1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch keine Besserung nach Kapaltunnel OP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Babeth, 12. März 2007.

  1. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    Hallo ihr Lieben! :)

    Ich habe Mischkolagenose und in beiden Händen ein Kapaltunnelsyndrom. Beide Hände sind immer taub und ich kann nicht mehr richtig mit ihnen arbeiten. :(

    Letzten Montag wurde an der rechten Hand eine Kapaltunnelspaltung und Synovialektomie durchgeführt. Die Finger kann ich schon wieder etwas bewegen aber das Gefühl in der Hand ist noch nicht wieder da. Jetzt habe ich grosse Angst, dass sich das nicht bessert. Da ich noch voll Berufstätig bin hängt viel von meinen Händen ab. Ich bin absolut unruhig und nervös obwohl ich weis, dass ich gedult haben muss. Von den Ärtzen erhält man heute ja kaum noch Informationen, nur das sie nicht wissen, ob sich die Nerven wieder erholen. Toll echt sehr aufbauend!:eek:
    Nächsten Montag habe ich wieder einen Termin beim Handchirurgen, weil die linke Hand auch operiert werden soll. Aber wenn die rechte Hand so schlecht bleibt weiss ich garnicht was ich machen soll :confused:. Wenn die linke Hand operiert wird kann ich mir garnicht mehr helfen.

    Ich bin ziemlich deprimiert und könnte heulen. Musste meine Angst hier niederschreiben und hoffe ihr habt Verständnis!

    Gibt es Jemanden der das gleiche hinter sich hat? Würde mich über Antworten sehr freuen. :)

    Liebe Grüsse Babeth
     
  2. deep

    deep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Babeth,

    wenn du die op erst letzte woche hattest, kann es schon sein, das diese taubheitsgefühl noch etwas vorhanden ist. Das dauert auch noch eine weile, weil es ja auch ein eingriff ist, der dort an dem kanal vorgenommen wird. Was machst du bewegungstechnisch? Also training der Hände?

    Du solltest auf jeden fall erstmal ein wenig abwarten mit der neuen op denn du brauchst eine Hand die funktioniert. Was machst du denn beruflich?

    Herzliche Grüße und Mut von Deep:)
     
  3. barbenmue

    barbenmue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    So schnell die zweite Op?

    Hallo Babeth,

    ich bin vor mehreren Jahren erst am Karpaltunnel rechts und einige Jahre später links operiert worden. Beide Male waren die typischen Beschwerden mit starkem Kribbeln und Taubheitsgefühl schon bei der Entlassung aus der Klinik nach ca. 6 Tagen deutlich gebessert. Ich glaube allerdings nicht, dass man das miteinander vergleichen kann. Du hast wahrscheinlich wegen der Kollagenose andere Voraussetzungen als ich sie hatte.
    :confused: Ich würde allerdings nie so schnell hintereinander die andere Hand operieren lassen. Ich durfte erst nach sechs Wochen wieder voll belasten und arbeiten gehen. Etwa drei Wochen nach der Op. hatte ich Krankengymnastik, damit die Narbenumgebung wieder beweglicher wurde. Damals wurde noch ein viel größerer Schnitt gemacht als heute.

    Ich wünsche Dir sehr, dass dieses Taubheitsgefühl bald nachläßt. Ich weiß nicht, ob man schon die Nervenleitzeit kontrollieren kann, evtl. ist das noch zu früh nach der Op.

    Alles Gute
    Barbara
     
  4. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Babeth!

    ich verstehe deine Verzweiflung, aber vielleicht dauert es nur noch ein bissl länger, bis du wieder ein Gefühl in der Hand hast. Ich weiß, es ist leichter gesagt, habe etwas Geduld. Wirst sehen, es wird schon - drücke dir jedenfalls die Daumen.
    Schade, dass wir uns schon lange nicht mehr im Chat getroffen haben :(.

    Auf jeden Fall, halt die Ohren steif - es wird bestimmt wieder :)

    Lg
     
  5. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Babeth !! :)

    Ich hatte auch 2002 eine solche OP. Hatte auch ca 1 Woche mit dem Taubheitsgefühl in der Hand zu kämpfen. Das liess aber dann nach und mit der Physiotherapie wurde es wieder besser ! :D Ich hoffe, das wird bei Dir auch wieder !!!
    Mit der anderen Hand würde ich auch noch warten !! Sieh erst mal, dass Du mit der bereits operierten Hand wieder normal arbeiten kannst.
    Ich wünsche Dir alles Gute !!!! :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :) :)
     
  6. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    Danke für eure Antworten!

    Hallo ihr Lieben,:)
    Danke euch für eure Antworten! Ich weiss dass ich geduldiger sein müsste, aber es ist sehr schwer. Bin von Beruf Krankenschwester und in der ambulaten Pflege tätig. Ich arbeite sehr gerne und mir fällt es sehr schwer jetzt kaum was tun zu können. Muss mir ständig helfen lassen, weil ich mit meinen tauben Händen kaum noch was fertig bringe, z.B. Knöpfe schliessen , Reisverschluss hochzliehen, schreiben usw. die Liste könnte ich noch etwas fortführen.:rolleyes:
    Die andere Hand soll halt bald operiert werden, weil der Muskel schon langsam schaden nimmt. Natüulich warte ich noch bis die rechte Hand besser ist, denn sonst kann ich ja garnichts mehr machen.
    am nächsten Montag habe ich wieder einen termin beim Handchirurgen, bin mal gespannt was der sagt! werde es euch berichten.
    Werde versuchen geduldiger zu sein!

    Wünsche euch noch einen schönen Abend
    Bussi Babeth :)
     
  7. Conni

    Conni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Babeth,

    wie gehts deiner hand? hast du noch immer ein taubheitsgefühl?
    gute besserung!!!! biba