1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nur kurz melden.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mabe, 28. Januar 2014.

  1. Mabe

    Mabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen
    Die "älteren" kennen mich noch. Wollte mich nur kurz melden. Bin grad (seit 5Jahren) nicht so gut zufrieden. Hat aber nicht nur mit dem Rheuma zu tun.
    Habe mir zum RA und Fibro noch Bluthochdruck, Insulinpflichtigen Diabetes und Depressionen gegönnt. Könnte im Moment nur kot.... Leider bleibt mir wegen meiner Heulerei nicht genug Flüssigkeit.
    Vor fast fünf Monaten bin ich in einen Schub geraten und hab gedacht- geht schon weg wie immer. Irrtum vom Amt, funktioniert nicht.
    Nach Schmerzmittel im Überfluss bin ich jetzt doch wieder zum Rheumatologen gegangen. MTX ist wieder im Programm und bis das richtig anflutet darf ich Cortison nehmen. Muss den Zucker gut kontrollieren. Das alles zusammen lenkt vom Rest ab.
    Jetzt bin ich soweit und werde tatsächlich einen Verschlechterungsantrag stellen.
    Sorry- bin sonst nur stille Leserin. Heute musste ich mich mal melden.
    Gruß
    Mabe
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Mabe,

    es tut mir leid, dass zu Deinen Baustellen noch neue dazu gekommen sind.

    Ich glaube, ich hab Dich auf einem Workshop in Düsseldorf vor ungefähr 10 Jahren kennengelernt.
    Kann das sein?

    Alles Gute für Dich, besonders viel Geduld.

    Es bleibt einem nichts anderes übrig, als alles mit Anstand zu tragen,
    sonst wird es noch schlimmer.

    Aber ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan.

    Alles, alles Gute für Dich!

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße

    Neli
     
  3. Bernstein

    Bernstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mabe,

    ich kann dich sehr gut verstehen, manchmal muss man sich die Sorgen einfach von der Seele schreiben.

    Dafür ist ja das Forum auch gedacht, hier sind immer ganz liebe Menschen, die dich sicher gut verstehen.

    Wenn es dir so schlecht geht, musst du natürlich einen Verschlechterungsantrag stellen.

    Ich wünsche dir, dass du bald etwas Linderung erfährst.

    Liebe Grüsse von Bernstein:)
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Mabe,

    auch ich wünsche dir so viel Kraft und Optimismus wie du brauchst, um diese schwere Zeit zu ertragen.
    Es wird hoffentlich bald wieder besser werden...

    Ich kenne die Situation, von ständig neuen Baustellen überrollt zu werden, nur zu gut.
    Manchmal denkt man: noch eine Diagnose kann und will ich nicht ertragen - aber da wird man leider nicht gefragt...

    Wenn ein Körper einmal aus dem Lot geraten ist, kommen ja leider eben mehr Schwachstellen hinzu.
    Ich hoffe, du hast gute Ärzte, die dir wirklich beiseite stehen.

    Möge die Basistherapie bald wirken und Erleichterung bringen.

    Alles, alles Gute und liebe Grüße von
    anurju :)
     
  5. Mabe

    Mabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Hausarzt ist der BESTE- er hat mich gedrängt wieder zum Rheuma Doc zu gehen, den Verschlechterungsantrag zu stellen und eigentlich sei auch eine Reha mal wieder fällig.
    Ich bin im Moment auch soweit, dass ich alles bejahe.

    Und an Neli- ja wir haben uns auf dem allerersten Workshop in D-Dorf kennengelernt.

    Ich bedanke mich für´s "zuhören"
    Gruß
    Mabe
     
  6. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo mabe,
    auch von mir liebe aufmunterungsgrüsse!!

    ist gut,dass wir uns nicht unterkriegen lassen,oder?

    ich habe seit 2 wochen trotz corti u. simponi nen megaschub,zudem noch ne neuritis im gesicht dazugekommen ist,sozusagen jeden tag ein bissel mehr.
    cortisonstoss deshalb, doch schlecht für diabetes u. bluthochdruck,heute hatte ich insgesamt 4 arzt-u.krankenhaustermine u. bin etwas geflasht.da ich vor 4 jahren nen TIA in nem schub hatte,ist halt auch der neurologe immer ein thema.

    nichtsdestotrotz lass ich mir meinen optimismus nicht nehmen,werde am montag wieder arbeiten gehn,da ich sonst vor lauter auf den schmerz zu blicken den rest der welt vergesse.

    ich habe gelernt,lockerer mit dem ganzen umzugehen,es gibt immer noch menschen,denen es schlechter geht als mir u.ich wünsche mir,die kleinen schönen dinge des täglichen lebens niemals aus den augen zu verlieren.denn die machen das leben wunderbar!!

    und toll,dass es dieses forum mit euch allen hier gibt!


    liebe grüsse,sunshinemomo
     
  7. Mabe

    Mabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da kommt richtig optimismus durch
    ich gehe auch arbeiten- zuhause denkst ja nix anderes als: schmerz-schmerz....
    aber es fällt schon arg schwer.
    ich freue mich, dass es euch gibt und mein 2tes forum vom hobby.
    liebe grüße
    mabe