1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuer Beruf für Blinde

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kira73, 23. September 2007.

  1. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    #1 23. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  2. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Kira,

    finde ich einfach toll diese Idee,
    danke für die Info :)
    man kann sich wirklich vorstellen, dass dies sehr gute
    Ergebnisse und Hilfen bringen wird ,
    einfach super ,
    lieber Grüße ivele :)
     
  3. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Also - ich bin ja gewohnt kritisch und deshalb kommt für viele meine Reaktion hier wohl nicht unerwartet.

    Sorry - aber mir sträuben sich grad furchtbar die Haare.
    1. Warum werden nur Frauen ausgebildet?
    2. Das ganze wird zwar unglaublich toll als Chance für alle (Patientin und blinde Menschen) präpariert und transportiert, doch eigentlich ist es eine Form von "Ausnutzen". Man nutzt die Fähigkeit von Menschen um sich selbst weiter zu bringen. So wie man Hunde ausbildet um Drogen zu scnüffeln, Leichengeruch zu wittern etc.

    Mag sein, dass die generelle Idee gut ist, aber so wie sie wohl umgesetzt wird, sehr dürftig. .... sagen wir mal ausbaufähig und -nötig.