1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nun doch Polyartritis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tala, 26. Juni 2008.

  1. Tala

    Tala Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliches Baden-Würtemberg
    Hallo Zusammen,

    ich hatte mich hier vor einer Weile angemeldet weil ich dachte ich hätte Fibro.Allerdings fehlten bei mir sotypische Symptome wie z.B. das "springen" der Schmerzen.Bei tut es immer an den gleichen Stellen weh.Deshalb hab ich mich nochmal durchecken lassen von einem anderen Arzt.

    Nach vielen Untersuchungen ,unter anderem auch auf Borreliose (weil ich das vor 3 Jahren hatte), kam nun heraus,daß ich seronegatives Rheuma habe (Polyartritis).
    War ein ganz schöner Schock.Nun hat mir mein Arzt Azulfidine aufgeschrieben und ich hoffe, daß sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten werden.
    Was für Erfahrungen habt ihr da gemacht?Ich bin ein bißchen Magenempfindlich,aber mein Doc meinte daß das Zeug eigentlich gut vertragen werde.Heute Abend nehme ich es das erste mal.

    LG Tala
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tala,

    ich denke du kannst erleichtert sein, dass du nun eine endgültige Diagnose hast. Ich hoffe das Azulfidine (Sulfasalazin) dir gut hilft. Ich habe es ca. 1 Jahr lang bekommen, es hatte nicht wirklich geholfen, aber jeder verträgt es anders. Hatte keine Magenprobleme (ich habe auch einen sehr empfindlichen Magen). Ich nehme jetzt MTX + Arava. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es dir bald besser geht.

    Liebe Grüße
     
  3. Tala

    Tala Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliches Baden-Würtemberg
    Danke:)
    Ja,ich bin einerseits schon erleichtert.Ich wurde oft behandelt wie eine Simulantin,weil bei mir kein Rheumawert nachweisbar ist.
    Aber endlich habe ich einen Arzt gefunden der mich ernst genommen hat :top:

    LG
     
  4. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo tala,
    hatte zu anfang auch sulfasalazin bekommen und mit dazu die empfehlung, viele milchprodukte (joghurt, käse...) zu essen/trinken. außerdem gibt es medis für empfindlichen magen. frag mal deinen arzt.

    lb gruß ioani