1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oligo Arthrtis/Ärtze in Aachen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Coki, 16. August 2005.

  1. Coki

    Coki Guest

    Oligo Arthrtis/Ärtze in Aachen???

    Hallo Leute,

    bin ganz neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier vielleicht mal ein paar mehr Infos zum Thema Oligo Arhtritis bekomme, oder von anderen Aachenern höre, die bei Ärzten hier in Behandlung sind.

    Außerdem bin ich auch an Wassergymnastik und Trockengymnastik für Rheumatiker interessiert. Wo kann man in Aachen sowas machen? Und: gibt es hier eigentlich keine Nordic-Walking-Freunde? Alleine walken ist nicht so der Hit.......

    Ein paar Infos zu mir: Bin 26 und die Diagnose (wenn sich die Ärzte nicht noch was anderes überlegen....) lautet derzeit Seronegative Oligo-Arthritis. Letztes Jahr wurde ich operiert, am Finger und am Zeh, hatte dort starke Entzündungen, die dazu geführt haben, dass meine Knochen angefangen haben, sich an den Gelenken aufzulösen. Danach dachte ich, es wäre Ruhe, allerdings scheint sich das ganze nun - trotz regelmäßiger Medikamenteneinnahme (Metex und Naproxen) nun an der anderen Hand und am Ellenbogen zu wiederholen. Außerdem kribbelt die Hand jetzt seit neuestem, wenn ich z.B. schreibe usw.

    Ich würde mich riesig freuen, von Leuten zu hören, die ähnliche Probleme haben und bin über jeden Tipp dankbar, der mir hilft, die Sache besser in den Griff zu kriegen.

    Also schreibt mir doch mal fleißig!

    Viele Grüße an alle! :)

    Coki
     
    #1 16. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2005
  2. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Coki!

    Sei herzlich Willkommen hier bei R-O!

    Ich komme nicht aus Aachen und mit Oligoarthritis kenne ich mich auch nicht aus. Aber ich denke, es werden sich noch "Kandidaten"
    ;) aus Deiner Umgebung finden lassen.

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du bald eine gut wirksame Therapie für Dich findest!

    Viele Grüße von

    Cori (41J. u. SLE)
     

    Anhänge:

    • abc63.jpg
      abc63.jpg
      Dateigröße:
      5,4 KB
      Aufrufe:
      120
  3. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo coki
    herzlich willkommen auf ro. ich bin 39 und habe cp. zusätzlich zu den diversen medikamenten hilft es mir, wenn ich für meine schmerzenden fingergelenke einen quarkwickel mache. Aquafit habe ich vor jahren mal gemacht - das hat mir wirklich gut getan. meine ergotherapeutin hat mir empfohlen, damit wieder zu beginnen, da es sehr gelenkschonend ist. muss mich aber auch noch erkundigen, wo es in meiner umgebung solche kurse gibt.
    liebi grüessli
    rana