1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neu, neuer am neusten!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von berlinerin62, 2. März 2006.

  1. berlinerin62

    berlinerin62 Guest

    Hallo an alle,

    ja schon wieder eine neue!
    .

    Mein Name ist Kerstin, bin 43 und wohne in Rheinland Pfalz.

    Ich habe eine RA noch nicht von ärztlicher Seite bestätigt bekommen bin mir aber zu 99% sicher das es eine ist.

    Habe seit Okt.2005 starke Gelenkschmerzen, z.Z. sind folgende gelenke betroffen: Finger, Hand, Ellenbogen, Knie und Füße. Schwellungen treten fast nur an den Handgelenken auf, diese sind dann auch stark gerötet.
    Morgens liege ich wie gelähmt in meinem Bett und allein aus der Badewanne komme ich auch nicht mehr.

    Da gibt es noch eine kleine Vorgeschichte, im August 2005 stellte man bei mir den Morbus Basedow, dass ist eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse, fest, da diese schon so stark vorgeschritten war musste ich mich sofort einer Radiojodbehandlung unterziehen, dabei wird die Schilddrüse mit einem Radioaktiven Medikament vernichtet. ab Oktober leid ich dann an einer Unterfunktion die ich aber nun durch die richtige menge an Hormonen im griff habe. habe aber noch Haarausfall.

    meine Hausärztin meint, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    wenn ich es mir aber mal überlege, ich habe ein schwaches Immunsystem und hatte eine Hormonvergiftung, beides kann eine Arthritis auslösen.

    l.g. kerstin
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Kerstin,

    herzlich willkommen im Forum von rheuma-online. Fühl dich hier wohl, aber pass auf, bald bist du süchtig, hat aber nur gute Nebenwirkungen. :D

    Du bist hoffentlich bei einem internistischen Rheumatologen in Behandlung?!

    Im Übrigen ist es so, dass sich oft bei Menschen, die schon mit einer Autoimmunerkrankung gesegnet sind, eine zweite Autoimmunerkrankung dazu gesellt. Das könnte auch bei dir passen.

    Ich hatte auch zuerst eine Hashimoto-Thyreoditis, das sagt dir sicher auch was.

    Wenn du dich hier durch das Forum liest, wirst du immer wieder darauf stoßen, dass viele Rheumis vorher schon eine andere Autoimmunerkrankung hatten.

    Ich wünsche dir, dass du bald eine Diagnose bekommst.

    Viele Grüße übern Rhein
    pumuckl
     
  3. berlinerin62

    berlinerin62 Guest

    Vielen Dank für deine Herzliche Begrüßung.

    Habe schon mal davon gehört, von einer zweiten Autoimmunkr.
    Ich glaube auch das es sicher etwas mit der Gemütverfassung jedes einzelnen zu tun hat, beim MB sagt man das z.b. ein Todesfall, verlorene Arbeit oder eine schlechte Partnerschaft durchaus ein MB auslösen können.
    Das würde gut zu mir passen, hatte in den letzten Jahren nicht viel Glück.

    Habe mir heute eine Adresse eines guten Rheumatologen besorgt und gehe morgen zur Hausärztin und lasse mir eine Überweisung geben.

    Mal ne Frage, habe noch niergens gelesen das die gelenke manchmal "knacken", bei mir jedenfalls ist das seit einigen Tagen so, besonders in den Händen und Finger
    n.
     
  4. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    Herzlich Willkommen...

    ...dir liebe Kerstin, aber auch allen anderen "Neuen" in diesem Forum :) ,
    es ist schon einmal eine tolle Sache, hierher gefunden zu haben !
    Alles andere kommt quasi von selbst...
    man sucht und findet,
    stellt Fragen und bekommt Antworten,
    ist traurig und wird getröstet,
    hat Schmerzen und kriegt gute Tipps dagegen
    und und und...
    Wünsche euch Allen auch diese positiven Erfahrungen hier
    und eine baldige Diagnose (so ihr noch keine Konkrete habt )
    und eine Therapie, die euch hilft.
    lg ivele :)
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Kerstin,

    auch ich möchte Dich hier aufs Herzlichste begrüßen, sicherlich wirst Du Dich hier sehr wohl fühlen.

    Zum Knacken der Gelenke: Bei mir knackt es, seitdem ich denken kann, und zwar vom Genick bis zu den Zehen. Hab mir darüber eigentlich noch nie besondere Gedanken gemacht ... Schmerzt es beim Knacken auch? Bei mir nämlich nicht, es knackt halt bei bestimmten Bewegungen.

    Knackige Grüße von
    Monsti
    (weibl., 50 Jahre, verh., u.a. cP, Psoriasis und sek. Fibro)