1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

noch eine neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Luga, 5. Juni 2011.

  1. Luga

    Luga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hab mich heut auch endlich mal angemeldet.

    Ich habe schon seit vielen Jahren Gelenksrheuma dies ist aber in den letzten 9 Monaten so schlimm geworden das ich jetzt erstmal in Rente geschickt wurde.
    Dies ist für mich nicht ganz so einfach da ich immer ein workaholic war. Was mach ich jetzt nur mit der vielen Zeit ????
    Kenn das jemand von euch vielleicht? Ich kann mich selber auch nur sehr schwer aufraffen um was zu tun. Früher waren meine Tage genau geplant und ich wusste immer was ich machen sollte aber jetzt ich weiß einfach nix mit mir anzufangen.

    Dann würde mich noch Interessieren ob hier noch welche sind die sich Humira spritzen.

    liebe Grüße Anita
     
  2. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    hallöchen

    Hallo liebe Anita!

    Herzlich willkommen auf R-Online! Ich kann mir vorstellen wie es dir geht. Auch ich wurde vor 3 Jahren berrentet, und es war eine großem Umstellung, da auch ich meinen Beruf liebte und ganz darin aufging.
    Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, auch im bewusstsein, es ginge ja auch gar nicht mehr. Ich bin froh wenn ich meinen haushalt einigermaßen geregelt bekomme. Alles geht nur langsam und in stückweise. Kaum etwas kann man planen weil man ja nicht weiß wie es einen dann gehen wird.
    Aber du wirst sicher lernen damit umzugehen, und dann froh sein, das du den stress des arbeitslebens nicht mehr tragen musst.
    Zu humira kann ich dir leider nix sagen, aber es sind hier sehr viele die das medikament spritzen, die werden sicher noch melden. Wünsche dir alles liebe, schmerzarme stunden, alles Liebe Moni

    meine Vita: CP; RS3PE-Syndrom, und Diabetes
     
  3. Luga

    Luga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Moni,

    ich bin mir bewusst das ich meinen Beruf so nicht mehr ausüben könnte aber mir fällt es unwahrscheinlich schwer zu akzeptieren das ich soviel Zeit habe.
    Ich kann auch alles nur langsam und in kleinen Abschnitten machen. Oft aber übernehme ich mich doch weil ich denke du konntest das immer. Die Quittung lässt dann aber nicht lange auf sich warten.
    So will mal wieder aufhören zu schreiben sonst wird es noch ein Roman.

    Anita
     
  4. hada1712

    hada1712 Kevin-Schantalle-Mama

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo anita

    ich bin auch erst seit ein paar tagen hier.

    ja die viele zeit. das geht aber nicht nur dir so. auch wer "normal" in rente geht hat das problem wenn man sich nicht schon bei zeiten ein hobby ausgesucht hat, das mit zunehmendem alter auch noch ausgeübt werden kann.

    for 30 jahren hatte ich mir als leistungssport bowling ausgesucht und war auch ziemlich erfolgreich ( 8. platz beim deutschland cup).

    ich dachte mir das ist ein sport den du auch im alter noch machen kannst, halt mit der zeit weniger schwere bälle. aber es sollte alles ganz anders kommen.

    als dann beruflich usw. nichts mehr ging dachte ich : mein garten. viele pausen dazwischen und dich "hetzt" ja keiner mehr, auch das kam anders.

    nun habe ich vor 1 1/2 jahren mit keyboardspiele angefangen und auch inzwischen einen musikalischen partner gefunden, mit dem ich gemeinsam musik machen kann.

    ich wollte und will auch nicht den ganzen tag vor der flimmerkiste verbringen.

    das geht alles im sitzen, denn ohne rollstuhl ist nix mehr.

    liebe anita, es gibt so viel möglichkeiten: fotografieren, gedichte schreiben usw., sich
    damit den tag einteilen.

    auch als beispiel wenn du noch schwimmen gehen kannst, nutze vielleicht auch das.

    vielleicht kommen ja noch mehr vorschläge und du kannst einiges davon ausprobieren.

    liebe grüße, hannelore