1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch ne Neue braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Bpetra, 16. Dezember 2010.

Schlagworte:
  1. Bpetra

    Bpetra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin jetzt schon froh, dass ich dieses Forum gefunden habe! Ich fühle mich völlig durcheinander und zum ersten Mal im Leben, kann ich mir ungefähr vorstellen, wie es ist, Depressionen zu haben.:confused:
    Seit ein paar Wochen ging es mir nicht gut, aber mehr wie bei einem "normalen" Infekt. Allerdings war im nicht gut drauf (und das bin ich sonst immer!), konnte leicht heulen und hatte nervöse Magenbeschwerden. Und letzte Woche bin ich morgens aufgewacht und konnte kein einziges Gelenk schmerzfrei bewegen und Finger waren geschwollen. Das wurde dann nach einiger Zeit besser. Mein Hausarzt hat sofort Blut abgenommen. Nach vier Tage waren die Schmerzen weg (ist das normal?), aber das Blutbild zeigt erhöhte Rheumawerte, Entzündungswerte und auch Anti-CCP von 1,13. Weiß jemand, ob das ein schlimm hoher Wert ist?
    Außerdem würde ich gerne wissen, ob sich auch Andere manchmal so komisch fühlen. Ich kann das nicht beschreiben, aber das ist so ein ganz unangenehmes Gefühl, kein Schmerz, aber so sehr unwohl, nicht übel, nur richtig nervig. Ich weiß, nicht sehr spezifisch, aber ich kann es nicht besser beschreiben!
    Zum Glück habe ich nach Weihnachten schon einen Termin beim Rheumatologen. Ich hoffe, der kann mir helfen und mir alle Fragen, die in meinem Kopf schwirren, beantworten!
    Danke für´s "Zuhören"! LG, Petra
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo und willkommen bei RO :)

    Du kannst Dich glücklich schätzen, dass Dein HA so passend reagiert hat und Du auch einen Termin beim rheumatologen hast.

    Ich schätze mal, so wie Du dich fühlst, kannst Du dich selbst nicht leiden, weil Du immer abgeschlagen und unmotiviert bist.
    Das ist häufig so bei beginnendem Rheuma.
    Schreibe Dir alles auf, was du den Doc fragen willst, sonst vergisst Du die hälfte, wenn Du vor ihm sitzt ;).

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo und herzlich Willkommen!

    Zu deinen Blutwerten wird dir keiner was sagen können im Hinblick auf den Befinden. Manche hier haben super Werte und fühlen sich trotzdem schlecht - und umgekehrt.

    Dass es dir schlecht geht - so ein diffuses Missempfinden - wird an der Entzündung in deinem Körper liegen.

    Gut, dass du bald einen Termin beim Rheumatologen hast!

    Gute Besserung!
     
  4. Bpetra

    Bpetra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hallo und vielen Dank für Eure Antworten! Den Tipp mit dem Zettel für den Arzt habe ich sofort in Angriff genommen, das ist eine gute Idee, denn ich habe ca. 100 Fragen!:)
    Im Moment geht es mir sehr gut und ich werde jetzt erst mal die Feiertage genießen und bin dann sehr gespannt auf den Arztbesuch!

    Ich wünsche Euch allen schöne und schmerzfreie Feiertage! Liebe Grüße aus Hamburg, Petra