OP NNH ist gelaufen

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sumsemann, 4. Dezember 2020.

  1. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Niedersachsen
    Herzliche Genesungswünsche für dich Sumsemann.:flowerface:
    Und das es nun aufwärst gehen mag mit dir.
    LG Money Penny
     
    sumsemann gefällt das.
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Bei mir hats angehalten, aber ich musste meine überwiegend pescovegetarische Kost auf Fleisch umstellen, denn ohne hätte es viel zu lange gedauert, und mit Ferrosanol klappt sowas garnicht. Ich krebse aber mit 3 Fleischmahlzeiten wöchentlich immernoch bei 10-10,5 rum. Angeblich dauerts ein gutes halbes Jahr.
    Meinem Rheuma hats Fleisch gottseidank nix ausgemacht. Und meine Müdigkeit ist weg.
     
  3. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    1.282
    Ort:
    Goslar
    Okay, ich bin jetzt auch nicht der Fleischfanatiker, aber dann werde ich mit jetzt öfter mal ein gutes Stück gönnen.
    Noch mehr Tabletten brauche ich auch nicht, vertrage die Eisentabletten auch nicht gut.
    Hoffentlich hält der Wert sich oben.
    Jetzt muss noch das Kalium steigen, dann bin ich auf Reihe.
     
    Keks2389, Mimmi, lieselotte08 und 3 anderen gefällt das.
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.401
    Ort:
    Herne
    Hach schön. Und weiter machen.
     
    sumsemann und stray cat gefällt das.
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich glaub du hast die geballte Forendaumengemeinschaft hinter dir. Alles wird gut.
     
    teamplayer, Sinela, Mimmi und 3 anderen gefällt das.
  6. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.401
    Ort:
    Herne
    Ja, das hat sie.
     
  7. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    1.282
    Ort:
    Goslar
    Hallo ihr Lieben, ich melde mich mal wieder...
    Der Mund verheilt weiter gut, das ist für mich das wichtigste. Ich soll immer noch pürierte Kost essen, das ist für mich langsam wirklich schlimm, weil ich ein Essen ohne Obst, Körner usw. nicht gewohnt bin. Die kochen hier wirklich extrem einseitig,
    HB hält sich ganz gut, Kalium steigt irgendwie nicht.
    Die Entzündungswerte sind noch sehr hoch, weil der Wegener voll in den NNH ausgebrochen ist. Jeden Tag Blutabnahme und Kontakt mit Prof Wagner und deswegen darf ich noch nicht nach Hause.
    Ich hoffe so, dass es zum Wochenende klappt.

    LG Sumsemann
     
    Keks2389, Lavendel14, Mona-Lisa und 6 anderen gefällt das.
  8. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    3.507
    Es muss doch auch erstmal die Entzündung zurückgehen. Sonst bist du schneller wieder im KH, als du deine Schuhe ausgezogen hast. Ich schicke dir ganz viel Geduld und natürlich weiterhin gute Besserung!
     
    Lavendel14, teamplayer, Sinela und 4 anderen gefällt das.
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich wünsch dir, dass es gut heilt und die Werte sich normalisieren und du dich erholst. Ja, das Essen.... es ist wie es ist, und es macht vermutlich Sinn. Da wirste doch noch etwas Geduld brauchen, bis alles wieder so ist wie vorher.
     
    Hibiskus14 gefällt das.
  10. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    3.296
    wie schön, dass Dein Mund verheilt, @sumsemann :1syellow1:
    ich verstehe Deine Aversion gegen Krankenhauskost sehr gut....
    halte durch, das Ziel lohnt sich so sehr!
     
    Lavendel14, Sinela, Mimmi und 4 anderen gefällt das.
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest


    Alles Liebe und ein gutes Konzept wünsche ich dir und deinen Ärzten, sumsemann ;)
     
    teamplayer, Sinela, Katjes und 2 anderen gefällt das.
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    3.201
    Ort:
    Berlin
    Sumsemann, auch ich freue mich für dich, dass es nun endlich aufwärtsgeht. Clödi hat Recht, besser ein bißchen länger im KH und dafür dann einigermaßen wieder ok zuhause. Alles Liebe allina
     
  13. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    2.057
    Ort:
    zu Hause
    Sumsemann, ich schließe mich den Worten von Clödi und allina an.
    Außerdem schicke ich dir eine Tüte voller Geduld.
    Alles Gute und weiterhin einen erfolgreichen Heilungsverlauf!
     
    Sinela, Mimmi, lieselotte08 und 2 anderen gefällt das.
  14. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    2.778
    Ort:
    BW
    Ich schließe mich all den guten Wünschen hier an und wünsche dir, dass die restlichen Tage bis zur Entlassung schnell und nur mit guten Nachrichten vergehen und du mit neuen Kräften nach Hause gehen kannst!
     
    Lavendel14, Mimmi, lieselotte08 und 2 anderen gefällt das.
  15. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    2.431
    Ort:
    Sachsen
    Alle haben schon alles gewünscht...
    bleib geduldig.
     
  16. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    1.282
    Ort:
    Goslar
    Ja, ich riskiere auch nichts, nochmal stehe ich das nicht durch...
     
    teamplayer, Mimmi, B.one und 4 anderen gefällt das.
  17. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    1.386
    Auf keinen Fall ein Risiko eingehen. Das wird diesmal was, liebe Sumsemann!
     
    sumsemann gefällt das.
  18. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    3.012
    Ort:
    Stuttgart
    Ich schicke dir einen großen Sack Geduld, den diesen scheinst du dringend zu brauchen. ;) Lass deinem Körper Zeit, um sich zu erholen, bevor du nach Hause gehst. Krankenhaus ist nie schön, aber besser zwei Tage zu viel drin liegen, als einen Tag zu wenig. Ich wünsche dir weiterhin eine gute Besserung!
     
    Lavendel14, lieselotte08 und sumsemann gefällt das.
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    4.170
    Ort:
    Norddeutschland
    Liebe Sumsemann,

    das mit dem Essen ist schwer, ist aber so wichtig für die Heilung. Halte durch! Erdnussbutter muss man nicht kauen, aber ich kenne keine leckere* Bio-Sorte.

    Im Einzelzimmer kannst Du jetzt entspannen und Dich auf Deine Heilung konzentrieren. Vor Glotze, Tablet oder Laptop abhängen, Musik hören, lesen, all das kann sehr erholsam sein, für innere Ruhe sorgen und immer wieder schlafen oder meditieren ist für uns sehr wichtig, um Cortison zu sparen. Immerhin bist Du noch arg krank. So fülle ich diese blöden Zeiten, was dem Körper sehr gut tut. Er braucht Zeit, ohne Druck, um zu genesen, mehr, als ohne NNI und Wegener. Nützt nix. Alles Gute und davon ganz viel!


    *Edit
     
    #359 19. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2021
    stray cat, Hibiskus14 und sumsemann gefällt das.
  20. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    1.282
    Ort:
    Goslar
    Update:
    Ich war heute wieder in der MHH, eigentlich zum Fäden ziehen.
    Allerdings ist die große Wunde noch nicht ausreichend verheilt, also muss ich nächste Woche wieder hin. Aber lieber nichts riskieren, obwohl die Fäden für die Infektion der NNH nicht förderlich sind.
    Biopsie hat den Wegener nochmals bestätigt, aber das war ja klar.
    Jetzt warte ich noch auf den Abstrich vom HNO.
    Ach ja, und die Nephrologin an der MHH hat entschieden, dass ich mir jetzt selber mit einer Pumpe Immunglobuline infundieren soll.
    Dafür bekomme ich noch eine Einführung.

    LG,
    Sumsemann
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden