1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nun auch noch das Sprunggelenk...

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Bollo, 25. Mai 2013.

  1. Bollo

    Bollo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ritterhude
    ...das Beschwerden macht :mad:
    Hallo und guten Abend, Ihr Lieben! Mein Sohn Paul (Spitzname "Bollo") hat ja -wie bereits beschrieben- eine JiA polyartikulärer Art mit Beschwerden hauptsächlich an den Händen und Fingern, eine Steroid-Punktion vor 4 Wochen hat er gut vertragen und verkraftet, die Schmerzen sind fast weg, nur längeres Schreiben (Paul geht in die 2. Klasse) strengt ihn noch an.

    Nun klagt er seit gut 10 Tagen über Schmerzen im linken Sprunggelenk.... Bis jetzt sind wir mit Kühlpacks und Ibuprofen ganz gut zurechtgekommen, das Gelenk ist auch nur dezent geschwollen und nicht wirklich wärmer als das nicht betroffene.
    Trotzdem macht Muttern sich Sorgen, der Schmerz ist auch eher ein "on-Off-Geschehen", also nicht ständig vorhanden und tageweise auch ganz verschwunden.
    Ist das typisch?Können das auch Wachstumsschmerzen sein? Die treten aber doch meines Wissens eher in Knie und Hüfte auf, oder?
    Bin grade etwas ratlos...da Paul die nächste Kontrolluntersuchung übernächste Woche hat, wollte ich jetzt erstmal bis dahin abwarten.
    Was meint Ihr dazu? Paul bekommt Metex 12,5 mg subkutan ( liebevoll von Mami gespritzt :top:). Das Cortison haben wir nach Absprache mit dem Kinderrheumatologen ausgeschlichen, und ich wäre froh, das nicht wieder geben zu müssen, weil die Nebenwirkungen doof waren (Futteranfälle und Fellwachstum :eek:)
    Euch allen noch einen schönen Abend und (leider regnerische) Grüße aus Ritterhude von
    Claudia und Paul
     
  2. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Claudia,

    Wachstumsschmerzen machen sich meistens am Abend / Nachts bemerkbar. Ich an deiner Stelle würde in der Praxis anrufen und die Beschwerden schildern, die können euch dann entweder einen Akuttermin geben oder Rücksprache mit dem Arzt / Ärztin halten. Falls es nichts rheumatisches ist, eventuell an eine Fehlstatik denken ? Wobei es ungewöhnlich wäre, wenn das so plötzlich auftaucht. Hat er neue Schuhe ? Gute Besserung für Paul und lg, Tina
     
  3. Bollo

    Bollo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ritterhude
    Huhu!

    Danke für Deine Genesungswünsche, liebe Tina :top:
    heute war nix, kein Humpeln, keine Schmerzen....ich beobachte das Ganze einfach mal weiter, morgen in einer Woche ist ja schon der Termin. Wenn Pauli jetzt ohne Beschwerden bleibt, reicht das Zuwarten, wenn es wieder schlechter wird, rufe ich an.
    Neue Schuhe hat Paul keine, und die Schmerzen sind auch eher tagsüber/morgens.
    Momentan sind wir ohne Schmerzmittel, hoffentlich bleibt das so.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend für alle!

    Claudia und Paul ( grade in's Bettchen gegangen :D)
     
  4. Sxandy

    Sxandy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    mein mittlerer Sohn hat auch mit 5 Jahren regelmäßig Cortisoninfusionen bekommen. Und zwar einmal im Monat an drei Tagen je 250 mg. Die schlimmste Nebenwirkung bei ihm war, dass er Heißhunger aus Nutellabrot hatte. Sonst ging es ihm gut. Die Wirkung der Infusionen hat man immer schon nach ein paar Stunden gemerkt.

    Eine Cortisonstoßtherapie hat weniger Nebenwirkungen als jeden Tag eine hohe Dosis Cortison. Vielleicht war er ja auch einfach nicht "ausgelastet". Wenn dein Sohn so ein Medikament bekommt, scheint es ihm ja körperlich nicht so gut so gehen und dann noch der Infekt. Bei meinem jüngsten (auch 5) merke ich abends, wenn er tagsüber im Kindergarten nicht draußen kann. Er muß sich dann irgendwie austoben.
     
  5. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    ... er kann sich auch einfach beim Sport oder Herumtollen den Fuß gestaucht haben. Das dauert auch und schwillt manchmal leicht an. Man merkt das gar nicht immer......

    LG und gute Besserung
     
  6. Bollo

    Bollo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ritterhude
    Dankeschön, Ihr Lieben!
    aber das Posting ist anderthalb Jahre alt :D:D
    liebe Grüsse von Claudia