1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neugierig !!!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von danisun70, 15. September 2005.

  1. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöle!!!!

    Ich bin nicht mehr ganz so neu,aber mein Schmerzen haben seit vorhin(Arztbesuch)einen Namen.Bin irgendwie glücklich darüber,ich dachte schon ich bilde mir das alles nur ein.Bei mir bestand erst der Verdacht auf Weichteilenrheuma,hat aber alles nicht so gepasst.
    Nach langem hin und her.....,steht jetzt mehr oder weniger fest - Verdacht auf cP.
    Da passt auch alles,Symtome.....!!!!!!
    Nun geht es weiter zur Uniklinik aber ...keine Termine frei bis ende des Jahres.
    Wär ja auch ein Wunder gewesen wenn das alles so reibungslos abgelaufen wäre.Nun mein Frage wer kann mir etwas über den Verlauf von cP berichten,hat selber damit Erfahrungen.....?
    Ich bin berufstätig und mache mir natürlich Sorgen ob ich das noch lange sein werde,welchen Einfluss diese Krankheit darauf hat.
    So das wars erst mal,freue mich über jede Antwort:) !!!!

    Es grüsst euch ganz lieb danisun70
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo danisun,

    herzlich willkommen bei uns auf ro. über cp gibt es hier so viele infos, wäre zu umfangreich, alles aufzuzählen.
    geh links in der leiste auf *foren*. dann klickst du oben in der leiste auf *suchen* dann gibst du den begriff *cp* ein. es werden alle themen dazu angezeigt, die hier geschrieben wurden.
    ich selber habe cp. diagnose seit 2002, beschwerden seit 1998. bin seit märz dieses jahres desswegen in rente.
     
  3. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lilly!!!!

    Vielen Dank für deinen Tip,werde nach her gleich das Forum durchwälzen.
    Du bist auf Rente?Na das ist ja nicht so toll,ich hoffe das ich bis dahin noch zeit
    habe.Ich wünsche dir jedensfalls alles Gute , sei lieb gegrüsst
    vielleicht hört man sich ja mal wieder:)

    viele liebe Grüsse dani
     
  4. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    liebe dani
    herzlich willkommen auf ro. ich habe auch cp. diagnose seit diesem frühjahr, jedoch schon längere zeit beschwerden. zur zeit arbeite ich teilzeit (50 %). von der ergotherapeutin habe ich einige hilfmittel und tipps erhalten, die mir meine arbeit im büro sehr erleichtern[​IMG] . mühsam ist's, wenn die finger geschwollen sind und/oder schmerzen. dann geht's nicht mehr so fix am pc[​IMG].
    liebi grüssli
    rana
     
  5. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!:)

    auch von mir herzlich willkommen.
    habe auch cp und noch ein ehlers danlos syndrom.
    mein dienstverhältnis endet jetzt mit 31.10. nach 13 monaten krankenstand.
    danach sollte ich (lt. ärzte v. kk sowie behandelnde ärzte) einen berufsunfähigkeitsrentenantrag stellen.
    da sie ja nur befristet gewährt wird anfangs, hoffe ich immer noch mich in der zeit so zu erholen, dass ich ev. dann wieder arbeiten kann.
    ärzte sind zwar anderer meinung, aber wir werden ja sehen.

    lg grüße aus wien
    brösel

     
  6. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo rana,hallo Brösel

    ich freue mich über eure Antwort.
    Ich arbeite in der Reinigung und daher ist es für mich recht heftig diesen Beruf
    aus zu üben und der Arbeitsmarkt lässt es einfach mal nicht zu, auf der schnelle
    neue Arbeit zu suchen.Im Büro stelle ich mir das aber auch ganz schön nervig vor,da man ja auf die Finger fixiert und angewiesen ist.
    Berufsunfähigkeit ist eigentlich noch kein Thema für mich ,bin erst 34Jahre und die krankheit ist ja noch nicht so fortgeschritten.Obwohl ich mich im Moment
    echt so fühle,richtig mies.Aber wie sagt man so schön "Kopf hoch"!!!:)

    so ich werde erst einmal schluss machen ,die Nacht ist bald wieder vorbei für mich.
    vielleicht treffen wir uns ja mal im Chat

    LG danisun
     
  7. cpschaf

    cpschaf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo danisun70,

    bei mir wurde die CP 1997 diagnostiziert. Habe jedoch vorher fast 3 Monate unerträglichen Schmerzen gehabt. Der 4. Rheumadoc konnte mir dann helfen. Heute geht es mir relativ gut. Ich habe jedoch 1997 sofort einen Antrag auf EU-Rente gestellt. Bewilligt wurde mir jedoch eine BU-Rente. Habe dann sofort Widerspruch eingelegt und nach einigen Monaten bekam ich die EU-Rente. Allerdings hatte ich im August 1998 noch einen Infarkt. Und danach kam erst das ok.

    Du solltest mit einem stationären Aufenthalt nicht bis ende dieses Jahres warten, laut Aussage von Doc L. ist eine frühe Behandlung von sehr großer Bedeutung.

    Meine Finger sind schon ziemlich krumm und meine Hände haben bereits 3 Op's über sich ergehen lassen müssen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Behandlung und laß dich nicht vertrösten.