Nur Naproxen gegen M.Bechterew?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Samuro, 21. Februar 2018.

  1. Samuro

    Samuro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    NRW
    Ich war ja gar nicht in der Ambulanz - bzw nur um abgewiesen zu werden in der Anmeldung. Ich war dort stationär. Die haben schon bei Entlassung gesagt, den Rest kann Ihr niedergelassener machen. Und dort hab ich ja nächste Woche Termin
     
  2. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    6.337
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    in den bergen
    entschuldige,da bin ich durcheinander gekommen.
     
  3. Samuro

    Samuro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    NRW
    Ich wollte mal ein Update posten. Die RD hat die Dosis vom Arcoxia auf 120mg erhöht und das zahlt sich aus. Mir geht es nun vergleichsweise ganz gut. Hab zwar fast 10kg zugenommen und leide darunter, aber wenn es dafür so viel besser geht, dann ist das jetzt halt so.kann wieder besser laufen und habe im Ruhezustand selten Schmerzen. Ich muss zwar sehr aufpassen - einmal einen Ticken zuviel gemacht und ich habe mehrere Tage Probleme.
    Die KK möchte nun eine Reha.
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    8.697
    Zustimmungen:
    1.715
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielleicht geht es dir nach der Reha und nach längerem Medikamentegebrauch ja sogar so gut dass du ein bisschen Sport machen kannst. Dann purzeln auch die Pfunde wieder. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden