Novamin oder Tilidin - Was wirkt stärker?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von eve60, 23. November 2017.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Mich beschäftigt eine Frage. Ich meine, hier irgendwo gelesen zu haben, daß jemand Tilidin nimmt und wenns ganz schlimm ist, auch Novamin.

    Ich war immer der Meinung, Tilidin sei weit stärker als Novamin; irre ich mich da? Wenn denn nun z.B. Novamin nicht (mehr) wirkt, dann dachte ich immer, sei Tilidin sozusagen das Nächste.

    Gibt es eine Abstufung/Hirarchie/Reihenfolge der Schmerzmedis?

    Ich komme ja glücklicherweise mit dem Novamin klar. Aber der Augenarzt, der wg. meinem PTC auch mit im Boot sitzt, meinte, wenn das mal nicht mehr wirken würde, gebe es stärkere Medikamente, die einen auch nicht gleich "wegschießen" würden.

    Und ich habe eine Bitte. Ich möchte ganz bitte keine Grundsatzdiskussion wie in dem anderen Thread, keine Animositäten gegen- und untereinander.

    Ich lege großen Wert auf Eure Erfahrungen mit den Medikamenten; über die Sinnfrage(n) bin ich inzwischen weit hinaus, also nicht böse sein!.
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.664
    Zustimmungen:
    6.995
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sind zwei völlig unterschiedliche Mittel, die auch unterschiedlich wirken. Also direkt vergleichen kann man die nicht.
    Es ist auch so, dass nicht jedes Schmerzmittel für jeden Schmerz geeignet ist. Ich habe Tilidin, Novalgin und Ibu im Haus. Z. B. bei Kopfschmerzen hilft mir Ibu, bei den chronischen Fibroschmerzen hilft Tilidin, bei anderen Schmerzen eher Novalgin.Ich hatte auch schon Schmerzen, wo überhaupt nichts geholfen hat...
    Das muss man ausprobieren, was wo besser hilft. Natürlich immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt (bevor ich jetzt gleich wieder gemaßregelt werde ;))!
     
    phoebe und eve60 gefällt das.
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.918
    Zustimmungen:
    4.942
    eve,

    vielleicht hilft Dir zur groben Orientierung das WHO-Schema zur Schmerztherapie:

    Novaminsulfon gehört zu den Medikamenten der Stufe I, Tilidin zur Stufe II.
    Das dürfte die Frage nach der stärkeren Wirkung relativ klar beantworten.

    Novaminsulfon wird in den höheren Therapiestufen häufig als "adjuvantes" Medikament zusätzlich zu Opioiden aller Wirkgrade belassen; die Kombination hat sich bewährt.

    Hier ist es für mein Empfinden gut verständlich schematisch dargestellt:

    https://www.anaesthesisten-im-netz.de/schmerzmedizin/medikamentoese-schmerztherapie/who-stufenschema-zur-schmerztherapie/
     
    norchen und eve60 gefällt das.
  4. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Meine große Schmerzbaustelle sind ja die Kopfschmerzen wegen des PTC; bis dahin kannte ich überhaupt keine. Und da ich nun regelmäßig Novamin nehmen muß, kann ich natürlich auch nicht so richtig beurteilen, obs noch woanders zwackt, wird ja alles irgendwie gedeckelt.
    Ich hatte nun zwischendrin eine so schlimme Phase, daß ich kurz vor der Höchstdosis war und dachte, was dann, wenn die auch nicht reicht. Und dann kamen die oben genannten Worte des Augenarztes. Aktuell bin ich wieder ein wenig runter, ich habe nicht so das Problem mit Gewöhnung.
    Nun muß ich mich irgendwie auf die Socken machen und das Zusammenspiel von PMR, Apnoe und PTC irgendwie aufklären (lassen). Ich habe für jede der Disziplinen einen Facharzt, bräuchte aber eigentlich einen, der alles beherrscht, was aber nicht geht.
    Und so ist es eben auch mit den Medis.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden