1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Berufserkrankungen anerkannt / ab Januar 2015

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von kukana, 26. Februar 2015.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    http://www.bmas.de/DE/Themen/Soziale-Sicherung/Meldungen/neue-berufskrankheiten-anerkannt.html

    Am 1. Januar 2015 ist die 3. Verordnung zur Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung in Kraft getreten. Es wurden vier neue Krankheiten in die Berufskrankheitenliste aufgenommen:

    • Bestimmte Formen des so genannten "weißen Hautkrebses" (Plattenepithelkarzinome) oder dessen Vorstufen (multiple aktinische Keratosen) durch langjährige Sonneneinstrahlung
    • Carpaltunnel-Syndrom (Druckschädigung eines in einem knöchernen Tunnel im Unterarm verlaufenden Nervs) durch bestimmte manuelle Tätigkeiten
    • Hypothenar-Hammer-Syndrorm und Thenar-Hammer-Syndrom (Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung)
    • Kehlkopfkrebs durch Schwefelsäuredämpfe
    Die neuen Berufskrankheiten folgen der Empfehlung des wissenschaftlichen Beirats "Berufskrankheiten" beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Die Betroffenen haben Anspruch auf Heilbehandlung aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Bei Arbeitsunfähigkeit oder dauerhafter Erwerbsminderung können auch Ansprüche auf Geldleistungen bestehen.

     
  2. Olicia

    Olicia Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Keklkopfkrebs kann auch bei Hotelfachmänner aufkommen, da sie die Dämpfe der Raucher Gäste zu 100 Prozent ausgesetzt sind