Entzündung enternt. Der Gelenknorpel ist noch intakt. Im Bericht stand noch irgendwas von Verwachsungen etc. Von einer Gelenkmaus und einer Bohrug stand nichts drin.
    Mein Problem ist nun, dass ich meinen Sport gerne weiter ausüben will. Mir ist klar, dass ich es nicht mehr in der Intensität wie vorher machen kann. Aber ganz aufhören - geht irgendwie nicht.
    Der Arzt meinte, dass es besser wäre, da ich sonst immer wieder mit dem Arm Probleme bekommen könnte bzw. in höherem Alter ein künstliches Gelenk etc.
    Ist es ratsam, sich eine Zweitmeinung einzuholen?
    Was habt ihr für Erfahrungen bzg. OCD und Sport.

    Danke im Voraus.

    Marco
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo MTH

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns...

    ;) Ich musste erst ein Mal ein wenig googeln, um zu wissen, was eigentlich OCD ist. Leider habe ich nicht allzu viel dabei gefunden und gar nicht etwas zur Deiner Frage - sorry...

    Hier stelle Dir hier erst ein Mal Info-Links zusammen:

    http://www.rheuma-online.de/a-z/o/osteochondrosis-dissecans.html

    http://www.rheuma-online.de/phorum/archive/index.php/t-10720.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Osteochondrosis_dissecans

    http://www.uni-duesseldorf.de/awmf/ll/033-024.htm

    Hoffentlich habe ich Dir ein wenig helfen können...

    Gute Besserung und viele Grüße
    Colana