Neue Knie mit 39 *heul*

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von Die_Bianca, 21. Februar 2021.

Schlagworte:
  1. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Danke Schosl für deine Worte.

    ja ich bin wahrscheinlich zu ungeduldig, aber die OP ist auch erst 10 Tage her. Die Streckung ist super, auch wenn ich stehe kann ich ganz gerade auf dem Bein stehen. Beugung macht mir echt zu schaffen.... laufen klappt super, ich müsste nur noch mehr abrollen. Treppe geht auch, zwar nur Stufe für Stufe... aber klappt ohne Schmerzen.

    Quark habe ich mir besorgen lassen, denn die Schwellung ist noch ganz ordentlich. Auch an der Außenseite des Knies ist es noch taub....
     
    Schosl gefällt das.
  2. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Oberbayern
    Warte auch noch, das Ziehen der Fäden oder wenn du selbstauflösende Fäden hast bis zur Auflösung der Fäden, das bringt auch noch wirklich was in Richtung Bewegung. Taubheitsgefühle gehören dazu.
    Was auch noch gut ist, einfach beim ausgestreckten Bein die Zehenspitzen Richtung Körper anziehen. Immer wenn Dir langweilig ist. Das bringt das gesamte System wieder in Wallung, die Ablagerungen im Knie lösen sich und die Schwellungen gehen leichter weg.
    Lass Dich nicht verunsichern und von keinem unter Druck setzen. Mit Druck spannst Du Deine Muskeln an und dann wird es sicher nichts!
    Ruhe bewahren, wird schon noch,

    lG
    Schosl
     
  3. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Darf ich evtl noch was fragen? Unabhängig von dem dauernden Druckschmerz im Knie welcher auszuhalten ist, habe ich ab und an stechenden piecksenden Schmerz an einer Stelle des Knies.... was kann das sein?!
     
  4. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,
    Das habe ich auch noch. Als wie wenn ein Kaktus im Knie wäre. Das ist ganz normal.
    Ich habe auch noch ab und zu das Gefühl, als wie wenn Strom durch das Knie fließt.
    Die Wunden sind im Knie viel größer als die, die du siehst. Das muss ich alles erst neu einrichten, von den Muskeln, das Gewebe, die Bänder bis zu den Nerven. Die Nerven machen die Missempfindungen.

    Das vergeht alles. Warte mal die ersten die drei Wochen ab, danach geht es echt aufwärts

    LG
    Schosl
     
    Die_Bianca gefällt das.
  5. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7

    Vielen lieben Dank an Dich ☺️.... du hast mir echt ein paar Sorgen genommen. Heute möchte ich mal die Straße rauf und runter laufen.... mich mal ein wenig von der Couch weg bewegen
     
    Schosl gefällt das.
  6. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    So, hallöchen noch einmal

    seit Mittwoch bin ich in der ambulanten Reha bei mir in der Stadt.

    nach wievor ist mein Knie sehr dick, ich komme mit der Beugung kaum weiter . Habe 2x am Tag Motorschiene und komme manchmal auf 50 grad passiv, aktiv nach wievor nur 30-40 grad mit viel Tränen. Versuchen nun die Medikation umzustellen, bin Langzeit Schmerzmittel auf Tabletten die akuter wirken und ich öfters nehmen kann. Nach wievor auf 2 Unterarm gehstützen... kann im sitzen das Bein kaum anwinkeln, und alles geht mir so langsam arg auf die Psyche.

    Ich weine viel.... um Lymphdrainage muss ich dort betteln, mein Bein in allem ist dick und mein Knöchel auch voller Wasser. Nun soll ich einen Strumpf tragen, aber wie soll ich den bitte anbekommen wo ich nicht mal normale Socken und Turnschuhe anbekomme .

    ich weiß alle sagen „gib dir und deinem Knie Zeit“, aber ich habe so Angst dass die Beugung nicht mehr wird. Humpel nach wievor wie Captain Hook durch die Reha, die alten Menschen dort eher wie Speedy Gonzales
     
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    3.614
    Ort:
    Stuttgart
    Die Schwellung verhindert die Beugung, wenn die weg ist, kannst du das Knie bestimmt wieder beugen. Dass dich das alles psychisch belastet, kann ich mir vorstellen. Was sagt den der Arzt in der Reha zum Knie?
     
  8. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Sie sagt die Schwellung sei im Weg, aber nur mit einem Strumpf ist es denke ich nicht getan. Ich werde dort am Montag auf Lymphdrainage bestehen ☝.

    denn jedes Mal wenn ich versuche zu beugen, selbst über den Schmerz hinaus, habe ich das Gefühl das Knie platzt. Außerdem ist das ganze Bein dick....
     
  9. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    909
    Ort:
    Leipzig
    Glaub mir, so ein Strumpf kann Wunder wirken. Kannst du ihn vielleicht im Liegen anziehen?

    Mir ist mal die Gelenkkapsel eines Fußball-dicken Knies gerissen und die ganze Flüssigkeit in den Unterschenkel bis zum Fuß gelaufen. Mit dem Strumpf (ohne andere Maßnahmen) war das in wenigen Tagen vorbei.
     
  10. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Ich bezweifele dass ich den Strumpf anbekomme, denn ich leide sowieso schon unter leichten Lipödem und kann mir momentan nicht mal die Socken geschweige denn Schuhe selbst anziehen.... außerdem muss ich ihn in der Reha vor Ort gefühlte 10 mal immer aus und anziehen.... ne das krieg ich nicht hin....
     
  11. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo @Die_Bianca hochlegen, Kompressionsstrumpf, ein versucht ist es wert. Auch Wasser in der Badewanne hilft durch den Hydrodruck.
    Versuch vieles, aber werte das Ergebnis.
    Gib dir Zeit, das wird schon.

    lG
    Schosl
     
  12. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    1.908
    Ort:
    Nürnberg
    Da kann dir aber doch jemand helfen die Strümpfe oder den Strumpf an und auszuziehen. Zuhause geht das auch, wenn man das nicht mehr alleine kann, da kann jemand kommen der dir da hilft. Spreche darauf deinen Hausarzt an. Und ebenso geht das auf Reha, auch bei ambulanter Reha.
     
  13. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    1.456
    Ort:
    Panama
    meine mutter hat nach ihrer hüftop einen pflegedienst zum anziehen des strumpfes bekommen
     
    Lagune gefällt das.
  14. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    61
    Das wäre jetzt auch mein Tipp: lass dir von dem Haus- oder Facharzt eine Verordnung zum Strumpf anziehen verordnen.
    Deine Verzweiflung kann ich gut nachvollziehen und wenn momentan kein Fortschritt zu sehen ist, geht es natürlich auf die Psyche. Das geschwollene Knie kann man zwischendurch mit Eispacks oder mit Quark in Gefrierbeutel gefüllt kühlen. Die Gehstützen unbedingt nutzen, weil aktuell auch die Ausweichbewegungen fehlen.

    Ein Arzt hat mal gesagt: das operierte Körperteil hat ein Trauma erlitten, es ist, als wenn ein Bulldozer drüber gefahren wäre.

    Lass dir Zeit und gib nicht auf! Nicht nur das Gelenk, auch der Knochen, die Bänder, Muskeln und Sehnen müssen sich wieder erholen.

    Ich habe 2013 innerhalb von fünf Monaten re und li ein neues Knie bekommen und hatte Glück, dass es mit der Beugung sofort geklappt hat. Die Schmerzphasen waren sehr unterschiedlich und insgesamt hat es mit Hochs und Tiefs tatsächlich ein Jahr gedauert, bis es sich gut angefühlt hat.
     
  15. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo @Die_Bianca
    ein Kompressionsstrumpf hilft gut! Zur Not kann man den Strumpf auch eine Nummer größer nehmen. Solange die Schwellung noch da ist, macht es nicht viel Sinn, mit „Gewalt“ gegen die Beugung anzukämpfen. Gönn Dir auch regelmäßig ein warmes Bad. Der Hydrodruck des Wassers hilft und die ganze Muskulatur entspannt.
    Kopf hoch, mach nur soviel wie Dir gut tut. Dann dauert es halt länger. Muss sich halt mal der Physio von seinem Plan lösen. Hauptsache langfristig wird es gut.

    lG
    Schosl
     
  16. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Ich danke euch allen für die Tips und Ratschläge. Es tut mir irgendwie gut hier mit zu lesen.... meiner Psyche ging es wirklich nicht so gut, man entwickelt irgendwie ein „falschen“ Ehrgeiz....

    Eben passierte worst Case... ich liege auf der Couch, möchte aufstehen und denke nicht an mein Knie. Sonst habe ich mein operiertes Bein immer mithilfe des anderen Beins runter geholfen. Tja eben, nicht dran gedacht „knallt“ mein Knie von der Couch runter (also mein Unterschenkel) und somit kurz ruckartig in eine 90grad Stellung.

    es tat so weh dass ich Aufschrie und Sternchen gesehen habe. Aber nun hat sich alles beruhigt und, wie soll ich das sagen , es läuft sich besser. Nochmal möchte ich diesen Schmerz auf keinen Fall spüren, aber wenn ich glaube es tat meinem Knie „gut“.
     
  17. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo @Die_Bianca : auch wenn es weh tut, die natürliche Bewegung ist die beste Bewegung. U d ohne Druck geht doch was weiter!;)

    Es wird schon!

    lG
    Schosl
     
  18. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    3.614
    Ort:
    Stuttgart
    @Die_Bianca : Mir ist sowas ähnliches vier oder fünf Tage nach der OP im Krankenhaus passiert. Ich bin auf der Seite gelegen und habe mich im Schlaf bewegt, da ist mir das operierte Bein aus dem Bett gerutscht. Das tat auch übelst weh und ich hatte die totale Panik, dass was kaputt gegangen ist (war es aber zum Glück nicht).

    Ich drücke die Daumen, dass dein Knie bald beweglicher wird.
     
  19. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    1.456
    Ort:
    Panama
    Ich glaube soetwas passiert fast jedem nach so einer OP.
    Meist passiert nichts, Gott sei dank!
     
  20. Die_Bianca

    Die_Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Hallo und einen schönen Samstag,

    ich habe immer noch keine guten Neuigkeiten . Bin jetzt in Woche 3 meiner Reha, und mittlerweile haben selbst die Therapeuten sowie Ärzte vor Ort sorgen. nach wievor bin ich, an guten Tagen, bei einer Beugung auf der Schiene von 55-58, manchmal sogar nur 40 grad. Ich habe das Gefühl es blockiert etwas im Knie, selbst wenn ich über die Schmerzen gehen würde, habe ich das Gefühl es geht mechanisch nicht mehr.

    Ich kann im sitzen mein Knie kaum beugen, laufen ohne Krücken klappt mittlerweile, aber nur kurze Strecken in der Wohnung.

    Nun habe ich morgen früh einen Termin beim Operateur u.a. Zum mrt. Man vermutet, da ich keinen retropatellaren Ersatz bekommen habe, meine Kniescheibe nicht kompatibel mit meinem Ersatz ist. Denn die Kniescheibe lässt sich null bewegen.

    Ich habe solch eine große Angst dass ich erneut operiert werden muss oder dass es steif bleibt. Ich bin am weinen und weiß nicht weiter.....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden