OP Sumsemann

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von sumsemann, 28. Mai 2021.

  1. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    6.711
    je länger ich mein Leben mit all seinen tiefen Schluchten und lichten Höhen lebe, desto sicherer bin ich, dass es gut ist, die Vernunft immer in der Tasche zu haben und sie bei Bedarf zu befragen.
    Aber wenn ich vor lauter Vernunft nicht mehr tue, was mir reine Freude macht und nicht mehr versuche, was unmöglich erscheint, werde ich den nächsten Schicksalsschlag nicht mehr überwinden.
     
    Lisalea, lieselotte08, O-häsin und 9 anderen gefällt das.
  2. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    2.802
    Ort:
    bei Aachen
    Liebe @stray cat, ich finde es wunderschön, wie du es ausgedrückt hast.
    Da ist die Vernunft, die eigentlich "nein" sagt, aber da ist auch das Herz (Psyche /Seele), die wir so sehr zur Gesundung brauchen und die durch so positive Erlebnisse vielleicht so gestärkt wird, dass es wieder positiv auf den Körper wirkt....
    Letztlich muss Sumsemann ganz alleine entscheiden, was gut für sie ist....

    Liebe Grüße
     
    stray cat, Ruth, Hibiskus14 und 2 anderen gefällt das.
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.059
    Zustimmungen:
    13.280
    Ort:
    Niedersachsen
    Nur Vernunft ist doch sterbenslangweilig...
     
    O-häsin, sumsemann und stray cat gefällt das.
  4. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2.655
    Ort:
    Goslar
    So richtig geht es nicht voran, vielleicht bin ich auch zu ungeduldig.
    Gestern wurde der Schwamm aus der Wunde entfernt, ich hatte aber Samstagmorgen schon einen Anruf von meiner Rheumatologin bekommen, dass der CRP relativ hoch ist. Ich sollte mich in der MHH melden.
    Ich hatte dann erstmal Fotos hingemailt und der Arzt meinte, reicht wenn ich Montag komme.
    Montag Morgen hatte ich dann erhöhte Temperatur.
    Die Ärzte waren aber mit der Wunde ganz zufrieden und ich auch. Schmerz vom Nerv noch unverändert. Dann habe ich starke Entzündungen in den Beinen.
    Kann auch den CRP verursachen.
    Jetzt sieht die Wunde heute wieder schlechter aus, Immunglobuline sind angeraten, werden ja nicht bezahlt. Also muss ich wahrscheinlich wieder stationär.
    Ich werde irre
     
  5. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    3.302
    Ort:
    BW
    Verständlich :troest:. Unglaublich, dass du diesen Ärger mit der Krankenkasse hast... Hoffentlich geschieht noch viel positives!
     
    stray cat und sumsemann gefällt das.
  6. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    2.802
    Ort:
    bei Aachen
    Ach @sumsemann :(.... Ich glaub, mir würden die Nerven durchgehen...
    Es muss jetzt einfach mal voran gehen.
    Ich drücke alles was ich kann.

    Liebe Grüße :knuddel:
     
    stray cat und sumsemann gefällt das.
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    6.104
    Ort:
    Norddeutschland
    Das ist großer Mist. Für die Immunglobuline reicht es, wenn sie Dich für ein paar Stunden stationär aufnehmen, das zählt dann als ganzer Tag. So kenne ich es zumindest. Gibt es keine Tagesklinik, in der sie verabreicht werden können?

    Es gibt eine Aufsichtsbehörde, ansässig im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, da würde ich sofort anrufen (lassen). Damit Du nicht irre wirst. IVIG sind in der Kostenübernahme schwierig, aber was mit Dir veranstaltet wird, empfinde ich als Willkür.

    Gegen Nervenschmerzen hilft mir Cannabis sehr gut, aber nur spezielle Sorten.
     
  8. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2.655
    Ort:
    Goslar
    Heute war Kontrolle der Armwunde.
    Sehr kurios:
    Das eine Stück, ca. ein Viertel, ist richtig gut verheilt. Rosig, kaum Schorf, super!
    Der Rest blutet entweder noch oder es kommt Wundflüssigkeit aus offenen Stellen.
    Am blödsten sind die Nervenschmerzen. Man hätte zwar noch Optionen an Schmerzmitteln aber die Zahnchirurgen trauen sich nicht wegen meiner mittelmäßigen Nierenwerte. Muss Montag mal die Nephrologin ran.

    Zwei Ärzte aus „meinem Team“ sind gerade dabei, Gutachten gegen die KK zu schreiben, Anwalt ist auch kontaktiert.
    Mein Mann beruhigt sich langsam wieder, ich denke, wir haben ganz gute Chancen.
    So, allen ein schönes Wochenende und einen spannenden Fußball Abend am Sonntag!
     
    Katjes, Mimmi, Sinela und 8 anderen gefällt das.
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    6.104
    Ort:
    Norddeutschland
    Das klingt allgemein schon mal viel besser, Sumsemann und das freut mich sehr.

    Der Rest wird auch noch verheilen, das eine Viertel breitet sich einfach weiter aus. Für die Schmerztherapie drücke ich Dir die Daumen, dass noch etwas entlastendes gefunden wird. Zum Schlafen würde ich mir den Tilray 25-Extrakt verschreiben lassen. Das belastet weder Leber noch Nieren. Das Antragsverfahren geht schnell.

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.
     
    sumsemann gefällt das.
  10. Lisalea

    Lisalea Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2020
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    1.309
    Ort:
    NRW
    Schön, dass Du so Ärzte im Team hast und nicht solche aus „Team nach mir die Sintflut“. Ich drücke die Daumen, dass die Schreiben der KK reichen und kein langer und kräftezehrender Anwaltsweg begangen werden muss. Gute Heilung für den Rest der Armwunde. Pfleg Dich und erhole Dich weiter.
     
    Katjes, Lavendel14, teamplayer und 2 anderen gefällt das.
  11. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    6.711
    liebe Sumsemann,
    ich freue mich sehr über den bereits geradezu perfekt verheilten Teil Deines Armes :herz: und über die beiden Ärzte, die der Krankenkasse ihr Wissen husten :kopfpatsch:
    Deine Nervenschmerzen und die Nieren tun mir sehr leid...ich hoffe, dass Deine Nephrologin eine gute Idee hat, damit Du nicht weiterhin so lange so starke Schmerzen aushalten musst!
    Ich drücke weiterhin für Dich stets alle gerade nicht beschäftigten Finger!
     
  12. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    4.865
    Ort:
    Stuttgart
    Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an!
     
    sumsemann gefällt das.
  13. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    5.029
    Ich auch. Muss ja mal werden.
     
    sumsemann gefällt das.
  14. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    2.050
    Ort:
    Niedersachsen
    Sumsemann, das wird.
    Es gibt doch diesen Satz, "was lange währt wird endlich gut".
    Passt doch.
    Wird doch.
    Nur langsam eben.
    Daumendrück.
    LG Money Penny
     
    stray cat, sumsemann und Katjes gefällt das.
  15. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    4.391
    Ort:
    Herne
    Ja, Money Penny, so kenne ich Dich..... Hoffnung geben.... danke.
     
    Money Penny gefällt das.
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.059
    Zustimmungen:
    13.280
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie schauts mit Opioiden/Morphinen aus? Die gehen doch nicht so sehr auf die Nieren wie z. B. NSAR o. Ä. Mir ist zumindest so im Hinterstübchen, dass es so ist....
    Nervenschmerzen sind sooo böse, ich finde, das ist neben den Wehen das Übelste, was sich die Natur ausgedacht hat. Ich hoffe sehr, dass die endlich mal nachlassen. :troest:

    Ich freue mich über den schon verheilten Teil deines Armes! :top: Jetzt soll sich der Rest doch bitte auch mal anstrengen und mitspielen... Abstrich ist hoffentlich gemacht? Nicht dass da noch was von der Infektion drinsteckt. Aber was red ich, deine Ärzte wissen, was zu tun ist ... ;)
     
  17. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2.655
    Ort:
    Goslar
    Abstrich soll nach Begutachtung der Wunde heute unbedingt Montag erfolgen. Wurde nämlich nicht gemacht und die eine Stelle sieht heute schon wieder so blöd aus.
    Temperatur ist auch erhöht. Notfalls muss ich morgen hin.
     
  18. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    5.029
    Und wieder kein Ende in Sicht, ein Tröstebild für dich: 20210710_112230.jpg
     
    lieselotte08, Tab, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  19. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    2.315
    ....... wenn man sich da mit dem Hintern reinsetzt, spürt man an keinen anderen Stellen mehr Schmerzen
     
    Mimmi, lieselotte08, Money Penny und 3 anderen gefällt das.
  20. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    5.029
    Dafür hätte ich welche mit fiesen großen Stacheln...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden