OP Handgelenk - was kommt danach?

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von babs0810, 26. März 2013.

  1. babs0810

    babs0810 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leibnitz
    Hallo...

    Ich soll im Herbst am re HG operiert werden und bekomme somit ein künstl. Gelenk.

    Hat da jemand schon Erfahrungen?
    Was genau kommt danach auf einen zu?
    War eine Rückkehr in den alten Beruf möglich? :confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:


    Lg aus dem verschneiten Süden Österreichs!!
     
  2. Surflottewelp

    Surflottewelp Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lage-Lippe
    Handgelenk

    Hallo babs0810
    mein re. Handgelenk wurde vor 2 Jahren versteift. Ich war 14 Tage im Krankenhaus, hatte dann noch 4 Wochen Gibs und bin nach 3 1/2 Monaten wieder angefangen zu arbeiten. Es kommt mit Sicherheit darauf an was du beruflich machst.
    LG Surflottewelp
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden