1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Gutachter, neues Spiel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kiks, 23. Februar 2007.

  1. kiks

    kiks Kiks

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Niederrhein
    Hallo, alle Zusammen.

    Wie schon erwartet war die Rentenversicherung mit dem letzten Gutachten nicht ganz zufrieden und ich durfte mich bei einem Anderen vorstellen.
    Diesmal wars ein Rheumatologe/ Orthopäde!
    Endlich mal ein Arzt der von meiner Erkrankung auch Ahnung hat.
    Zunächst wurden die üblichen, allgemeinen Fragen gestellt, danach gings dann ins Detail.
    Der Arzt hat sich sehr genau nach meinem Arbeitsablauf erkundigt, wieviele Kollegen mir zur Seite stehen, wieviel Prozent die einzelnen Arbeiten in Anspruch nehmen usw.
    Danach hat er mich sehr gründlich untersucht.
    Schade, das dieser Arzt mein Gutachter ist und mich erstmal nicht behandeln darf.
    Ich fühlte mich zum erstenmal von einem Orthopäden ernst genommen.

    Was Er allerdings jetzt ins Gutachten schreibt , kann ich nicht beurteilen.
    Also erstmal wieder warten,was dabei rauskommt.

    Wir wissen ja Alle, das objektive Empfinden ist manchmal weit von dem entfernt, was der Arzt dann schreibt.
    Vielleicht denke ich dann anders.
    Ich bin aber erstmal positiv eingestellt.

    Gruß Kiks