1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co./Nahrungsergänzung

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Michael, 15. Januar 2003.

  1. Michael

    Michael Guest

    sollten Sie bereits die wundervolle Pflanze Aloe Vera und ihre unglaublichen Kräfte kennen, gibt es nun, hergestellt aus dieser Pflanze, ein Getränk mit 90% Anteil reinster Aloe Vera und den Zusatzstoffen Glucosamin und Chondroitinsulfat, für eine Verbesserung oder Gesunderhaltung des Bewegungsapparates. Wir haben schon unglaubliche Erfolge damit erzielt.
     
  2. Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Da wäre ich vorsichtig!

    Das sieht mir zu sehr nach Werbung aus - und das bei einer Personengruppe, die wirklich krank ist!
     
  3. Michael

    Michael Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Es tut mir leid das es so aussieht. Im Prinzip haben Sie ja auch recht. Aber ich würde dieses Thema nie ausnutzen um Profit daraus zu schlagen. Ich selber habe immer unter starke Rücken- und Knieschmerzen gelitten. Dieses Produkt hat es beseitigt. Eine Bekannte von mir hat Arthrities. Die Symptome haben sehr stark nachgelassen, seid sie dieses Produkt regelmässig trinkt. Sie ist sehr glücklich darüber. Und deshalb sehe ich es als Selbstverständlichkeit an, dieses Produkt. bzw. die Produkte weiter zu empfehlen, und zwar an die Personen die es wirklich brauchen könnten.
     
  4. Unimaus

    Unimaus Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Hallo Ihr Lieben,

    nach langer Zeit bin ich mal wieder hier bei Euch und lese die Einträge. Aloe-Vera-Saft gibts im Netz zu kaufen ist aber sehr sehr teuer!!!!!!!!! Ich bestelle schon seit langem bei Elsbeth Müller - Fabrikverkauf -, Gewürze, Tees, Soßen u. a. und dort gibt Aloe-Vera-Saft für 6,80 und 7,70 Euro pro 500 ml. Das denke ich ist sehr preiswert und auch erschwinglich für diejenigen die den Saft trinken wollen.

    Bitte nicht als Werbung zu verstehen. Aber ich glaube verschiedene von Euch kennen diese Fabrikkaufmöglichkeit bereits schon. Man kann echt viele Euros sparen.

    Euch allen viele schmerzfreie Tage
    von
    Irmi/Unimaus die immer im Arbeitsstress ist
     
  5. Michael

    Michael Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Ich denke man sollte beim Thema Gesundheit nicht auf Quantität, sondern auf Qualität achten. Die Produkte die ich weiterempfehle sind für 18,70 € pro Liter zu haben und kommen vom Aloe Vera Weltmarktführer Forever Living Products. Diese Firma hat weltweit ca. 60 Millionen (!!) zufriedene Kunden. Die Firma konzentriert sich seit 25 Jahren auf die Herstellung reinster Aloe Vera Produkte (auch Bienenprodukte - ebenfalls Weltmarktführer) von bester Qualität. Aber es soll hier mit der Werbung nicht zu weit gehen.

    Ich bin gerne bereit weitere Infos per E-Mail zu geben.

    aloevera@forever-alive.de

    Viel Gesundheit

    Michael
     
  6. Unimaus

    Unimaus Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Na Du scheinst ja nur hier rumzuhängen und auf Einträge zu lauern und darauf zu warten Deine Kommentare zu schreiben und zu versuchen den armen Kranken hier die wenigen Euros aus der Geldbörse zu ziehen *mecker*
     
  7. Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Im März gehe ich zu einem "Aloe-Vera-Abend", das soll wohl so ablaufen wie Tupper. Ich werde Euch dann natürlich ohne weitere Aufforderung umgehend informieren.
    lg
    Isi
     
  8. Michael

    Michael Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Ich wünsche Ihnen viel Spass auf diesen Abend und das all Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet werden. Sie werden sehen das es den Damen und Herren nicht nur um den Profit geht, sondern in erster Linie den Menschen mit den produkten zu helfen.

    LG

    Michael
     
  9. Michael

    Michael Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    1. Ich hänge nicht rum. (Autoresponder- einfach ein Häckchen in das Kästchen unten und man bekommt eine Mail bei Antworten).
    2. Ich möchte niemanden Geld aus der Tasche ziehen, sondern ich möchte helfen. Denn was vielen anderen geholfen hat, kann nicht schlecht sein. Selbstverständlich kann ich die Produkte nicht verschenken, dennoch sind sie im Preis/Leistungsverhältnis sehr günstig.
    3. Ich finde es Unschön von Ihnen mit Unterstellungen attackiert zu werden. Sie scheinen sehr verbittert zu sein und ich werde dieses Forum nicht nutzen um mit Ihnen über gutes und utopisches zu diskutieren. Wenn Sie Ihren Frust los werden wollen, können Sie das gerne per E-Mail tun. Ich bin über jedes ehrlich und konstruktiv geführtes Gespräch erfreut.
    aloevera@forever-alive.de
    Alle anderen bitte ich um Verzeihung für diesen Beitrag. Ich bin der Meinung das gehört nicht in so ein Forum.
    Danke.

    LG Michael
     
  10. baba

    baba Guest

    an Michael und @ all

    Hallo Michael

    Jaja, wenn ich mir deine Mail-Addi so anschaue......*grübel*

    Also, Tatsache ist, das es einigen Patienten mit dem trinken des Aloevera-Saftes besser geht, zumindest kurfristig. Aber das geht mit anderen Sachen genauso.
    Ich werde NICHT schulmedizinsch sondern anthroposophisch behandelt und es gibt einige Sachen bei denen mein Arzt (ein Schulmediziner mit Zusatzausbildung!) immer sagt:" ...nehmen sie es, schaden kanns nicht aber ob es hilft ist nicht nachgewiesen. " Ob das die Pferdesalbe, das Aloevera, oder auch die Grünlippmuschel ist.... und ich bin offen für solche Sachen. Aber es hier so darzustellen als wäre es DAS Allheilmittel....naja


    @ all:

    Ich war im letzten Jahr auf einer Gesundheitsmesse, und habe dort einen Vortrag über Aloevera besucht.
    Der Vortragende sagte er würde schon jahrelang mit Ärzten zusammenarbeiten und es gäbe Studien (von Ärzten) die Aloevera in Zusammenarbeit mit ihren Patienten (auch Rheumapatienten) getestet haben.
    Nach diesem Vortrag (der sich sehr vielversprechend anhörte) wurde es einem angeboten, mit dem Sprecher noch über entstanden Fragen zu reden. Und wie ich bin (!) :o)), habe ich diese Chance genutzt.
    Er konnte mir NICHT erklären auf welche Art und Weise Aloevera bei Rheuma hilft, er sei ja kein Arzt! Aber er wolle sich erkundigen.

    Gut, was habe ich gemacht? Ich habe ihm meine Mail- und die normale Adresse gegeben und ihn gebeten mir das Ergebnis mitzuteilen und bitte auch zu sagen wo ich diese Studie finden kann.

    Was ist dabei herausgekommen? NICHTS!!!! Ich habe nie mehr etwas von diesem Menschen gehört!!

    lg baba
     
  11. Michael

    Michael Guest

    Re: an Michael und @ all

    Bei allem Respekt, ich preise es nicht als Allheilmittel an, sondern ich spreche aus Erfahrung und möchte diese Erfahrungen mit anderen teilen. Ich habe das Gefühl das einige hier nicht wollen, das anderen geholfen wird und alles mies reden. Ich kann selbstverständlich nichts versprechen, aber ich kann nur empfehlen es auszuprobieren. Was könnte im schlimmsten Fall passieren? Die Schmerzen könnten auf einmal weg sein? Oha.........
    Mir hat es geholfen. Auch ich war auf so einem Abend. Mich hat allerdings, im Gegensatz zu Ihnen, sehr geehrter Herr Baba???, nicht interessiert wie....., sondern was passiert. Es geht mir heute besser und das ist für mich das entscheidende und nicht was die Aloe Vera in meinem Körper macht. Es ist Natur und völlig ohne Nebenwirkungen.

    Meine Empfehlung

    Michael
     
  12. tricia

    tricia Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Sehr geehrter Herr Michael,
    Sie schreiben, Aloe Vera ist natur und völlig ohne Nebenwirkungen, das mag wohl sein, es scheint mir dennoch etwas arg teuer zu sein, zumindestens im Vergleich des Preises, den Unimaus oben angegeben hat. Ausserdem môchte ich den doch noch sagen, dass der Grundstoff also Aloe Vera wohl bei beiden Produkten vorhanden sein sollte .... Womit ist also Ihr Preisunterschied begründet ?
    Ich finde es auch merkwürdig, dass Sie es nötig haben, ein solches Wunderprodukt in einem Rheumaforum direkt anzubieten. Wenn es soo wirksam ist (was ich auch nicht bezweifele, zumindestens auf kurzfristige Basis - die Psyche wirkt manchmal Wunder, besonders wenn es teuer an den Geldbeutel geht), wie kommt es dann, dass Apotheken, docs usw dieses Produkt nicht anbieten beziehungsweise verschreiben ?? Wenn es so wirksam seie, könnte ich mir vorstellen, dass docs darüber sprechen ?
    Zum 3. Punkt erwähnen Sie, dass Sie unter Knie- bzw. Rückenschmerzen litten und geheilt wurden. Vielleicht darf ich Sie darauf hinweisen, dass Knie- und Rückenschmerzen auch oft altersbedingt sind und nicht unbedingt etwas mit rheuma zu tun haben. Entzündliches Rheuma kann man nicht heilen, allenfalls lindern, aber bestimmt nicht heilen. Auch dies wäre schon lang bekannt, wenn es zutreffen sollte. Vielleicht hatten Sie KEIN rheuma, sondern nur ein kleines Ziepen, das wahrscheinlich ohne Aloe Vera weggegangen wäre.
    Grüsse aus Frankreich
    Tricia
     
  13. Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    FLP, ein Unternehmen, wo man nur einkaufen kann wenn man ein Distributor-Antrag unterschrieben hat über ca. 80,00€ um wiederum einen anderen Distributor zu finden. Die Distris leben von Unterschriften bzw. Provisionen aus dem Verkauf. Wo bleibt die Gesundheit????????
    Warum findet man diesen Saft in den Reformhäuser bzw. Apotheken nicht?
    Warum findet man Wasser in dem Saft? Kommt das Produkt im Pulverform nach Deutschland?
    Fragen über Fragen wo keiner von FLP gwillt ist zu antworten.

    Wer Aloe Saft trinken möchte sollte nur Produkte ohne jeglichen Zusätze zu sich nehmen. Den Saft kann man auch selber vorbereiten, indem man ein Aloeblatt kauft. Apotheken können da gut Auskunft geben.

    Gruss
    Adriane Nettel
     
  14. kukana

    kukana Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    nicht schon wieder forever-alive.

    das thema hatten wir hier im forum schon zu oft. sorry michael, aber es gibt noch andere distributoren die sich hier im forum tummeln mit dem gleichen angebot von forever-alive. vielleicht solltet ihr euch untereinander mal besser absprechen?
     
  15. stella

    stella Guest

    ich habs probiert....

    ...als die diagnose cp feststand und hab dass zeug täglich über monate genommen....mit welchem ergebnis?....es hat mir NICHT geholfen!!!

    dies zu diesem thema.
    stella
     
  16. Angie Opitz

    Angie Opitz Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Hallo Michael,

    1. ist Aloe Vera bei weitem kein neues Produkt, sondern wurde bereits im Altertum gegen allerlei Beschwerden und in der Kosmetik eingesetzt.

    2. Ich selbst hab Aloe Vera lange Zeit genommen - ohne jeden Erfolg, was meine cP betrifft.

    3. Naturreinen Saft aus der Aloepflanze kann ich mir zu Hause machen, da weiß ich dann wenigstens, was drin ist. Zudem ist er kostenlos (wenn man mal vom Gießwasser absieht).

    4. Gelenkschmerzen haben nicht unbedingt etwas mit entzündlichem Rheuma zu tun. Mag sein, dass Aloe Vera bei Arthrose oder Muskelverspannungen hilft, die arthritisbedingte Zerstörung der Gelenke verhindert es aber niemals.

    Gruß aus Tirol von Monsti
     
  17. Michael

    Michael Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Wieder ein Beitrag der nichts als Verwirrung bringt. Alles völlig falsch. Die Produkte von FLP sind auch zu kaufen ohne das man Distributor sein muss. Wenn ich ein gutes Buch weiterempfehle kräht da kein Hahn nach. Aber wehe es geht um die Gesundheit. Apotheken, Reformhäuser, Ärzte........alle verdienen Geld. Ich biete die Produkte 30% günstiger an, aber auch das ist nicht ok. Soll ich sie verschenken??? Desweiteren ist in den Produkten kein Wasser. Vergleichen Sie dochmal unsere Produkte (Faserstoffe, undurchsichtig)egal wo Sie sie herbekommen und die aus den Reformhäusern(durchsichtig, wie Wasser). Die Preise sind im Vergleich zum restlichen Markt günstig. Die Produkte sind sehr gut, oder wie erklären Sie sich einen Marktanteil von 94%?? Die Produkte gibt es weder in Reformhäuser noch in Aphoteken, weil es aufgrund der DSA (Direct Selling Association (Direktvertriebsverband)) verboten ist. Sie werden nur über Mundpropaganda angeboten. Genauso wie Vorwerk, Tupper, Amway, Avon, AMC..............es tut.Eben im Direktvertrieb. Und ausserdem ist es jedem selbst überlassen was er gegen seine beschwerden tut.
    Desweiteren ist in einem unserer Getränke Gluccosamin und Chondroitinsulfat enthalten. Sie sollten mal das Buch "Die Arthrose-Kur" lesen, dann wüssten Sie auch dadrüber bescheid. Aber es kommt mir so vor als wäre dieses Forum nicht dafür gemacht, um Lösungen zu finden, sondern nur um mögliche Lösungsvorschläge und Menschen die helfen wollen in der Luft zu zerreissen und alles schlecht zu reden. Leute konzentriert euch auf die Probleme und was man dagegen machen kann und nicht dadrauf alles was einem nicht in den Kram passt schlecht zu machen. Natürlich helfen die Produkte nicht jedem. Medizinische Therapien tun dies auch nicht! Was spricht gegen ein Versuch? Wozu haben wir eine 90 Tage Geld zurück Garantie??

    Mit den besten Wünschen

    Michael


    P.S.: von Forever Alive kann hier noch gar nichts drinstehen. Ist nämlich meine Firma.
    Altersbedingt kann es bei mir auch nicht sein!(Bin 29)
    Von Aloe Vera Produkten selber herstellen, kann ich nur abraten, es sei denn Sie wollen den Stoff Aloin (Abführender Wirkstoff, der sich in der Blattrinde befindet) zu sich nehmen.
    Und zu guter Letzt: Über Aloe Vera Produkte die 5 Euro kosten diskutier ich nicht!!
     
  18. kukana

    kukana Guest

    Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    hallo michael,

    deine firma forever alive ist doch ein vertriebspartner von foreverliving. und in diesem forum gibts allein100 beiträge zurückgehend bis juni 2001 zum thema aloe vera produkte. also nichts neues was du uns zeigen möchtest, sondern schon ein produkt das bekannt ist, und auch von forumsteilnehmern schon getestet wurde und als nicht ausreichend hilfreich von diesen ad acta gelegt wurde.

    kukana
     
  19. nofre

    nofre Guest

    Re: Michael, DER MIchael ?

    ist schon bekannt, dieser Typ:

    http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi724-4.htm


    MLM-Produkte ... da hatte ich diese Woche auch so einen Typen im Wohnzimmer sitzen, der mir das Blaue vom Himmel mit Aloe Vera versprach. Einfach lächerlich !

    Zur Heilkräuterpflanze Aloe Vera, die ich selbst sogar im Wohnzimmer habe und zur Hautpflege nutze, aber NIEMALS trinken werde:

    http://heilpflanzen.wetteronline.de/aloe/aloe.shtml

    oder hier, noch eine schöne Kräuterseite:

    http://www.kraeuter-apotheke.net/heilkundliche_rezepte.htm

    Spart lieber Euer Geld für was Nützlicheres auf, holt Euch einen Multi-Vitaminsaft, der nutzt das Gleiche !
     
  20. Re: Neues Produkt gegen Rheuma, Arthrose und Co.

    Hallo Baba,

    du mußt jetzt unbedingt Dein Profil ändern, wenn Du in den Chat kommst, denke daran, du bist jetzt ein Herr, da wird diese Minderheit im Chat wenigstens wieder etwas verstärkt.

    Viele Grüße
    Neli