1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NEU - noch ohne Diagnose - Rheumatologe internistische oder orthopädische?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Lafean, 17. September 2015.

  1. Lafean

    Lafean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal möchte ich euch alle begrüßen, :)
    bevor ich im meiner "kurzen" Geschichte loslege.

    Ich bin 30 Jahre alt, w. 172 cm 63 kg. Habe schon immer sehr viel Sport gemacht. Bis vor 3 Monaten mein linkes Knie anfing weh zu tun.
    Dann plötzlich mein Ellenbogen und ein paar Finger Gelenke. Da ich zu dem Zeitpunkt noch Durchfall bekam, der nicht aufhörte, ging ich zum
    Arzt und der machte einen Bluttest und gab mir Schmerzmittel. Eine Woche später war ich wieder TOP GESUND.

    Ergebnis vom Bluttest: CCP Wert erhöht (+) und ANA titer mit gesprenkelten muster 1:320 was auch immer das bedeutet:vb_confused:
    ( Heißt CCP positiv immer Rheuma?)

    Ich bekam eine Überweisung zum Rheumatologen. Das Mann auf einen Termin unendlich lange wartet, muss ich euch nicht erzählen:eek:. Nun
    bekam ich vor 2 Wochen wieder diese Schmerzen. Knie, Ellenbogen, Finger, Handgelenke. Ich kann an manchen Tagen keine Tasse mit Tee
    halten also rief ich bei allen Rheumatologen an, die im Umkreis von 150 km waren und bekam einen Termin schon in einer Woche.

    NUR! Es ist ein orthopädischer Rheumatologe :confused: Kann er mir auch helfen? Wo sind da die unterschiede zwischen internistischen und orthopädischen?
    Ich bin da etwas verunsichert.

    Und noch eine letzte Frage?
    Wird der Schmerz bei euch im Laufe des Tages schlimmer?

    Ich danke euch fürs Lesen und freue mich auf jede Antwort.

    LAFEAN
     
  2. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Anti ccp sind die Marker für RA sind sie nur leicht erhöht
    Gute besserung
     
  3. Lafean

    Lafean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mimib!

    Ja, also ich denke kleiner als 17 war der Normalwert und ich bin bei 20,7
    Wenn ich ich Forum hier so schaue, haben manche von euch 500 und mehr. :eek:

    Danke für Deine Antwort:vb_redface:
     
  4. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin kein artz aber bei solcher kleinen Erhöhung frage ich mich ob man sie berücksichtigt werden soll denn anti ccp sind nämlich sehr aussagefähig für eine Ra
    Hier wird empfohlen besser ein internistisches Rheumatologe aber wenn du hast einen früheren Termin es ist auch gut
    Alles gute