Neuroimmunologischen Multisystemerkrankung Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue Syndrom

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Money Penny, 10. Mai 2023.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Aber sonst gehts dir gut?
     
  2. general

    general Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Absurdistan
    Danke der Nachfrage, mir geht es gut!
     
  3. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke Mizi.
    Es kam ja nicht plötzlich, sondern schlich sich über Jahre langsam so in mein Leben.
    Hat mich erstmal in eine Depriphase geschleudert.
    Heute bin ich schon etwas gefasster.
    Es nützt ja nix, ob ich mich dagegen wehre oder nicht.
    Gewinnen kann ich so nicht.
    Habe mir vorgenommen, übers Wochenende alles zu lesen darüber.
    Und dann sehen wir weiter.
     
  4. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.735
    Ort:
    Bayern

    Ja, das annehmen einer Krankheit ist das Schwierigste, finde ich.
    Und noch schwieriger ist es damit ausgeglichen zu leben.

    Ich wünsche Dir wirklich viel Kraft und Hoffnung.

    Alles Gute wünscht Dir

    Mizi
     
  5. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Hätte ich auch absolut nicht mit gerechnet, wo ich im Mai diesen Jahres diesen Thread erstellte, selbst an dieser Erkrankung leide.
    Hab da eher an Maggy gedacht.

    Eine Glaskugel hab ich nicht zu Hause.

    Mizi Danke dir.
    Ja, die Krankheit annehmen, dass finde ich echt schwer.
     
  6. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    2.873
    Ich habe vor 4 Monaten die Diagnose vom Neurologen bekommen.
    Allerdings erfülle ich nicht alle Kriterien ( Kanadische Kriterien)bzw. leide nicht an allen Symptomen.
    Bin daher auch nicht ganz überzeugt von der Diagnose.
    Aufgrund von PEM meinte der Doc aber mir die Diagnose zu stellen.
    Ich würde mich zur Zeit bei Bell 40 sehen.
     
  7. Hibiskus14

    Hibiskus14 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    7.983
    Ich kann mir die Diagnosestellung in diesem Fall von Erkrankung auch als sehr schwierig vorstellen.

    Muss ich mal später belesen.
     
  8. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    2.873
    Der Auslöser für Me/Cfs ist ja fast immer ein Infekt.
    Influenza, EBV, usw. oder halt auch Covid...
     
  9. Hibiskus14

    Hibiskus14 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    7.983
    Leider ist es so in manchen Fällen.
    Freundin unserer Tochter kriegte das mit 30 nach Polioimpfung, berentet seitdem.
     
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    @Money Penny
    Das fand ich auch total lieb von dir,dass du dir um mich Gedanken gemacht hast! :)

    Ich finde, die PEM ist mit das Schlimmste, man muss immer aufpassen,dass man sich nicht übernimmt,es gibt aber auch keine Regelmäßigkeit,dass man genau sagen kann, bis hier hin und nicht weiter. Das merkt man dann hinterher,wenns zu spät ist...
    Wenn dann noch POTS dazu kommt, hat man das Gefühl,dass man sich am besten überhaupt nicht mehr bewegen sollte. Weil alles irgendwelche Auswirkungen hat.

    Ich gehöre nicht zu denen, die immerzu hadern 'warum ich?', aber manchmal denke ich, ich muss in einem früheren Leben ganz furchtbar gewesen sein,dass ich diesen Schei* verdient habe... man wird um sein Leben betrogen und hat doch eigentlich noch so viel vor.
    Und jetzt hör ich auch schon auf, das ist ja alles auch nichts Neues...
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Wenn es so junge Leute erwischt, ist es doppelt tragisch. Unsereiner hat ja schon einiges vom Leben gehabt, aber das Jungvolk... auch besonders schlimm,wenn es Kinder erwischt. Und von außen oft null Akzeptanz da ist.
     
  12. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
  13. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
  14. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Danke! Werd ich mir mal anschauen und ggf ausdrucken.
     
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Ich hab mir die Broschüre gerade runtergeladen und festgestellt,dass ich die schon kenne. Für meine Leute taugt die nichts, das ist zu viel Text und teilweise zu wissenschaftlich. Aber trotzdem danke für deine Mühe!
     
  17. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.597
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Screenshot-2023-07-04-090039.jpg

    Schöne Erklärung für POTS, finde ich.
     
  19. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Maggy, danke dir.
    Ja echt super erklärt.
     
  20. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    19.862
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Könntet ihr mir das bitte mit den beiden Figuren erklären ?
    Was soll das weiße in den Körpern darstellen,und was ist das blaue ?
    Warum vergleicht man jemanden der steht mit jemanden der sitzt ? Das hat doch mit der Erkrankung nichts zu tun,oder ?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden