1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier, verdacht auf Rheuma. Bin verzweifelt! :(

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Schluety, 16. März 2015.

  1. Schluety

    Schluety Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle! :)

    Ich bin 25 Jahre alt, Mutter einer fast 1 Jahr alten Tochter und verzweifelt.
    Ich hoffe, dass ihr mir meine Angst nehmt oder tips geben könnt!

    Seit letztem Sommer habe ich Schmerzen. Es fing mit Schmerzen in den Fingergelenken an. Die Schienbeine taten fürchterlich weh, eine Fehlstellung, Einlagen sollten helfen. Langsam wird es besser.
    Da ich zu dem Zeitpunkt auch eine böse Lebensmittelvergiftung hatte, eine bakterielle Infektion, hieß es erst, es wären Mängel durch den Verlust von Mineralien. Dann hieß ea reaktive arthritis. Ich habe mehrfach Antibiotika genommen. Es half nicht. Die Schmerzen haben sich in den letzten Monaten ausgebreitet. Mittlerweile sind es sämtliche Gelenke. Finger, Knochen in den Händen, Knie und Knöchel, Oberschenkelknochen, Ellenbogen und Handgelenke. Wobei es sich dabei um eine Art stechen handelt oder drücken. Anfangs sprang der Schmerz von Gelenk zu Gelenk, mittlerweile habe ich das Gefühl das alles schmerzt! Mittlerweile auch Muskeln wie der Oberschenkel und die Waden! Teilweise bin ich komplett verspannt. Ich war bei zig Ärzten und kaum einer nahm mich ernst! im Moment habe ich wohl etwas Glück, war jetzt beim Rheumatologen. Aber die Diagnose war nicht zu stellen. Vermutung liegt noch nah. Laut meinem Arzt kann die Diagnose ewig dauern!
    Ich hatte auch schon krankengym. Dabei hatte ich das Gefühl es ginge mir besser...
    Seit einem 3/4 Jahr habe ich also Schmerzen und teilweise denke ich schon, ich bin ein Hypochonder!! Eine ernste Erkrankung schließt mein Arzt aus... Wie sind denn eure Erfahrungen? Ist das für euch ein Anzeichen von Rheuma? Ich weiß es gibt so viele Varianten!
    Aber ich weiß nicht weiter!ausserdem wollen wir so gern ein zweites Kind... Aber ich traue mich so nicht!

    Mein Rücken bringt mich auch um, ich trage meine Tochter auch viel zu viel und am Gewicht arbeite ich auch!
    An manchen Tagen kommt dann noch sowas wie Migräne ... Ich werde wahnsinnig...

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    lG :)
     
  2. Schluety

    Schluety Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also außer dem Entzündungswert ist das Blut wohl unauffällig ...
    Es hieß ich soll abwarten...
    Würde wohl Rheuma sein aber die Diagnose wäre schwierig zu stellen.

    Heute kann ich kaum laufen.., die Hüfte und die Knie
     
  3. Schluety

    Schluety Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. März 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollte erstmal damit leben und abwarten wie sich alles entwickelt...
    Und wenn ich starke Schmerzen habe wieder kommen zur Blutabnabme.
    Zur Zeit nehme ich nur Ibu gegen die Schmerzen...

    Was für ein MRT wurde bei dir gemacht? Komplett der ganze Körper?
    Manchmal denke ich mir, dass ich sowas gerne hätte.. Einmal abchecken...

    Es gibt Tage an denen komm ich gut klar und an anderen ist es schlimmer. Heute vor allem Knie und Hüfte.

    Am Wochenende konnte ich meine Hände kaum bewegen... Fühlte sich wie Zeitlupe an...

    Ich komme ganz gut klar... Würde natürlich aber gerne wissen was da genau Sache ist. Wie schon gesagt ist der zweite Kinderwunsch da... Ich habe aber Sorge, dass es jetzt nicht passt eben wegen all dem... :(

    Ich komme mir oft doof vor. Meine Familie nimmt mich kaum ernst... Für die bin ich ein Hypochonder...

    Ich fühl mich auch mental bescheiden. Weil ich oft denke es ist was wilderes und meine Gedanken kreisen an doofen Tagen natürlich um den Schmerz... Und ich mich manchmal Frage was ich noch machen kann... Manchmal bin ich an einem Punkt, da habe ich gar keine Lust mehr zu Ärzten oder ähnlichem!