1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

operationen an händen sinnvoll ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von moni3, 9. April 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    wer hat erfahrung von euch ab wann operationen sinnvoll sind.muss mann wirklich die verformungen korriegieren lassen.
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo moni,

    ich glaube es liegt auch daran, wie man mit diesen Verformungen ( kosmetisch gesehen) klar kommt. Also ich habe im Urlaub eine Frau gesehen, die kellnerte, vielleicht so zw. 57-63 Jahre alt. Ich habe mich gefragt´,wie kann die Frau mit diesen Fingern überhaupt noch einen Teller halten . Es sah schlimm aus, ganz doll, und hoffe: nie, solche Finger zu kriegen.Vielleich hätte eien frühere OP dieser Frau geholfen?
    Ja und Schmerzen?? Natürlich sollte man, wenn die Schmerzen zum aushalten sind, es event nur ein kosmetisches Problem ist, sich eine OP genau überlegen? Aber vielleicht meldet sich ja noch ein Betroffener hier, der solche OP hinter sich hat.

    Das ist auch mit dem Hallus valgus ( überbein am Fuss). Der eine würde es wieder tun, die OP, der Andere nie wieder....:confused::eek:

    LG Silberpfeil
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo silberpfeil

    danke für deine antwort.ja ich weiss auch net recht was ich tun soll.muss noch erfahrungen einholen.lg.moni
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Liebe Moni,


    entscheide aus DEINEM Bauch heraus.....:top:

    Was sagt denn dein Arzt?

    LG Silberpfeil
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hall o silberpfeil.mein doc meint ja weil jetzt mit 42 ist die operation leichter wie wenn ich mal 70 bin.naja werd mirs gut überlegen.lg.moni
     
  6. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Moni,

    ich bin noch Handmässig in recht guter Verfassung. :)
    Aber das da irgendwann evtl. was gemacht werden muss (auch Füße) hat man mir schon mitgeteilt.
    Ich denke Du solltest das so wie Silberpfeil schon schrieb aus dem Bauch selbst entscheiden.
    Wenn Du noch gut zurechtkommst mit Deinen Händen und die Entzündungen ausgebrannt und somit keine Schmerzen verursachen, warum solltest Du Dich operieren lassen?

    Bei mir weichen am stärksten jetzt die Endgelenke ab, da kann man eh nichts machen, es wird mir aber schwerfallen damit umzugehen weil jeder das sehen kann.
    Das hat dann weniger mit Schmerzen zu tun als mit persönlicher Eitelkeit und das man durch andere immer damit konfrontiert wird.
    "Oh, was haben sie da denn gemacht, haben sie sich mal die Finger gebrochen oder haha, was hast Du denn für krumme Finger..."

    Wie immer liegt die Entscheidung leider bei Dir.

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo

    hallo locin.naja bei mir sind die sehnen abgerutscht und eine schwanenhalsbildung.aber das greifen geht einigermassen noch.naja mal sehen wie ich mich entscheide.lg.moni
     
  8. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Moni3!
    Bei mir wurden schon beide Hände operiert, ich bekam links und rechts jeweils eine Swanson Prothese ins Fingergrundgelenk eingesetzt, rechts musste außerdem eine Sehne rekonstruiert werden, die war durch die cP einfach abgerissen. Beide OPs verliefen sehr gut und ohne Probleme, ganz wichtig ist halt nachher die Betreuung durch eine gute Ergotherapeutin, und die hatte ich glücklicherweise. Ich spiele verschiedene Musikinstrumente und gebe auch Gitarreunterricht, vor der OP konnte ich nicht mehr spielen, jetzt geht es wieder sehr gut. Ich bin äußerst zufrieden mit dem Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Fidelia
     
  9. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo fidelia

    danke für deine antwort.klingt super.dann brauch ich keine angst haben wenn es sein muss.aber wann gingst du operieren.wie weit waren deine finger kaputt.ich denk mir halt in zehn jahren kann ich ja auch gehen warum jetzt.ich bin ja nicht arg eingeschränkt.aber mein doc meinte ich soll jetzt operieren lassen und net im alter.war das bei dir auch so?.lg.moni
     
  10. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Moni!
    Ich hab dir inzwischen schon eine PN geschickt. Mein Ringfinger links und mein Mittelfinger rechts waren luxiert, das heißt, die rutschten hin und her und das tat ziemlich weh. Da ich Gitarre spiele und auch unterrichte, war für mich klar: ich muss die OP riskieren - und es hat sich gelohnt. Es rutscht nichts mehr, die Gelenke tun bei Bewegungen nicht mehr weh, ich kann nur den Mittelfinger der rechten Hand nicht mehr komplett ausstrecken - da musste ja die Sehne auch rekonstruiert werden - aber es fehlt nicht viel, und ich kann die Finger gut abbiegen und zur Faust schließen. Ich bin jetzt fünfzig und ich will JETZT die Hände gut bewegen können, nicht erst dann wenn ich schon uralt bin.
    Liebe Grüße
    Fidelia