1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu und brauche Rat II

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kaetzchen, 19. Juli 2014.

  1. kaetzchen

    kaetzchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo an alle hier,

    ich habe seit 3 jahre chronische rheumatoide arthritis und arthrose.

    habe seit ca.1 woche schmerzen im linken knie.

    Gestern war das so schlimm das mein linkes knie so dick war das ich kaum auftretten konnte,

    morgens wenn ich aufstehe geht es aber nach einer stunde habe ich schmerzen ich denke mein knie platzt.

    kann mir hier jemand rat schlag geben ??????
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Kätzchentine,
    als Erste-Hilfe-Maßnahme würde ich empfehlen, kühlende Umschläge zu machen, um die Schwellung abklingen zu lassen (z. B. Quark, Retterspitz-Tinktur). Mir hilft Retterspitz sehr gut. Medikamentöse Zusatzbehandlung bitte mit dem Arzt absprechen.
    Dann auf jeden Fall zum Arzt gehen. Der kann schon mal eine Ultraschalluntersuchung machen, bei der man Entzündungen gut sieht, und weitere bildgebende Untersuchungen anordnen. Und er kann dir eine Kniebandage verordnen, die das Gelenk stützt. Ich hab damals vom Orthopäden diese verordnet bekommen, sie half mir sehr gut: http://shop.bort.de/de/produkt-details.aspx?ProductNo=114250

    Welche Rheumamedis nimmst du denn ein?
    Auf jeden Fall brauchst du eine gesicherte Diagnose, dann kann man mehr sagen.
     
  3. kaetzchen

    kaetzchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo Nachtigal ,
    ich habe schon eine Diagnose habe seit 3 jahren chronische rheumatoide arthritis mit arthrose
    ich nehme predni 7,5 mg und nehme Leflon 20mg jeden tag
    ich habe am montag ein hausarzt termin wegen meine blutwerte und am 04.08 rheumatologen termin.
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ kaetzchentine:
    Du bräuchtest dahingehend eine Diagnose, woher das dicke Knie kommt - ob es ein Rheumaschub ist oder ob die Arthrose weiter fortgeschritten ist. Denn bei verschlimmerter Arthrose würde es nicht helfen, kurzzeitig das Cortison zu erhöhen.
    Dein Hausarzt wird dir da sicherlich weiterhelfen und der Rheumatologentermin ist auch nicht mehr weit.