1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Neues zum Genuss von Alkohol"

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von biene2, 30. August 2010.

  1. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    na das nenne ich doch mal eine Gute Nachricht :))
    (Ich denke ihr habt auch auf der Startseite die neuste Studie zum Alkoholgenuss bei RA gelesen !)

    Also manche Studien bringen ja auch mal wirklich Gutes hervor ;-)
    Also ehrlich gesagt, habe ich ja meinen Alkoholgenuss nie auf Null reduziert, sondern ehr so weiter konsumiert wie vor der Erkrankung. Ich hatte aber immer dabei ein schlechtes Gewissen.

    Meine Leberwerte, die hatte ich immer im Blick und gedacht, na wenn die doch gut sind, dann darf ich doch auch mal was trinken.
    Schliesslich schadet ja nicht nur der Alkohol meiner Leber, sondern auch meine Medis... Wenn ihr versteht..

    UND JETZT :) Jetzt erfahren wir, was wir mit gelegentlichem ins Glas schauen, sogar positives fuer unser Rheuma tun :)))

    Ich liebe diese Studien....

    Nein wirklich, mir faellt ein Stein vom Herzen...


    Liebe Gruesse
    Biene2

    Die das jetzt nicht als Freibrief ansieht... ist ja klar!
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo

    hallo.ja derer meinung bin ich auch.ich traute mich auch nie was zu trinken.aber ich wusste seid gestern auch ne aussage vom hausarzt.der sagte auch weil ich fragte ja sicher darst ab und zu was trinken.mtx ist in 48 stunden abgebaut und bei humira steht gar nix wegen alkoholverbot.wir sollen eben nur wegen gefaghr erhöhter leberwerte nicht viel trinken.aber wenn mal ne feier ist darf man schon,hatte aber immer angst bis eben auf jetzt da weis ich ich darf auch mal 2 achterl trinken bei einer feier.lg.moni
     
  3. Renate 12

    Renate 12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    ... ich Trinke eh sehr wenig Alkohol, ich bin der Meinung hin und wieder mal ein Glas Wein, oder ein Radler sollten nicht schädlich sein ...im Gegenteil ... mir tut es sehr gut (und meine Leber hat ich auch noch nicht beklagt) -> wir sind zwar Krank und brauchen oft starke Medikamente ..aber ein bissel Leben wollen wir ja schließlich auch noch...daher werde ich mir das bissen Genuss nicht nehmen lassen ... :pepsi:


    Liebe Grüße
    Renate 12
     
  4. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Renate,

    ja, ich trinke auch nicht viel Alkohol. Eben fast normal, aber was ist schon normal...
    Und bisher, ist mein Rheumaverlauf gelinde. teuteuteu!
    Ich habe keinerlei koerperliche Einschraenkungen, mache Sport...
    Natuerlich habe ich auch meine Zipperlein, akut eine Entzuendung im Fuss, aber das kommt ganz selten und geht, ohne Folgen.
    Jetzt nachdem ich die Studie gelesen habe, frage ich mich, ob der Verlauf bei mir vielleicht auch wegen meines Alkohokonsumes, so ist, wie er ist, und nicht viel dramatischer.

    Halt wie es die Studie ausdrueckt.

    Ich freue mich jedenfalls, das mein schlechtes Gewissen unbegruendet war!

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  5. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Ihr Lieben
    Ist das schön, dass es von uns noch einige gibt, die sich etwas gönnen. Ich gönne mir auch etwas. Freitagabend stiefele ich in den Keller und hole mir eine Flasche Sekt, oder meinen lieblings-Rotwein. Dann trinke ich mit sehr viel Genuss 2 Gläser davon. Dann habe ich Wochenende und am Samstag gibt es nochmal 2 Gläser. Danach ist wieder Schluss. Mein Mann darf dann den Rest trinken. Hört sich gut an.:D Wenn aber der Arzt sagt, meine Leberwerte sind erhöht, gibt es keine schönen Wochenenden.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  6. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe immer schon ein Glas getrunken, wenn ich wollte. hatte aber auch Phasen mal 6 Wochen keinen Alkohol an zu rühren.
    Ich stimme biene2 zu.
    Jeder muß und sollte es für sich entscheiden und ich sehe es auch nicht als Freibrief an.

    Trinke keinen Alkohol am Spritztag, einen Tag davor und danach, dass mache ich ganz bewußt.

    Wenn die Leberwerte schlecht aussehen verzichte ich ganz auf Alkohol.
     
  7. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Merkwürdig,

    ich kann die Uhr nach stellen.
    Wenn ich Alkohol trinke, geht morgens nix mehr.
    Daher hab ich selbst auf meiner eigenen Hochzeit drauf verzichtet.