1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier....

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von amyclaire, 11. März 2011.

  1. amyclaire

    amyclaire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    :confused:Hallo an alle,
    erstmal ich bin 30 Jahre alt und noch auf der Suche nach der Diagnose. Seit einem halben jahr habe ich allerlei gehört....und so wie fast alle hier renne ich von Facharzt zu Facharzt und begreife die Welt nicht mehr...
    Nun alle haben mir gesagt ich müsse damit zum Rheumatologen, gut da war ich auch...die ersten meinenten ich solle wieder kommen wenn eindeutige Symptome auftreten (gelenkschwellungen), der zweite sucht jetzt....
    Ich habe furchtbare schmerzen Nacken/schultergürtel, oft auch Brustkorb/Lendenwirbel Oberarme ....mittlerweile knie, füße hände...kopfschmerzen
    Der letzte facharzt hattte ein einsehen und hat einfach mal cortison ausprobiert; und jesses das war wunderbar..eine Woche leben! Seit der reduzierung und der Nebenwirkungen gehts von vorne los....aber der Rheumadoc will runter, damit er besser suchen kann...(ok 40mg täglich ist wohl hoch) Ich verzweifele an mir selbst...monate in denen nichts geht....ich kann nicht arbeiten, weil ich nichts kann...jeder Tag ist anders mal bin ich müde...und brauche ewig für die normalsten dinge....dann tut alles weh...Das bin nicht mehr ich....Ich weiß jeder hier hat ähnliches erlebt, aber wie überlebt man das psychisch...Ich will nur wissen was ich hab! Momentan sind wir bei PMR...:confused: sorry hab sehr wirr geschrieben....LG
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo und willkommen hier bei RO :vb_smile:

    leider ist die Diagnosefindung oft ein langer Weg. Zumindest hast du ja jetzt einen Arzt gefunden, der sucht. Cortison verfälscht die Entzündungswerte und erschwert die Diagnose. Bitte den Doc um andere Schmerzmedis, bis er weiss, was Du hast.

    Frage ihn nach Physiotherapie oder REHA-Sport, ich mache Warmwassergym, die tut mir gut und man wird durch die anderen "Sportler" abgelenkt und aufgemuntert.

    Eine weitere Option wäre eine Schmerztherapie, bei der Du Schmerzbewältigung lernen kannst. Vielleicht arbeitet Dein Rheuma-Doc mit solch einem Kollegen zusammen.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. amyclaire

    amyclaire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidesand,
    ja irgendwann wird es schon wieder aber bis dahin? Denn nur mit diagnose kann man was einstellen...Es ist schon gut dass es das hier gibt und sicher immerhin sucht bei mir jemand.
    Dieser schwebezustand, ist für mich nur nicht haltbar...Haus, kind, job, ich schaffe es seit monaten immer weniger...arbeiten geht gar nicht. Ich bin Erzieherin, und sowas von unkonzentriert...und überhaupt nicht aufnahmefähig..es zerrt halt an den Nerven. Danke, für den Tipp rehasport...warmes wasser hilft...! Villeicht hab ich glück und die Rv wandelt meine reha um, dann soll ich erstmal nach Aachen laut arzt. Hab die Hoffnung dass die mich wieder bewegungsfähig bekommen...
    Physio hilft nur ein paar stunden, hab ich 4 Monate gemacht...da war die Diagnose noch HWS Vorfall..LG
     
  4. amyclaire

    amyclaire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe...bei der Übersetzung

    Wer kann mir bei der Übersetzung des Knochenszintigramms helfen?
    Oder was sagt Ihr dazu?
    Mist bekomme die datei nicht hochgeladen.... :mad:
     
  5. gmunden

    gmunden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    �hnliche Beschwerden und auch verzweifelt

    Liebe amyclare!

    Ich habe deine Zeilen gelesen und mu�te mich einfach melden!

    Ich habe �hnliche Symptome nur nicht beim Nacken aber sonst gleich und daf�r extrem beim ISG womit es auch anfing und jetzt seit einem Jahr auch �berall anders also Fu�gelenke, Knie, Schultern, Schl�sselbein, Brustwirbels�ule, Rippen oben und auch Rippenbogen, nochdazu seit Sept. 2010 Magengastrits und Zw�lffingerdarmentz�ndung wegen der vielen Tabletten die ich nehmen mu�te wodurch ich jetzt gar nichts mehr nehmen kann! also wirst du dir vorstellen k�nnen wie es mir geht! Es sind nicht alle Tage gleich mal ist es besser und dann aufeinmal ist es ganz schlimm. Nat�rlich geht es mir nervlich auch sehr schlecht bin depressiv und k�nnte wegen Kleinigkeiten heulen! Habe aber am Montag ersten Termin beim Psychologen!
    Termin f�r Rheumaambulanz habe ich erst in 3 Monaten (schei�e).

    Alles Gute
    Claudia
     
  6. amyclaire

    amyclaire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo claudia,
    Ja leider dauert es ewig einen Termin bei Fachärzten zu bekommen...ich hab auf allen Wartelisten gestanden...trotzdem wissen sie es immer noch nicht. fast 8 Monate sind es nun schon...
    Die Beschwerden ähneln sich schon...es tut mir leid für dich, dass da bei dir nochmehr ist!! Gute Besserung und vor allem Hilfe.
    LG