Neu hier und optimale Möbel für Schmerzerkrankte

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Chestnut, 19. Oktober 2019.

  1. Chestnut

    Chestnut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    habe mich grade hier angemeldet, da es hier ja auch um Fibromyalgie geht. Das habe ich und noch Postzoster-Neuralgien und das Tietze-Syndrom (gehört auch mit zu Rheuma).

    Was mich momentan besonders interessiert, sind Sessel, Bürostühle überhaupt Stühle, wo man relativ gut schmerzfrei sitzen kann. Habe leider keinen passende Rubrik hier gefunden, darum poste ich hier.

    Habt Ihr irgendwelche Tipps oder was habt Ihr für Sessel? Matratzen oder sonstige Stühle? Wo fühlt Ihr Euch am wohlsten Lohnt es sich z.B. auf einen Stress-less Sessel z.B. zu sparen oder bringt der gar nichts?

    Freue mich auf einen eventuellen Austausch.

    Grüsse von

    Chestnut
     
  2. Chestnut

    Chestnut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hat sich niemand hier einmal mit dem Thema Möbel beschäftigt - anstatt alle mögliche Chemie in sich reinzupfeifen - ist es doch wesentlich sinnvoller mal zu schaun ob man sitz-liege technisch was ändern kann. Aber hier scheint ja die Pharma zu herrschen.
     
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    2.083
    Ort:
    Norddeutschland
    Ohne diesen Beitrag hätte ich Dir jetzt geschrieben, welchen speziellen Bürostuhl ich nutze und auch eine Matratze beschrieben. Jetzt mag ich nicht mehr.

    Deinen Beitrag im Oktober habe ich nicht mitbekommen, war das Wochenende nicht da.
     
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.949
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    Herne
    Sehr frech!!!

    Natürlich nicht Du, teamplayer.
     
  5. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.950
    Zustimmungen:
    3.072
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ....wäre das nicht schön, die mit dem Rheuma verbundenen Schmerzen mit entsprechenden Stühlen
    o.ä. verhindern oder erleichtern zu können.........aber leider, leider...bleibt dann doch nur die Pharma...
     
    Rotkaeppchen gefällt das.
  6. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    145
    Schmerzen die nicht von Rheuma kommen kann man bestimmt mit entsprechenden Möbeln entgegenwirken..

    @ Chestnut..

    Du hast doch sicher was in petto in Sachen Möbel oder?
     
    Lagune gefällt das.
  7. Chestnut

    Chestnut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Nein, darum frage ich ja hier. Ich bin am forschen, da bei Fibromyalgie oft Medikamente kaum helfen - und nichts ändern an den Schmerzschüben.
     
  8. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    2.774
    Ort:
    in den bergen
    Etwas Erleichterung hat mir eine gute Matratze gebracht und dann noch eine dickere Schaumstoffauflage für mein Tagesbett.
    Beide Matratze und Auflage sind aus hochwertigem Viskoseschaum.
    Ansonsten kann ich selten lange in einer Position bleiben d.h. meine Möbel sind flexibel, viel zu verstellen und viele Kissen.
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.086
    Zustimmungen:
    5.471
    Ort:
    Niedersachsen
    Weil ich mich so dermaßen mit pharmazeutischen Produkten vollstopfe, bleibt natürlich das meiste meiner Rente in der Apotheke und daher kann ich leider nur noch auf Apfelsinenkisten und Bananenkartons Platz nehmen. *Ironie aus*
     
    Luna-Mona, Bärchen55 und kroma gefällt das.
  10. Chestnut

    Chestnut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Pharma gibts auf Rezept, da geht noch was mit der Rente. Es sei denn Du würdest alternative Heilmethoden bevorzugen.
     
  11. Chestnut

    Chestnut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ok, geht mir ähnlich. Wo es hochwertige Viskoseschaum-Matratzen gibt, wird man hier wohl nicht schreiben dürfen wegen Werbung... Schade, darum wäre genau das interessant.
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.086
    Zustimmungen:
    5.471
    Ort:
    Niedersachsen
    Zuzahlungen, you know...
     
    Lagune und general gefällt das.
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    2.774
    Ort:
    in den bergen
    Wir waren in einem großen Möbelkaufhaus, da konnte ich gleich Probe liegen und die hatten auch noch eine Aktion 30 % auf alles.
    Auch wenn ich jetzt gut liege....... Medikamente, Salben brauche ich trotzdem, ebenso Wärmflasche, Heizkissen und Kühlpack, Quarkwickel und Globuli nehme ich auch. ;)
     
    #13 17. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2019
  14. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    3.108
    ….die selbstverständlich völlig kostenlos sind.....:bunny:
     
  15. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Ich hab mir vor Jahren eine Wasserbett-Matratze angeschafft.
    Dank der IR Matte darunter hat sie eine angenehme Temperatur und der Körper liegt ideal unterstützt.
    Hat mich damals weniger gekostet, als eine hochwertige Tonnentaschen Federkern Matratze.
    Dazu noch eine Shiatsu Massagematte mit IR, welche ich an (Auto-) Sitz oder liegend nutzen kann.
     
  16. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.766
    Zustimmungen:
    810
    Ort:
    Panama
    Meine Schwester hat auch ein Wasserbett-- für Gäste-- das alte Bett meines Neffen.
    Ich schlafe immer sehr gut darauf.
    Nur das Herauskrabbeln ist ein Problem.
     
  17. Taz Devil

    Taz Devil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Ja, das Aufstehen ist eine Herausforderung!
    Ich mach es rückenfreundlich; an die Bettseite mit Blick dahin auf die Seite drehen, Beine 90° Anwinkeln und dann seitlich aufrichten, während die Füße über die Bettkante heraus auf dem Boden landen.
    Dabei die Rumpfmuskulatur halten, um gerade zu bleiben. ;)
     
  18. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    2.083
    Ort:
    Norddeutschland
    So stehe ich immer auf, seit dem sacken die Beine viel seltener weg.
     
  19. kroeti

    kroeti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    30
    Wasserbett ist z. B. für viele Fibropatienten gar nichts, man braucht da mehr Kraft zum Umdrehen- habe ich in einer Fibrogruppe bei einer REHA festgestellt.
    Für mich ist wichtig eine gute Latexmatratze, ein ebensolches Nackenkissen und ein guter Stuhl- besonders am Schreibtisch und PC. Im Fachhandel oder einem großen Möbelhaus kann man normalerweise lange probieren und testen.
    Empfehlungen kann man genauso wenig geben wie man Empfehlungen für Medis geben kann, wenn jemand Fibro hat.
    Ach noch was: ganz wichtig ist mir auch mein Seitenschläferkissen. Das und das Nackenkissen schleppe ich auch in den Urlaub mit wenn ich nicht fliege.
     
  20. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    364
    Ort:
    Goslar
    Ich nehme mein Nackenkissen auch überall mit hin. Meins ist aus dem schwedischen Möbelhaus, auch aus Latex, mittlere Preisklasse (ca. 50 €).
    Aber auch das muss man testen...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden