1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer anderer Schmerz

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von eve60, 19. Dezember 2013.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo an alle,
    nun bin ich von einer tollen Kur zurück, da gings gaaaanz langsam mit mir bergauf. Und jetzt habe ich seit ca. 4 Wochen wieder Schmerzen, die sich allerdings völlig anders anfühlen als die bei meiner PMR üblichen.
    Ich habe zwar die bekannten brennenden Schmerzen in den Muskeln/Muskelsteifheit, aber auch Schmerzen in den Gelenken, Knie, Hüfte, speziell beim Aufstehen, Treppensteigen usw. Die Schmerzen treten überwiegend bei Aktivität auf, in Ruhe kaum.
    Und noch etwas ist anders. Diese Schmerzen sprechen auf Novalmin-Tropfen an, wo hingegen ja bei klassischen PMR-Schmerzen keinerlei Schmerzmittel hilft. Ich hatte ja vor einem Jahr schon mal einen Rückfall und auch da waren die Schmerzen mit absolut nichts zu bekämpfen, außer Cortison.

    Ich habe das gestern mit meinem Rheumatologen besprochen. Er möchte, daß ich zunächst abwarte und mit dem Ausschleichen vom Cortison aufhöre und bei den 9 mg bleibe, die ich jetzt nehme. Da auch mein CRP-Wert von 2 auf 7 gestiegen ist, will er gegebenenfalls das Azathioprin, welches ich auch nehme, durch etwas anderes ersetzen.

    Nun habe ich gelesen, daß bei Aza genau solche Beschwerden als Nebenwirkungen auftreten können. Zudem kann es auch zu Entzündungen der Blutgefäße kommen.
    Ist es vielleicht auch denkbar, daß das Aza jetzt erst anfängt zu wirken? Ich nehme es seit Anfang Juni und hatte in den letzten Wochen gelegentlich morgens mit ganz leichter Übelkeit und 2-3x mit einem Schwindelgefühl zu tun.

    Hat jemand von Euch auch schon Erfahrungen mit derartigen Nebenwirkungen machen müssen???


    LG

    Eve
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Eve!
    Vorstellen kann ich mir das schon, ich habe auch über längere Zeit mal Aza genommen und bei mir hat es sehr lange gedauert, bis es eine Wirkung gezeigt hat.

    Was dagegen spricht, anscheinend sind deine Blutwerte ja besser geworden und werden erst jetzt wieder schlechter, also muß es zwischenzeitlich ja mal Wirkung gezeigt haben.
    Tatsache ist auf jeden Fall, daß Nebenwirkungen nicht gleich zum Anfang der Einnahme des Medikaments da sein müßen, sie können durchaus zu einem späteren Zeitpunkt auftreten.
     
  3. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Könnte die Verbesserung der Blutwerte nicht auch auf die vorher höheren Cortison-Dosen zurückzuführen sein?

    BB

    Eve
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Eve!
    Das wird sicher auch eine Rolle spielen, ob das der alleinige Grund ist, kann ich nicht beurteilen.
     
  5. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Das wird wohl wahrscheinlich keiner so genau sagen können. Mich würde aber wirklich mal interessieren, ob bei jemand anderem auch solche Nebenwirkungen aufgetreten sind. Und dann wirds ja spannend, was an Basistherapie als nächstes kommt.

    BB

    Eve