1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu im Forum!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jörg, 3. Mai 2003.

  1. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ,

    ich habe mich als Gast bereits zweimal zu Wort gemeldet. Habe mich jetzt registriert und möchte, sofern möglich, meine Erfahrungen weitergeben, aber auch, wie bisher, weiterhin Neues von Euch erfahren. Nun eine kurze Vorstellung:

    Also, ich bin 56 Jahre alt und habe seit ca. 10 Jahren eine chronische Polyarthritis. Beschwerden hatte ich in vielen Gelenken, insbesondere in den beiden Händen. Die Hände (Mittelhandknochen) waren in kurzen Intervallen an- und abgeschwollen. Mein Hausarzt hatte eine Untersuchung auf Borreliose gemacht (Ergebnis negativ) und mich zur Sicherheit zu einer Rheumatologin überwiesen. Diese hat nach Blutabnahme, Röntgen etc. die Krankheit sofort erkannt (Rheumafaktor, Entzündung, leichte Gelenkschädigungen in den Hüften und Händen) und die Behandlung mit Cortison und Azufildine als Basismedikament begonnen.

    Nach dreimonatiger Einnahme habe ich Ausschlag am ganzen Körper bekommen und bin auf MTX umgestellt worden (beginnend mit 7,5 mg, heute 15 mg). In schlimmen Phasen habe ich immer kurz Cortison (Prednisolon) genommen. Immer nur kurz, um die Gewöhnung des Körpers und die unumgängliche Ausschleichphase zu vermeiden. Schmerzmittel versuche ich zu vermeiden, da ich sehr schnell Magenprobleme bekomme. Entspannungsübungen sind auch sehr hilfreich gegen Schmerzen.

    1994 nahmen die Hüftbeschwerden so stark zu, daß ich ständig Schmerzen beim Laufen und Sitzen hatte. Ich habe dann eine Radiosynoviorthese an beiden Hüften machen lassen. Seitdem habe ich keine Hüftschmerzen mehr, bin aber in meinen sportlichen Aktivitäten eingeschränkt. Ich kann aber Wandern, Bergwandern, Laufen und Radfahren. Und das reicht mir auch. Sportarten wie Tennis, Squah, Fußball u.ä. gehen nicht mehr.

    Hatte im letzten Jahr einen Herzinfarkt und muß seitdem weitere Pillen schlucken. Mein Magen machte dann sehr viel Probleme. Um ihn zu entlasten, nehme ich ein Magenschutzmittel (Pantoprazol). Das MTX spritze ich mir selbst. Das wärs' in aller Kürze.

    Ich habe schon viele hilfreiche Tipps und Anregungen aus dem Forum erhalten. Ich hoffe, daß ich mit meinen zukünftigen Beiträgen auch Anderen helfen oder wenigstens Mut machen kann.

    Gruß an alle!
    Jörg
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Jörg,

    willkommen im Club!

    Ungefähr so lange wie Du bin ich jetzt auch rheumageplagt, wobei ich erst seit ca. 1,5 Jahren eine halbwegs gesicherte Diagnose hab.

    Ich bin 47, habe Psoriasisarthritis vom cP-Typ sowie Fibro. Nachdem mir Quensyl nicht geholfen hatte, bekam ich Mtx-Spritzen. Wirkung war super, trotzdem musste ich nach 6 Monaten wegen starker Nebenwirkungen wieder absetzen. Seit Ende Februar bekomme ich Goldspritzen, nehme zusätzlich noch 4 mg Urbason täglich (dazu natürlich auch Kalzium/Vit. D).

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Tirol von
    Monsti
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    herzlich Willkommen im Club

    Hallo Jörg,
    ich bin 42 Jahre, verheiratet und lebe in Nürnberg.

    Bei mir wurde vor 4 Jahren 1999 Psoriasisarthritis diagnostiziert, die Probleme habe ich aber schon länger. Angefangen hat alles 1996 mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber. Dadurch wurde die Schuppenflechte schlimmer und im bekam auch Gelenkprobs. Der Hausarzt meinte ich habe keinen Rheumafaktor, also habe ich auch kein Rheuma.

    Das ging so weit, das ich nach zwei Jahren wegen meines geschwollenem rechten Kniegelenks fast nicht mehr laufen konnte, meine Fingergelenke/Handgelenke geschwollen waren und furchtbar schmerzten, die Kiefergelenke weh taten und ich keine Nacht mehr durchschlief, da der Hinterkopf saumäßig vom Liegen weh tat.

    Na ja heute habe ich einen super Rheumadoc und mir geht es mit meine Medis sehr gut. Ich nehme MTX, Cortison, Ibuprofen (als Schmerzmittel wenn es nötig ist) und noch so einiges.

    Ich wünsch Dir hier im Forum viel Spaß und Du wirst sehen, hier findest Du immer jemanden, mit dem Du quatschen oder Deine Probleme bereden kannst.

    Viele Grüße uind ein schönes Wochenende
    gisela :)
     
  4. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Jörg!

    Herzlich willkommen bei uns im Forum!

    Ich bin aus Wien und habe seit fast 5 Jahren cP. Leider ist sie sehr agressiv und ich habe bereits erhebliche Gelenkschädigungen und Bewegungseinschränkungen. :( Ich hoffe, es gefällt dir im Forum gut und du fühlst dich wohl.

    Gruß Sylvia
     
  5. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Willkommen

    Hi Jörg,

    Herzlich Willkommen bei uns, es wird dir hier gefallen.
    Kannst immer fragen, kriegst immer Antworten und alle sind hier supi NETT.

    Ich bin 45 habe 2 Kinder einen Mann und seid 2 Jahren ca. cp.
    Bin seid Januar hier im Forum und ich muß sagen je länger man hier ist umso mehr gefällt es einem, mein Männe sagt ich sei süchtig, hihi.
    Na das wirst du alles selber rausfinden.

    Also nochmal willkommen und bis bald vieleicht mal im Chat
    ;)

    LG

    Lilli
     

    Anhänge:

  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen

    Servus Jörg,

    herzlich Willkommen bei uns im Forum! Ich komme aus Wien, bin 43 und habe seit ca. 4 Jahren cP, aber erst seit August die Diagnose.
    Hoffe, dass du dich bei uns wohl fühlst!

    Liebe Grüsse
    Eveline / Lilly im Chat ;)
     
  7. cop

    cop coP

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Jörg !

    Hallo Jörg !

    Bin der Frank /im Chat coP !

    bin 45J. habe seit 20J. *bekannt* Morbus Bechterew**

    Ick bin ein Berliner :D


    gruß coP !!


    **Herzlich Willkommen**
     
  8. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    cP

    Hallo Jörg

    Herzlich Willkommen bei uns

    Selber hab ich seit Juni 2000 cP bin austherapiert und kann so

    seit 2 einhalb Jahren von einer Studie mit Tnf a Blockern teil-

    nehmen (Humira) und seit einem Jahr auch wieder einwenig

    arbeiten ich bin 49 und komm aus dem Hegau (Bodensee)

    Gruß Gerhard
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    WILLKOMMEN

    lieber jörg,

    auch von mir ein herzliches willkommen bei ro.

    bin 38 j, habe psoriasisarthritis m.komp.spondarthritis,fibro, arthrose etc. bin seit aug.02 dauerkrank.

    bekomme seit mitte märz mtx 7,5mg als tbl. und werde jetzt auf 15 mg/spritze p.w. umgestellt. dazu noch vioxx, omeprazol 20 mg und das ein oder andere.

    habe hier viele hilfestellung erfahren, ganz liebe menschen kennen gelernt und bin auch schon süchtig.

    der arzt hätte es mir niiiiieeee im leben verschrieben.

    (eben war ich noch sehr traurig und komisch drauf und nu kann ich schon a bisserl wieder scherzen).

    dir auch viel spaß mit uns/ro


    ;)
     

    Anhänge:

  10. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo Jörg,

    habe auch seit zehn Jahren cP, aber eine Diagnose erst seit einigen Monaten. Ich nehme seit 6 Wochen MTX, was ich ohne das Forum nie gewagt hätte. Hier habe ich erfahren, dass es unter Umständen super helfen kann, dass es einen aber auch nicht unbedingt umbringt, wenn man es nicht verträgt.
    Ich finde das Forum klasse, es hat mir das Leben viel leichter gemacht.

    Gruß, Barbara
     
  11. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Neu im Forum

    Hallo Jörg,
    ich heiße Conny, im Chat bin ich cher.
    Seit circa 10 Jahren oder auch mehr habe ich Fibromyalgie. Untersuchungen auf eine entzündliche, rheumatische Erkrankung laufen gerade.
    Ich bin 49 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn.
    Dir ein:

    Herzliches Willkommen!

    Conny
     
  12. Petra

    Petra in memoriam † 12.04.2010

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Willkommen hier

    Hallo Jörg :)

    Auch von mir ein herzliches Willkommen bei Rheuma-Online.
    Ich bin Petra, habe seit 12 Jahren seropositive cP, bin 47 Jahre, verheiratet, keine Kinder, 2 liebe Kätzchen und würde mich freuen, dich auch im Chat begrüssen zu können. Also - kratz doch einfach mal an die Chat-Tür :D

    Liebe Grüsse aus Essen

    Petra
    [​IMG]
     
  13. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    dann auch mal ein herzlich willkommen auch aus Bayern.
    Ich heiße Silvia, im Forum und Chat Renti, habe CP, Fibro und Hashimoto und noch so Kram.
    Bin 57 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, 3 Enkel. Seid 2001 bekomme ich EU-Rente.

    Ich hoffe, dass wir noch mehr von Dir lesen

    und grüße Dich ganz herzlich

    Silvia - Renti
     
  14. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Hallo Jörg, habe erst heute etwas Zeit zum Lesen im Forum, daher auch von mir ein herzliches willkommen. lch heiße Johanna, im Chat Eli, bin fast so alt wie Du und habe auch cP, vermutlich jedenfalls. Rheuma-geplagt bin ich seit etwa eineinhalb Jahren; die Diagnose steht noch immer nicht ganz, weil bei mir lt. Rheumadoc alles ziemlich atypisch verläuft. Dicke Gelenke und Schmerzen sind mir aber bestens bekannt.... Komm doch auch mal in den Chat. Gruß nach Berlin, Johanna
     
  15. fellchen

    fellchen Guest

    Hallo Jörg,
    auch von mir eine späte Begrüssung im Forum.:)
    Ich bin 35 J., habe die Diagnose cp seit März, die Krankheit aber mindestens schon ein Jahr länger.
    Bekomme MTX 15 als Spritze, dazu Cortison (versuche auszuschleichen bzw. runter dosieren) und Acemetacin und Magenschutz und Mineralien/Vitamine.
    Ohne das Forum wäre ich ziemlich aufgeschmissen gewesen am Anfang. Die Aufklärung in der Klinik liess doch sehr zu wünschen übrig und ich hatte nur ANGST!!!
    Hier wurden mir alle Fragen beantwortet und vor allem die Panik genommen.

    Hier nochmal ein dickes DANKE an alle die mir geholfen haben und überhaupt an alle Rheumis hier. Toll des es Euch gibt.:D

    Also nochmals: Herzlich Willkommen Jörg!

    Liebe Grüsse
    Fellchen:cool:
     
  16. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aus Zeitgründen kann ich mich heute nur kurz melden.

    Daher ist es mir wichtig zu sagen:

    Ein ganz herzliches Dankeschön für die freundliche Begrüßung und Aufnahme!! Damit hatte ich nicht gerechnet!!!


    Bis zum Wochendende
    Jörg
     
  17. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    nicht gerechnet....

    lieber jörg,

    man könnte fast sagen "wir sind unberechenbar" aber unheimmmmmmlich ........!

    alles liebe;)
     
  18. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    *stellt sich vor*

    na denn will ich mich auch mal vorstellen :)

    in aller Kürze:

    in bin 23, habe seit 6/01 die Diagnose Mischkollagenose mit Lungenbeteiligung, könnte aber auch ein SLE sein. Ausserdem Vitiligo.

    Bis vor einer Woche hab ich noch in Nürnberg gewohnt, mittlerweile bin ich wieder Donauschwabe, zumindest für die nächsten Monate :)

    Im Forum bin ich schon seit Oktober 2001, leg allerdings öfter mal eine kleine "Aufmerksamkeitspause" ein.
    Ich werd aber immer wieder danach zurück kommen :)

    Ich hoffe, dass dir das Forum auch so gut hilft wie mir, und es dir auch genauso viel Spass bereitet!

    Grüsse aus dem Süden,

    Ann-Kathrin
     
  19. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Jörg!
    Ein herzliches Willkommen in unserer "Rheumifamilie".
    Ich habe seit 2002 die Diagnose CP, bin 49 Jahre jung, verheiratet und habe 1 Tochter und einen Dackel.
    Als Medis erhalte ich MTX 15mg in Tablettenform und gegen die Schmerzen futtere ich Voltaren Dispers (Diclo) und zum Draufsattel..wenns mal ganz arg ist Telos 8mg. Zum Magenschutz gibt es Omeprazol 20mg.
    Jetzt genieße ich dann erst mal eine 3-wöchige Kur in Oberammergau und bin danach (hoffentlich) fit wie ein Turnschuh[​IMG]
    Viele Grüße aus dem verregneten Augsburg
    Snoopie
     
  20. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Grüsse nach Altbayern

    Du kommst aus Augsburg Bodo?

    Ich wohn ca. 45 km weit von dir weg.... Landkreis Dillingen.
    Das ist ja schön, mal wieder jemanden in der Nähe kennen zu lernen :)

    In Augsburg hab ich auch mal gewohnt, zwei Jahre lang. Bin da zur Schule gegangen....

    Grüsse
    Ann-Kathrin