Novalgin

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Tinchen1978, 14. Februar 2018.

  1. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Huhu,

    ich habe eine Frage. Meine Tochter hat starke Kieferschmerzen, Ibu hilft nicht wirklich und das natürlich zu einer schlechten Uhrzeit. Ich habe vom Herbst letzten Jahres noch Novalgin Tabletten da, die sind aber nicht in der Originalverpackung, sondern in so einem Schiebeteil, das man im Krankenhaus für seine tägliche Tablettenration bekommt. Gelagert wurden sie kühl und im Schrank. Die Tablette sieht aus wie sonst auch. Das wäre nur der Notfallplan, falls es gar nicht geht mit Schlafen. Kühlen ist eher verschlechternd. Das ging von jetzt auf nachher, dass es so schlimm wurde :(.
    Und weiß jemand, wie viele Stunden zwischen den beiden Medis liegen sollten? Ich las etwas von zwei Stunden, ist das richtig?
    Mir ist klar, das ist Sache des Arztes, werde ich auch morgen früh gleich in Angriff nehmen...

    LG Tina
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.241
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich würde da eher den med. Notdienst anrufen oder die Nachtapotheke.
    Novalgin ist ja verschreibungspflichtig, daher würde ich es nicht eigenmächtig geben.
     
    Mara1963 und Lagune gefällt das.
  3. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Oh sorry, das hatte ich nicht erwähnt. Das waren ihre Tabletten und die hatte sie beim ersten Schub auch als Notfallmedi. Einfach so würde ich sowas natürlich nicht geben :).
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.241
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Köln
    Ok, das ist was anderes, aber du weisst ja nicht welche Haltbarkeit die hatten, wenn die nicht un einem Blister sind?
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Ich hätte jetzt nicht unbedingt Bedenken wegen der Haltbarkeit, sie würden halt nicht mehr recht wirken, wenn sie nicht mehr haltbar sind.
    Ich vertrage Novalgin nicht, wie das bei deiner Tochter ist weiß ich nicht.
    Ich würde in dem Fall den Notarzt rufen.
    Wie alt ist sie?
     
    phoebe gefällt das.
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.241
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Köln
    116 117 anrufen?
     
  7. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Ich habe nun in einer Apotheke angerufen und der nette Herr meinte, es könnte die Wirksamkeit beeinträchtigt sein. Also wegen Lagerung und Haltbarkeit. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, danke Kukana. Bin ich selbst nicht drauf gekommen mit dem anrufen :oops:.
    Sie verträgt es, Mara. Und sie ist 16.
     
  8. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.153
    Also wieviel Stunden da zwischen der Einnahme von Novalgin/Metamizol in etwa liegen müssen weiss ich zwar, weil das mein Bedarfsschmerzmittel ist, möchte es hier aber nicht weitergeben, weil es von meinem Arzt abgestimmt ist auf mich persönlich und ein Kind bin ich auch nicht mehr.;)

    Bei einigen Medikamenten ist es auch so, dass man die vor Einnahme nicht aus dem Blister drücken soll, sondern erst kurz vor der Einnahme, also einige Tabletten dürfen nicht wochenlang ohne Verpackung/Blister irgendwo "entblösst" gelagert werden. Ob das bei Novalgin so ist weiss ich nicht. Bei meinem früher eingenommen CyclosporinA/Immunsupressivum zB. war es so und es gibt meines Wisssens noch mehr Medikamente wo es so ist. Nur bei Novalgin weiss ich nicht, die drücke ich eh nur aktuell bei Bedarf aus dem Blister und schluck die dann gleich.

    Schließe mich Kukanas Ausführungen da an und wenn ihr die Nacht bis morgen nicht anderweitig überbrücken könnt, dann an den nächtlichen ärztlichen Notdienst wenden
     
  9. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Auch das mit der Einnahme konnte er mir beantworten, Lagune :top:.
    Ich danke euch für die schnellen Antworten!
     
    phoebe gefällt das.
  10. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Tinchen, ich weiß ja nun nicht recht um was es sich für eine Krankheit genau handelt?
    Du schriebst "Kieferschmerzen" - woher kommen die; hat sie eine bestimmte chronische Krankheit?

    Ich habe meinen Kindern mit 16 J. lediglich mal eine Parazetamol gegeben, bei irgendwelchen Leiden,
    ansonsten sie beruhigt mit Tee und gutem Zureden. Bei Kiefer evtl. Sableitee spülen und eine Magnesium zum Entspannen - mag lächerlich klingen, wirkt jedoch bei Kindern gut, Zuwendung und halt einfach was tun.

    Wie gesagt, wenn sie eine Krankheit hat, hilft das natürlich nicht bzw. weniger oder doch ein wenig ;)

    Gute Besserung und guten Schlaf wünsche ich,
    Mara
     
  11. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Mara, sie hat JIA und einen Schub. Die Basismedis schlagen nicht an. Kiefer ist nachweislich entzündet und das hat sich akut verschlimmert, am Freitag ist der Termin beim Rheumatologen. Zuwendung bekommt sie aktuell besonders viel, sie ist erschöpft vom Kranksein.
    Schlaf du auch gut!
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.241
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Köln
    Tinchen, ich schlafe bei Rheuma bedingten Kiefer Schmerz immer auf einem kühlen Gelkissen. Mir persönlich hilft es.
     
    phoebe, Resi Ratlos und Tinchen1978 gefällt das.
  13. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Tut mir leid, dass sie krank ist, da würde ich auch mitleiden :troest:
    hoffentlich überbrückt ihr die Nacht gut und es sieht morgen schon besser aus!
    Kühle Gelkissen ist doch eine Option, evtl. beruhigt sie sich und kann einschlafen, hoffentlich.
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.042
    Zustimmungen:
    7.678
    Ort:
    Niedersachsen
    Gute und vor allem schnelle Besserung für dein Mädchen!
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  15. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Auch von mir gute Besserung, schlimm, wenn schon ein junger Mensch so leiden muß.
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  16. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Das ist lieb, danke!
     
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4.216
    Ort:
    in den bergen
    tinchen,
    du hast geschrieben,dass deiner tochter kälte am kiefer nicht so gut tut..............vielleicht würde ihr eine warme quarkauflage helfen ?
    ich war mal in einer klinik,da wurde sowohl mit warmen als auch kaltem quark gearbeitet...........erfolgreich.
    ich wünsch euch beiden viel kraft ! und drücke die daumen,das euer rheumadoc schnell helfen kann !
     
    phoebe gefällt das.
  18. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    5.591
    Mara, ich weiß, dass Du es gut meinst, aber my two pence: ich finde, der ärztliche Notdienst wäre - wenn überhaupt - der korrekte Ansprechpartner. Es geht um eine Überbrückung bis zum Morgen!
    Den Notarzt würde ich (sorry, Tinchen, Du weißt, dass ich hundertprozentig davon ausgehe, dass DU erst gar nicht auf die Idee kämst bei Kieferschmerzen und der Vorgeschichte Deiner Tochter! ) ganz sicher NICHT dafür rufen.

    Tinchen, Du bekommst PN ;)
     
    Mari682 und Lagune gefällt das.
  19. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Katjes, danke. Das werde ich einfach mal versuchen. Das Gelenk war gestern auch druckempfindlich. Vielleicht half darum der Kühlakku auch nicht, sie soll sich durchtesten. Zumindest hilft das Novalgin besser als Ibu und heute gibt es nur weiches Essen. Rezept habe ich gleich bekommen.
    Danke für eure Tipps!

    LG Tina
     
  20. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    BW
    Resi stimmt, sie ist (leider) ziemlich schmerzerprobt...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden