1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nochmal rezeptbitte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mabe, 19. April 2004.

  1. Mabe

    Mabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    halli hallo
    hier nochmal meine bitte um kartoffelrezepte
    bin vorhin in das falsche themengebiet gerutscht-- sorry
    die rezepte von luderle hab ich ausgedruckt bevor ich den beitrag gelöscht habe
    würde mich aber über weitere rezepte freuen - habe noch für wooooochen
    kartoffeln im keller

    danke schon mal
    gruß martina
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Knollenrezepte

    Kommen als PN , hoffentlich klappt das? "merre"
     

    Anhänge:

  3. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Bauernauflauf
    Hackfleischmischung
    • 1 Zwiebel
    • 40 Gramm Margarine
    • 400 Gramm gemischtes Hackfleisch
    • 1 kleine Dose grüne Bohnen
    • 4 - 5 Tomaten
    • 2 Esslöffel Tomatenketchup
    • Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Oregano
    • aus ca. 600 Gramm Kartoffeln Püree zubereiten
    • 200 Gramm Gouda, gerieben
    • Fett für die Form
    Zwiebel schälen und fein hacken. Margarine in einer tiefen Pfanne oder im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Das Hackfleisch zufügen und braten, bis es krümelig wird. Die abgetropften Bohnen und die gehäuteten und in Stücke geschnittenen Tomaten dazu geben und kurz mitschmoren lassen. Mit dem Ketchup und den Gewürzen sehr gut abschmecken. Kartoffelpüree zubereiten. Eine Auflaufform fetten.
    Die Hälfte des Pürees in die Form geben, darauf die Hackfleischmischung und dann mit dem restlichen Püree bedecken.
    Käse daraufstreuen.
    Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca 20 -30 Min. backen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist und sich eine leckere Kruste gebildet hat.
     
  4. Catzilla

    Catzilla HundKatzMaus

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen-Bavarische Pampa
    Miammi!

    Na das werde ich auch mal probieren, liebe auch Kartoffeln in jeglicher Form. ;)

    Mir läuft jetzt schon das Wasser im Munde :p


    Und das Schöne daran is: ich brauch dafür Niemanden zu erschießen(hehe....Fliegermaggy versteht was ich meine :D )



    Wenn Jemand von euch mal luxemburgische, französische oder italienische Rezepte braucht, sagt mir Bescheid, dann kann ich vielleicht auch mal helfen ;)



    Nikki(Catzilla) :cool:
     
  5. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Kartoffelrezepte

    Ich habe vor Jahren ein tolles Buch gefunden:
    Kartoffeln
    lecker,deftig und gesund

    heißte es und ist von Lingen.
    Manchmal gibt es das bei Ebay schon ganz preisweit und dann kannst du Kartoffeln essen :)

    liebe Grüße Glitzerchen

    Ps.
    Mein Liebelingsrezept aus dem schreibe ich noch auf.
    Wenn ich besser mit den Fingern tippen kann.
     
  6. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Süßkartoffeln als Beilage

    circa 750 g Kartoffeln waschen, schälen. Die Kartoffeln vierteln und dann in circa ein bis zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden..
    Kartoffelstücke auf ein Backblech geben, gut mit Zucker bestreuen. Bei circa 200° so 20 bis 30 Minuten backen.. Zwischendurch wenden und nochmals bezuckern.
    Schmeckt lecker zu Kurzgebratenem.
    _______________________________________________________________

    Bechamelkartoffeln

    1 kg Kartoffeln
    1 Zwiebel in Würfel geschnitten
    100 bis 200 gewürfelten Schinken
    1/4 L Gemüsebrühe
    1/4 L Milch oder Magermilch
    30 g Butter oder Pflanzencreme
    3 gehäufte Eßlöffel Mehl
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss

    Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
    Butter in einem Topf auslassen, Zwiebeln glasig dünsten, Schinkenwürfel mit dazu geben. Dann Mehl dazugeben und alles gut durchmengen. Sehr vorsichtig die Gemüsebrühe nach und nach dazugeben und gut mit einem Schneebesen verrühren. Dann die Milch zugeben. Alles gut verrühren und aufkochen lassen. Vorsicht, damit nichts anbrennt. Zum Schluss die Kartoffelscheiben dazugeben und vorsichtig darin erwärmen. Alles mit Pfeffer, Salz und ein bisschen Muskatnuss abschmecken.

    Dazu passt auch Blutwurst und Apfelbrei oder ein Salat.
    __________________________________________________________________
    Dippedotz

    8 sehr große oder 16 mittelgroße Kartoffeln
    1 Zwiebel
    1 Apfel
    1 Bauernmettwurst
    1 Ei
    Semmelbrösel zum Binden
    Paprika, Salz Pfeffer

    Circa 8 sehr große oder 16 mittelgroße Kartoffeln waschen, schälen und wie für Kartoffelpfannkuchen reiben. Ebenso die geschälte Zwiebel und den geschälten Apfel reiben. Ich mache das immer mit Hilfe meiner Küchenmaschine. Die Mettwurst in kleine Stückchen schneiden.
    Alles in eine Schüssel geben, Ei und Semmelbrösel dazugeben. Die Menge der Semmelbrösel richtet sich nach der Flüssigkeitsmenge, die die Kartoffeln haben. Es sollte ein gebundenes Gemisch geben. Zum Schluss die Wurst unterrühren und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
    Die Mischung in einen leicht mit Fett bepinselten Bräter geben und bei 200° so 40 Minuten backen lassen. Zwischendurch einmal wenden. Die Masse sollte gross werden und richtig durch sein...Also probieren.
    Dazu passt Apfelbrei sehr gut und eine schöne heiße Tasse Kaffee.
    ______________________________________________________________

    Viele Grüße von

    cher
     
  7. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    internetkochbuch

    hi mabe,

    versuch es mal über google. gib dort die stichworte uni köln, unix-ag und kochbuch ein. ich hab leider die adresse der seite nicht mehr. bei google wirst du sie auf jeden fall finden. dort kannst du dann rezepte auf stichwort finden. kannst dann auf der seite also einfach das stichwort kartoffel eingeben und du bekommst alle rezepte mit kartoffeln gezeigt. ich hab dort auch schon einige sehr gute rezepte finden können und bin damit immer gut gefahren und überlebt haben auch alle, die mein geköchel dann geniessen durften :D

    liebe grüsse und viel spass beim ausprobieren
    lexxus
     
  8. engel

    engel Guest