1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuer HA, neues glück! hab termin beim rheumatologen!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anny84, 13. November 2007.

  1. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen nochmal,

    ich war heute früh bei der HÄ meiner mutter (nachdem ich ja gestern so abgefertigt wurde bei meinem eigenlichen HA)

    sie war total nett und meinte gleich dass es auch seronegatives rheuma gäbe und ich aufjedenfall zum rheumatologen muss!

    wegen der gürtelrose hat sich mich 1 woche krank geschrieben und ich darf das dexamethason keinesfalls nehmen! ist nämlich kontraindiziert bei gürtelrose!!!!!!!!

    die rückenschmerzen sind allerdings eher nicht von der GR, vielleicht ja durchs rheuma.

    sie hat meine ganze krankengeschichte aufgeschrieben und meinte dass ich wohl schon damals (als diese "luftblasen" im sprunggelenk waren) was rheumatisches hatte. meine krankengeschichte weise jedenfalls darauf hin (auch der verdacht damals auf das schmetterlingssyndrom könnte schon lupus gewesen sein!!!)

    jedenfalls bin ich total erleichtert! hab ibuprofen 600 bekommen, soll ich 3x1 nehmen, aciclovir 5x1 und vit-B12-Komplex.

    blut hat sie auch abgenommen, alle rheumawerte und auch so einen HL-wert oder so?!?!?! jedenfalls irgendwas rheumamäßiges... zoster-titer hat sie auch abgenommen. donnerstag soll ich wieder hin, bekomme dann meine blutwerte für mich kopiert und für den rheumatologen!!!

    bin echt sehr zufrieden!!!!!!!!!

    endlich mal positive ausblicke!

    und beim rheumatologen hab ich am 4.dez. schon termin :D

    endlich wird mir geholfen!!

    lg
    anny

    was ich vergessen hab: was heißt osteoch. arthrose? hat mein voriger HA auf den kurantrag als diagnose geschrieben... weiß da jemand was?
     
  2. Kasandra

    Kasandra Guest

    Huhuu anny :D

    na das ist ja mal was erfreuliches echt toll das es noch so gute Ärzte gibt ( halt sie dir schön warm ;) ).
    Über die osteoch.... kann ich leider nichts sagen

    Fühl dich ganz lieb gedrückt

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  3. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine liebe antwort =)

    ich freu mich wirklich! ich hab jetzt große hoffnung, dass irgendwas passiert!

    ich habe zwar noch nicht so schlimme schmerzen dass ich eingeschränkt bin (außer jetzt wegen den rückenschmerzen), aber da ich noch so jung bin sollte man eventuelle rheumasachen schnell erkennen und behandeln.

    mein onkel (selber oberarzt/internist) meinte auch dass ich unbedingt zum spezi muss, weil ich mir sonst jetzt schon meine gelenke kaputt mache.

    endlich seh ich mal lichtblicke =)

    dir auch alles liebe!!!! :)
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo anny,

    na das freut mich aber das du endlich hilfe bekommst, genau das habe ich dir gestern mit meinem beitrag gewünscht um so mehr freut es mich das es heute auch wirklich eingetreten ist!!!!

    das mit diesem medi Dexam..... hat mich schon gewundert, wenn da steht kontraindiziert, aber es hat sich ja geklärt, einfach super!!!

    nun wünsche ich dir erstmal gute besserung, auf das dir die medis helfen und du schnelle linderung bekommst!

    sag mal, wenn dein onkel doch internist ist, könnte er dir da nicht bisschen helfen, sprich seine "beziehungen" einsetzen um das man dir schnellstens hilft??

    also toi toi toi
    lieben gruß
    elke
     
  5. anny84

    anny84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hey elke,

    danke nochmal für deine liebe antwort!!!

    leider arbeitet mein onkel in berlin (krankenhaus) und ich wohne in sachsen-anhalt =( daher kann er mir auch nicht helfen.

    mein rücken tut trotz ibuprofen noch weh, aber geht schon irgendwie!

    ich hoffe ganz doll auf den rheumatologen!!

    lg
    anny