1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohrenentzündungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Cedara, 13. Juni 2006.

  1. Cedara

    Cedara Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck, Germany
    Ich bin seit Nov. 2004 auf MTX, Blutwerte sind gut. Meine Leberwerte habe ich mittels meiner Ernährung (lacto-vegetarisch) einigermaßen unter Kontrolle.

    Seit Herbst 2005 habe ich aber jedoch eine Neigung zu Ohrenentzündungen.

    Das fängt mit Jucken in den Gehörgängen an, das Gefühl zu viel Wasser in den Ohren zu haben und kann sich, wenn ich nicht (sofort) zum Ohrenarzt gehe, sich in einen vollen Ausbruch wandeln, inklusive geschwollenen Lymphknoten.

    Mir wurde bis jetzt gesagt, dass das eine Nebenwirkung des MTX, sprich, der geringen Abwehr sein könnte.

    Geht es anderen ähnlich? Habt ihr vielleicht Tricks entwickelt, das zu vermeiden, z.B. zu Beginn des Juckens extra Vitamin C zuzuführen? Oder wäre das falsch? :confused: